Essay und Diskurs - Deutschlandfunk

by Deutschlandfunk · · · · 39 subscribers

Die Beiträge zur Sendung

Die Autorin und Kuratorin Mahret Ifeoma Kupka (@CarlOdera)Jackie Thomaes Roman "Brüder", 2019 für den Deutschen Buchpreis nominiert, erzählt von zwei schwarzen deutschen Männern. Mahret Kupka zufolge wurde Thomae in Rezensionen vor allem dafür gelobt, mit ihrer eher unpolitischen Erzählung zu vermitteln, Deutschland habe kein Problem mit Rassismus. Von Mahret Ifeoma Kupka www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

more...


Tags: essay, diskurs, dlf, info, society & culture

Older Episodes

![Ein Porträtbild des Schriftstellers Teju Cole \(picture alliance / dpa / Toni Garriga\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/2cbec4ed67748b55ef1a61f1e9cf4e50v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=09a96a)Teju Cole folgt einer Einladung in das Schweizer Bergdorf Leukerbad, wo der US- Autor James Baldwin seinen ersten Roman beendete. 60 Jahre später begibt sich Cole auf Baldwins Spuren und geht dessen Erfahrungen als erster Schwarzer im Essay …
![\(afp\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/a/ae42f4e443142b8e0c7095587e001ed6v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=9de681)Ins schweizerische Leukerbad reiste der New Yorker Schriftsteller James Baldwin 1951, um seinen ersten Roman "Go and tell it on the mountain" fertig zu schreiben. Im damals noch beschaulichen Bergdorf war er der erste Schwarze überhaupt. Die Einwohner behandelten ihn wie eine Sehenswürdigkeit oder eine Art Wunder. Von James Baldwin …
![London Shortlisted author Jesmyn Ward attending the Women s Prize for Fiction 2018 at Bedford Square Gardens, London. \(imago \(Lauren Hurley\)\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/2124857800ce25a1374666343e51253bv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=7f9c20)Rassismus, Armut und Klassenschranken sind tief verwurzelt in der Gesellschaft von Mississippi, wo die Schriftstellerin Jesmyn Ward aufgewachsen ist. In ihrem Essay legt sie offen, wie allgegenwärtig die weiße Vormachtstellung …
![Die englische Schriftstellerin Zadie Smith bei einer Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2014 \(picture-alliance / dpa / Hendrik Schmidt\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/4138a871592f29a8a3261987d85b1308v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=539d46)Zadie Smith setzt sich in ihrem Essay "Das Ich, das ich nicht bin" mit den Risiken und literarischen Möglichkeiten der Ich-Erzählung auseinander. Diese nimmt immer bewusst in Kauf, dass die Leser …
![Chimamanda Ngozi Adichie \(Imago / Future Image\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/8/84f01b70a926e73be0fea789e0f80d75v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=ee1774)Lebensläufe und Kulturen bestehen aus vielen, sich überlappenden Geschichten. Chimamanda Adichie erzählt, wie Stereotype unser Denken formt, auch in Bezug auf Afrika: Wir riskierten ein bedenkliches Missverständnis, wenn wir nur eine einzige Geschichte über eine andere Person oder ein anderes Land hören. Von Chimamanda …
![Screenshot des Spiels "Fortnite" \(igdb\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/c/ce77836589115a3f42cb89d193e559e7v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=3d18a9)Wehmut, Wut und Widerstand: Über die Seele im Zeitalter von Epochenwenden macht sich Mathias Greffrath im letzten Teil seines essayistischen Jahresrückblicks Gedanken. Wenn moralische Leitplanken und politische Loyalitäten nicht mehr als Orientierungshilfe dienen, greift dann die Realitätsverweigerung? Von Mathias Greffrath www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: …
![Die orange illuminierte Reichstagskuppel bei Abenddämmerung. \(picture alliance / Bildagentur- online\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/b/b8249c016004eda4f7d3f3f553404019v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=69b324)Arbeitsplätze, Algorithmen und Alternativen: Mit dem Wissen über die Probleme wächst die Furchtsamkeit der Politik. Braucht die Welt einen neuen, furchtloseren Politikertyp? Teil zwei des essayistischen Jahresrückblicks von Mathias Greffrath. Von Mathias Greffrath www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 …
![Die "Malizia II" mit Greta Thunberg an Bord passiert die Freiheitsstatue im Hafen von New York \(Craig Ruttle/AP/dpa\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/b/be1e837680a3862c54004a08089ed0f2v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=cb8350)Klima, Kommentare und kleinere Katastrophen: Die Sommer sind heiß, die Gletscher schmelzen schneller als gedacht, eine weltweite Jugendbewegung treibt die Politiker vor sich her. In seinem dreiteiligen essayistischen Jahresrückblick stellt Mathias Greffrath fest, …
![person holding sign with picture of a man wearing clown face art \(Jannes Van den wouwer \(Unsplash\)\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/b/b71243a8bca62b7da09e14bbbc9cba66v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=0a9f09)Die Clowns kapern die Politik und die Politiker agieren wie Clowns. Wir leben in einer Ära der politischen Clownerie, meint der Autor Torsten Körner: Aus der Downing Street sei längst die Clowning Street geworden …
![Nan Goldin im Rahmen einer "End Overdose Crisis" vor dem Büro des New Yorker Gouverneurs Cuomo. \(imago stock\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/8/89b08a7125308d57def59dcf9cb3cbcev1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=49841a)Waffenhändler, Oligarchen, Ex-Banker, Konzerne mit dubiosen Geschäftsmodellen: In der zeitgenössischen Kunst gibt es immer mehr Fälle, bei denen die zweifelhafte Herkunft von Geldern zur Finanzierung von Kunst zu Protesten und Rücktritten führt. In …
![Die US-amerikanische Politikerin Alexandria Ocasio-Cortez \(Demokraten\) steht auf einer Bühne. Im Hintergrund ist der Schriftzug "The Green New Deal" zu erkennen. \(picture alliance / dpa / AP Photo / Cliff Owen\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/1/1395c0e4af43d714b88e278755c49609v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=89c5c3)Man hat das Geld häufig als eine politisch neutrale Infrastruktur moderner Marktwirtschaften zu begreifen versucht. Doch die Ideologie des unpolitischen …
![Glühbirnen und Zahnräder in dem Kopf eines Mannes der ein Britisch-Pfund- Zeichen mit einem Schraubenschlüssel anpasst \(imago\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/49f3ebaf36d219f71edbebcfb7a8ac89v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=c9bb9c)Von ersten Papierscheinen bis zum Bitcoin: In seinem Essay "The Invention of Money" über die Geschichte des Finanzwesens blickt John Lanchester auf Erfindungen zurück, die die Wirtschaft bis heute prägen - und er dokumentiert …
![An einem Infostand des Partnerlandes Schweiz auf der Leipziger Buchmesse in Leipzig \(Sachsen\) stehen am 12.03.2014 Holzschnitzfiguren in einer Glasvitrine. Vom 13. bis 16. März präsentieren sich auf der Messe 2000 Verlage mit ihren Neuerscheinungen. Foto: Arno Burgi/dpa \(picture alliance / dpa \)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/9/985f429ced3cc1ca7b49558eff608018v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=47869d)Der Schweizer Autor Lukas Bärfuss erhielt am 2. …
![Demonstranten stehen mit Protestschildern rund um eine Rednerbühne am Foley Square in New York City. \(imago images / Pacific Press Agency\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/76246c6cab5662944db99054fd9d0ae3v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=0c818e)In einem Jahr steht in den USA die nächste Präsidentschaftswahl an, die für den Kurs der amerikanischen Gesellschaft entscheidend sein wird: Kommt es zur Regeneration der Demokratie oder zur Vollendung …
![Blick in die Bibliothek mit Büchern auf Borden, stuckverzierten Wänden, Durchgängen und einer Empore \(imago / Jürgen Ritter\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/4591e7d23f679691f88306079f276368v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=96b1d2)Als Informationsquelle ist das Internet schnell, vernetzt und für jeden zugänglich. Bibliotheken stehen hingegen für Dauer, Ordnung und Konzentration. Doch welchen Wert haben diese Eigenschaften im 21. Jahrhundert? Eine Spurensuche im Netz und …
![Eine Mauer auf die "All we need ois more likes" gesprayt wurde \(unsplash \( Daria Nepriakhina\)\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/1/17a0e3e063fb0666cbb47bef2ff796dbv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=303f86)Kulturrezeption findet heute im Internet statt, jeder hat eine Stimme, auch der Laie ist ein eigenmächtig auftretender Kritiker. In der Praxis der Kritik haben numerische Bewertungssysteme und die von Suchmaschinen angelegte Logik die klassische Kulturkritik …
!["Wanderer über dem Nebelmeer" des Künstlers Caspar David Friedrich \(picture alliance/dpa/Foto: Britta Pedersen\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/f/ff96d40b6fdb076380907fb9cb3d7948v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=72c250)Obwohl sich viele Menschen in aktuellen Debatten am Wort Heimat sehr stark gestoßen hätten, sei es "im Grunde ein sehr menschenfreundlicher Begriff", sagt Susanne Scharnowski im Dlf. In ihrem neuem Buch möchte die Autorin mit Missverständnissen in der …
![Der Philosoph und Schriftsteller \("Das Prinzip Hoffnung" 1954-59\) Ernst Bloch am 30. März 1967. \(picture alliance / dpa\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/6/6a5d35050697f3cf321d9035978b1abev1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=6cd1b6)Mit Heimat lässt sich inzwischen beinahe alles verkaufen und vieles rechtfertigen. Umso wichtiger ist es, eine genaue und differenzierte Begriffsbestimmung vorzunehmen. Ausgehend von Ernst Blochs berühmtem Satz von der Heimat, die uns in …
![Beatlesfans tragen mit der Aufschrift "We love the Beatles". \(picture alliance / AP / Helmuth Lohmann\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/4be129406bf8cdc5f2e9dedee05663a6v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=160152)Populisten von rechts und links und die selbsterklärte "bürgerliche Mitte" haben ein neues Feindbild: das der globalisierten Eliten. Heute gelten Kosmopoliten mit höherer Bildung immer öfter als realitätsfremd und abgehoben, währenddessen die "einfachen Menschen" ein …