Street Views und andere Blicke auf die preisgegebene Privatsphäre Oct. 26, 2010

from Politisches Feuilleton - Deutschlandradio Kultur· ·

Auch ohne Streetview ist die Gesellschaft dabei, das Individuum zu verspeisen. Ist der, der die Enteignung des Privaten für bedenklich hält, ein zurückgebliebenes Exemplar seiner Gattung, das sich von solchen veralteten Gefühlen wie Scham, Diskretion oder dem Bedürfnis nach unbeobachteten Leben und Sterben nicht lösen kann?

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei




Auch ohne Streetview ist die Gesellschaft dabei, das Individuum zu verspeisen. Ist der, der die Enteignung des Privaten für bedenklich hält, ein zurückgebliebenes Exemplar seiner Gattung, das sich von solchen veralteten Gefühlen wie Scham, Diskretion oder dem Bedürfnis nach unbeobachteten Leben und Sterben nicht lösen kann?

Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei