Rechte Gewalt 2019 - Vielfältig und tödlich Dec. 21, 2019

from Kommentar - Deutschlandfunk· ·

Steinmeier sitzt an einem Tisch und schreibt in ein Kondolenzbuch. Vor dem Tisch steht ein großformatiges Schwarz-Weiß-Porträt von Lübcke, daneben eine Kerze. (dpa/Swen Pförtner)Der Mord an Walter Lübcke, das Attentat von Halle: Diese Verbrechen stünden dafür, dass die rechte Gewalt 2019 eine besondere Qualität erreicht habe, kommentiert Georg Löwisch. Der rechte Terror werde vielgestaltiger, darauf müsse die Gesellschaft reagieren. Von Georg Löwisch, Chefredakteur der "taz" www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 29.02.2020 06:05 Direkter Link zur Audiodatei



Steinmeier sitzt an einem Tisch und schreibt in ein Kondolenzbuch. Vor dem
Tisch steht ein großformatiges Schwarz-Weiß-Porträt von Lübcke, daneben eine
Kerze. (dpa/Swen
Pförtner)Der Mord an Walter Lübcke, das Attentat von Halle: Diese Verbrechen stünden dafür, dass die rechte Gewalt 2019 eine besondere Qualität erreicht habe, kommentiert Georg Löwisch. Der rechte Terror werde vielgestaltiger, darauf müsse die Gesellschaft reagieren.

Von Georg Löwisch, Chefredakteur der "taz"
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.02.2020 06:05
Direkter Link zur Audiodatei