Nach zwei Hitzesommern - Die Bodenwassersituation entspannt sich Dec. 23, 2019

from Forschung Aktuell - Deutschlandfunk· ·

Auf einem sehr trockenen Feld in der Region Hannover sind Risse im Boden zu sehen (dpa / Julian Stratenschulte)Nach den beiden Hitzejahren 2018 und 2019 seien die Grundwasserpegel fast flächendeckend in Deutschland gefallen, sagte Klimaforscher Andreas Marx im Dlf. Dennoch seien beide Jahre nicht vergleichbar. In diesem Jahr gebe es eine bessere Ausgangssituation dafür, dass sich die Dürre auflöse. Andreas Marx im Gespräch mit Arndt Reuning www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei



Auf einem sehr trockenen Feld in der Region Hannover sind Risse im Boden zu
sehen (dpa / Julian
Stratenschulte)Nach den beiden Hitzejahren 2018 und 2019 seien die Grundwasserpegel fast flächendeckend in Deutschland gefallen, sagte Klimaforscher Andreas Marx im Dlf. Dennoch seien beide Jahre nicht vergleichbar. In diesem Jahr gebe es eine bessere Ausgangssituation dafür, dass sich die Dürre auflöse.

Andreas Marx im Gespräch mit Arndt Reuning
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei