Debatte über Xavier Naidoo – Lesben- und Schwulenverband kritisiert ARD Nov. 22, 2015

from diapod· ·

Tobias Zimmermann vom Lesben- und Schwulenverband (LSVD) kritisiert ARD- Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber für dessen Verteidigung des umstrittenen ESC-Kandidaten Xavier Naidoo. Die verbalen Entgleisungen des Sängers seien "nicht hinnehmbar". Tobias Zimmermann im Gespräch mit Gabi Wuttkewww.deutschlandradiokultur.de, FazitHören bis: 29.05.2016 00:09Direkter Link zur Audiodatei (RSS-Feed von dradio.de)



Xavier Naidoo und die Band "Söhne Mannheims" treten am 10. Juli 2015 in
Mannheim auf. (picture alliance / dpa / Uwe
Anspach)Tobias Zimmermann vom Lesben- und Schwulenverband (LSVD) kritisiert ARD- Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber für dessen Verteidigung des umstrittenen ESC-Kandidaten Xavier Naidoo. Die verbalen Entgleisungen des Sängers seien "nicht hinnehmbar".

Tobias Zimmermann im Gespräch mit Gabi Wuttke
www.deutschlandradiokultur.de, Fazit
Hören bis: 29.05.2016 00:09
Direkter Link zur Audiodatei

(RSS-Feed von dradio.de)