Luxuskinder, Discountkinder - Erziehung unter ökonomischen Gesichtspunkten Aug. 27, 2010

from Politisches Feuilleton - Deutschlandradio Kultur· · · 1 listeners

Das alte Denkmodell des Erziehungsgeldes ging davon aus, dass diese Gesellschaft Kinder braucht und will, weshalb Eltern prinzipiell und unabhängig von ihrem sozialen Status zu unterstützen seien. Das neue Modell betrachtet die Unterstützung von Eltern nicht mehr als Aufgabe der Gesellschaft, sondern als wirtschaftliche Investition.

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei




Das alte Denkmodell des Erziehungsgeldes ging davon aus, dass diese Gesellschaft Kinder braucht und will, weshalb Eltern prinzipiell und unabhängig von ihrem sozialen Status zu unterstützen seien. Das neue Modell betrachtet die Unterstützung von Eltern nicht mehr als Aufgabe der Gesellschaft, sondern als wirtschaftliche Investition.

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei