Das WDR 5 Tagesgespräch

by Westdeutscher Rundfunk · · · · 19 subscribers

Das WDR 5 Tagesgespräch stellt an jedem Werktag dem WDR 5 Publikum eine Frage zum aktuellen Geschehen. In lebendiger Diskussion werden die aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen von den Moderatoren mit Experten und dem Publikum erörtert.

Venedig, Mallorca, Amsterdam, Berlin - an den beliebten Reisezielen drängen sich immer mehr Touristen und verdrängen sogar Anwohner – die dann protestieren. Wieviel Urlaub passt in einen Ort?
"Freibad wegen Überfüllung geschlossen." "Becken nicht benutzbar." "Bademeister nicht in Sicht." Sitzen wir bald auf dem Trockenen, weil es immer weniger Badeanstalten gibt? Brauchen wir mehr Freibäder?
"Euer Dieselkartell macht uns krank", plakatierten Demonstranten von Greenpeace heute vor genau einem Jahr, als die Bundesregierung die Automobilbranche zum "Diesel-Gipfel" zitierte. Seither wurde viel geredet, aber ist auch wirklich etwas passiert?
Die neue Rechtschreibung gilt seit genau 20 Jahren. Sie sollte und soll das Schreiben einfacher machen. Hat sie ihr Ziel erreicht?
Seit Tagen teilen tausende Menschen auf Twitter unter dem Hashtag "MeTwo" ihre Erfahrungen mit rassistischer Diskriminierung.
Waldbrände im Sauerland und in Brandenburg. Verdorrte Felder, Bauern, die sich um ihr Vieh sorgen. Erste Meldungen über Wasserknappheit in Norddeutschland. Sind wir mit diesen Folgen der Hitze schon überfordert?
Es wird die längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts. Fast zwei Stunden lang wird der Mond im Kernschatten der Erde verschwinden. Was verbinden Sie mit dem Mond?
Seit mehr als 50 Jahren ist er Leadsänger und Songwriter der Rolling Stones. Mick Jagger wird am Donnerstag (26.07.2018) 75 Jahre alt. Er ist einer der einflussreichsten Musiker der Rockgeschichte. Was denken Sie über ihn?
Viele Paare haben Schwierigkeiten, auf natürlichem Weg ein Kind zu bekommen. Seit 40 Jahren hilft künstliche Befruchtung. Wie hat dieses Verfahren unsere Gesellschaft verändert? Diskutieren Sie mit im WDR 5-Tagesgespräch! Studiogast: Kirsten Achtelik, Sozialwissenschaftlerin und Journalistin
Selten - vielleicht noch nie - hat der Rücktritt eines Fußball- Nationalspielers eine so heftige Debatte ausgelöst. Dabei werden viele Themen vermischt: Sport, Politik, Rassismus und Integration.
Selten - vielleicht noch nie - hat der Rücktritt eines Fußball- Nationalspielers eine so heftige Debatte ausgelöst. Dabei werden viele Themen vermischt: Sport, Politik, Rassismus und Integration.
In München haben gestern mehrere zehntausend Menschen gegen "Hetze" und Populismus in der Politik protestiert. Und Nationalspieler Özil erntet viel undifferenzierte Kritik für seinen Rücktritt. Was tun?
Seit Wochen Hitze und Trockenheit. Wie erleben Sie den Sommer 2018? Überwiegt bei Ihnen die Freude über so viele heiße Sonnentage? Oder machen Sie sich Sorgen um die Folgen für Mensch und Natur?
Kippa-Träger werden auf der Straße angegriffen, zuletzt in Bonn. Das Wort "Jude" gilt manchen als Schimpfwort. Der Antisemitismus im Netz nimmt zu. Wie verbreitet ist Antisemitismus in unserer Gesellschaft?
Seit einem Jahr erhalten mehr Alleinerziehende als bisher staatliche Unterstützung, wenn der Ex-Partner keinen oder zu wenig Unterhalt zahlt. Was halten Sie von der Reform?
Politik und Justiz streiten, ob die Abschiebung des als Gefährder eingestuften Tunesiers Sami A. rechtmäßig war. Wie soll unser Rechtsstaat mit solchen mutmaßlichen Islamisten umgehen?
Auf seiner Europareise hat US-Präsident Donald Trump viel diplomatisches Porzellan zerdeppert. So nennt er die EU einen Gegner. Jetzt trifft er sich mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Was erwarten Sie?
Viele Menschen lassen nach dem Grillen ihren Müll einfach im Park liegen. Deshalb hat die Stadt Hagen jetzt das öffentliche Grillen verboten. Ist das der richtige Weg, um das Problem in den Griff zu bekommen?
Der NATO-Gipfel in Brüssel zeigt, wie brüchig das Bündnis inzwischen ist. Wie ist der Nordatlantik-Pakt noch zu retten?
Nach 438 Verhandlungstagen ist heute das Urteil gefallen im Prozess um die Morde des NSU. Was hat der Mammut-Prozess verändert – in unseren Köpfen und in unserer Gesellschaft?