Recht und Gerechtigkeit - Verfahrenstreue der Justiz geht vor Moralismus June 8, 2011

from Politisches Feuilleton - Deutschlandradio Kultur· · · 1 listeners

Bei einem Urteil darf es nicht um Rache oder Sühne gehen, sondern um das Einhalten der Regeln. Eine davon heißt: im Zweifel für den Angeklagten. Deshalb gibt es keinen Freispruch zweiter Klasse, wie im Fall Kachelmann behauptet wurde, meint Cora Stephan.

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei




Bei einem Urteil darf es nicht um Rache oder Sühne gehen, sondern um das Einhalten der Regeln. Eine davon heißt: im Zweifel für den Angeklagten. Deshalb gibt es keinen Freispruch zweiter Klasse, wie im Fall Kachelmann behauptet wurde, meint Cora Stephan.

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei