Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

by Deutschlandfunk · · · · 84 subscribers

Die Beiträge zur Sendung

Nach Sonnenuntergang stehen drei Planeten über dem Westhorizont. Die strahlend helle Venus lässt sich nicht übersehen - Gleiches gilt für Jupiter, der ein Stück links oberhalb von ihr leuchtet. Uranus zu entdecken, ist dagegen schon deutlich schwieriger.Deutschlandfunk, Forschung Aktuell<br …
Immer wieder suchen Astronomen mit Feuereifer nach erdähnlichen Planeten - und werden dabei erstaunlich häufig fündig. Im Interview mit Ralf Krauter erläutert Wissenschaftsjournalist Dirk Lorenzen, ob all die wiederkehrenden Schlagzeilen von einer &quot;zweiten Erde&quot; auch halten, was sie versprechen. <br …
Wärmebildkameras sind vielfältig einsetzbar, aber auch sehr teuer. Doch theoretisch könnte der Preis bald fallen: In der Fachzeitschrift &quot;Nature Photonics&quot; präsentieren US-Forscher ein neues Konzept für eine Wärmebildkamera, für das die Natur Pate gestanden hat – in Form eines exotischen Schmetterlings. <br …
Bei den sogenannten Seltenen Erden gibt es starke Engpässe. Diese Metalle kommen vor allem in Elektromotoren zum Einsatz. Eine vom Bundesumweltministerium in Auftrag gegebene Studie soll daher klären, wie für die Elektromobilität das Problem mangelnder Rohstoffe behoben werden kann.Deutschlandfunk, …
Heute vor 160 Jahren kam in Kopenhagen Johan Ludvig Emil Dreyer zur Welt. Der Sohn des dänischen Marineministers wurde später in Irland als Astronom John Dreyer weltberühmt.Deutschlandfunk, Forschung AktuellDirekter Link zur Audiodatei