Ritualisierte Gewalt - Zu den Übergriffen in Bundeswehrkasernen Feb. 26, 2010

from Politisches Feuilleton - Deutschlandradio Kultur· · · 1 listeners

Solange die Gesellschaft wegsieht, werden Zwangsgemeinschaften ihre Gewaltrituale zelebrieren. Das Zentrum Innere Führung der Bundeswehr befürwortet Initiationsriten als "gruppenstabilisierende Elemente", und nur wenn diese sich gegen die Menschenwürde richteten, seien die Grenzen erreicht. Es ist an der Zivilgesellschaft, diese Grenzen zu ziehen.

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei




Solange die Gesellschaft wegsieht, werden Zwangsgemeinschaften ihre Gewaltrituale zelebrieren. Das Zentrum Innere Führung der Bundeswehr befürwortet Initiationsriten als "gruppenstabilisierende Elemente", und nur wenn diese sich gegen die Menschenwürde richteten, seien die Grenzen erreicht. Es ist an der Zivilgesellschaft, diese Grenzen zu ziehen.

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei