Sternzeit - Deutschlandfunk

by Deutschlandfunk · · · · 20 subscribers

Die Beiträge zur Sendung

Mars bewegt sich jetzt durch den Kopf des Skorpions auf den rötlichen Stern Antares zu (Stellarium)Antares im Skorpion verdankt seinen Namen seiner Farbe – und seiner Stellung nahe der Ekliptik, der Zugbahn von Sonne, Mond und Planeten am Himmel. Denn dort ist er Antares, der Gegner des Mars. Wie gut dieser Name gewählt ist, lässt sich jetzt am Morgenhimmel erkennen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 11.08.2018 03:57 Direkter Link zur Audiodatei

more...


Tags: info, science & medicine

Older Episodes

![Die Taube \(Columba\) unter dem Hasen \(Lepus\) in einer historischen Darstellung \(Bode\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/73c975c9e763fbce59a9695d868c9a4av1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=6817b6)Wenn gegen 21 Uhr der Himmelsjäger Orion genau im Süden prangt, dann lugt auch die Taube über den Südhorizont. Sie flattert noch unterhalb des Hasen, der sich zu Füßen Orions befindet. Je weiter südlich der Beobachtungsort liegt, desto besser ...
![Der Anblick des Südhimmels zu Monatsanfang gegen 22 Uhr, zur Monatsmitte gegen 21 Uhr und zum Monatsletzten gegen 20 Uhr \(Stellarium\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/f/f0fe9d165c544549641a6ca31bba079ev1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=a729ba)In den kommenden vier Wochen nimmt die Länge des lichten Tages deutlich zu: An der dänischen Grenze wird der Tag um knapp zwei Stunden länger, am Bodensee immerhin noch um ...
![Morgen ist zum zweiten Mal im Januar Vollmond – und es gibt eine totale Mondfinsternis \(NASA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/8/813ef9ae4e5e301d0e742402d4a5d93fv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=413162)Morgen Nachmittag gegen halb drei ist Vollmond. Unser kosmischer Begleiter ist damit nach dem Vollmond am Morgen des 2. Januar zum zweiten Mal im selben Monat als volle Kugel zu sehen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, ...
![Der Zwergplanet Ceres, aufgenommen von der Raumsonde Dawn \(NASA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/7f75fe73b33c125dd326ff7975ee77b5v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=f0c481)Seit fast drei Jahren umrundet die amerikanische Raumsonde Dawn den Zwergplaneten Ceres im Bereich zwischen Mars- und Jupiterbahn. Ceres, benannt nach der römischen Göttin des Ackerbaus, war das erste Objekt, das zu Beginn des 18. Jahrhunderts in dieser auffallenden Lücke des Sonnensystems ...
![Schönes Foto einer totalen Sonnenfinsternis, aber Stifters Text ist viel deutlicher \(NASA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/c/c81be6de62b1c689fcb3ed490a31944cv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=535c42)"Es gibt Dinge, die man fünfzig Jahre weiß, und im einundfünfzigsten erstaunt man über die Schwere und Furchtbarkeit ihres Inhaltes. So ist es mir mit der totalen Sonnenfinsternis ergangen, welche wir in Wien erlebten." So beginnt der Schriftsteller Adalbert ...
![Mögliches Aussehen des interstellaren Asteroiden Oumuamua \(künstlerische Darstellung\) \(ESO / Kornmesser\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/c/cc27bf943e71fc3bb9a300fa51d007d9v1_max_144x90_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=037d6e)Einer automatischen Himmelsüberwachung auf Hawaii ging im vergangenen Oktober ein ganz besonderer Asteroid ins Netz: Wie die Analyse seiner Bahn ergab, stammt er nicht aus dem Sonnensystem. Er ist ein Besucher aus dem interstellaren Raum. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit ...
![Himmlische Legende: Der Satellit International Ultraviolet Explorer](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/4b2273dbba732f3cc01c8101117af32cv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=1ea9e9)Vor 40 Jahren ist der International Ultraviolet Explorer ins All gestartet. Der IUE, wie der Satellit kurz genannt wird, hat den Kosmos im Bereich der Ultraviolett-Strahlung beobachtet. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 04.08.2018 03:57 [Direkter Link zur Audiodatei](http://podcast- mp3.dradio.de/podcast/2018/01/26/sternzeit_26_januar_2018_iue_der_kaum_bekannte_superstar_dlf_20180126_0257_41c196e4.mp3)
![Die Erde, aufgenommen von Meteosat-9 \(Eumetsat\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/0/03ff7eddd549a0010300cbd4524b66e2v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=558907)Viele glauben, dass sich die Erde in 24 Stunden einmal um ihre Achse dreht. Doch das ist falsch. 24 Stunden ist die Länge eines Tages, also die Zeit, die verstreicht, bis die Sonne nach einer Meridianpassage wieder genau im Süden steht. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, ...
![Orangefarbener Mond während seines Untergehens über einem Berg mit Himmelsbeobachtungsstation \(European Southern Observatory\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/d/d7ce5333de08e491e51cc48e6e332653v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=1f930e)Was für die Sonne gilt - dass sie nämlich jeden Tag neu auf- und untergeht - muss auch auf alle anderen Himmelsobjekte zutreffen. Sollte man meinen. Ein Blick in den Kalender oder ins Internet zeigt aber, dass der ...
![Hans Vehrenberg 1964 auf der Boyden-Sternwarte in Südafrika, wo er den Südteil des Falkauer Atlas aufgenommen hat \(Vehrenberg / Philipp\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/f/fdeae7d93dd36d23951bb309439faf03v1_max_144x82_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=794d2a)Hans Vehrenberg war Steuerberater und ein leidenschaftlicher Amateurastronom. In Falkau im Schwarzwald betrieb er eine Privatsternwarte. In den 60er-Jahren fotografierte er von dort den gesamten Himmel. Aus den Weitwinkel-Aufnahmen entstand der ...
![Wie aus einer anderen Welt: Der Testraum im ESA-Zentrum Noordwijk \(ESA / Anneke Le Floc'h\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/e/eeef7b9b866a8c18c5cc1d705384f5dev1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=1455d5)Im ESA-Technikzentrum in Noordwijk in den Niederlanden gibt es eine Halle, deren Inneres nicht von dieser Welt zu sein scheint: Wände, Decke und Boden sind komplett mit zahllosen etwa 30 Zentimeter hohen Schaumstoffpyramiden beklebt. Von Dirk ...
![Bengt Strömgren \(1908-1987\) \(KU\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/9/95b390eac99b6684dc365ff79a3d9a45v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=4d4a06)Vor 110 Jahren wurde Bengt Strömgren geboren - sein Vater Elis Strömgren war Direktor der Sternwarte Kopenhagen. Auch der Sohn widmete sich der Himmelsforschung und veröffentlichte schon im Alter von 17 Jahren seinen ersten Fachartikel. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 30.07.2018 03:05 [Direkter Link zur ...
![Die Supernova iPTF14hls ist am Rande einer kleinen Galaxie aufgeflammt \(Nordic Optical Tel.\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/e/e3137b712304aec665170b73a2fe568cv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=e9277b)Im September 2014 hat ein automatisches Suchprogramm mit einem Teleskop der Palomar-Sternwarte in Kalifornien eine Supernova im Großen Bären entdeckt. Jeden Tag flammen Dutzende solcher Sternexplosionen im Kosmos auf – und daher erregte die Supernova mit der Bezeichnung ...
![Das Raketenzentrum Trauen, ein traditionsreicher Raumfahrtstandort in der Lüneburger Heide, Luftbild \(DLR\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/e/e51ec422b3e507a7f083ae24c7075b99v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=d928d0)Bei den Anfängen der Raketentechnik in Deutschland denken viele an Peenemünde und Wernher von Braun. Tatsächlich aber gab es das "Raketenflugtechnische Forschungsinstitut" nahe dem Ort Trauen in der Lüneburger Heide schon viel früher. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören ...
![Der Stern Mintaka ist der rechte der drei Gürtelsterne im Orion \(Stellarium\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/f/f8897edb1131df0253ea81e7fa39fc10v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=dea4bf)Gegen 22 Uhr steht das Sternbild Orion im Süden. Mit seinen markanten drei Gürtelsternen, die in etwa gleichen Abständen auf einer geraden Linie leuchten, ist es leicht zu identifizieren. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 27.07.2018 03:57 [Direkter ...
![Das Sternbild Eridanus steht gegen 20 Uhr am Südhimmel \(Stellarium\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/d/d77f5af3ae954e1e0d0ca9a322a512a8v1_max_144x82_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=057ce8)Gegen 20 Uhr steht der Stier hoch im Süden. Unterhalb von ihm strömt der Fluss Eridanus – das sechstgrößte Sternbild am Himmel. Der Fluss entspringt nahe Rigel, dem rechten Fußstern des Orion. Er mäandert über den Südhimmel und bildet eine Schlangenlinie ...
![Wenige Tage nach Neumond steht der Mond am frühen Abend im Westen \(Stellarium/Hahn\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/4fb8e946d569c74fca550545a5473364v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=569b58)Nicht ohne Grund pochen Puristen unter den Himmelsbeobachtern auf einen möglichst dunklen Himmel fernab irdischer Störlichter. Nur an einem solchen Standort entfaltet sich die faszinierende Pracht eines von scheinbar unzähligen Sternen übersäten Nachthimmels, an dem auch die Milchstraße ...
![Bisher nur eine Animation: Raumfahrtaktivitäten für den Deep Space Gateway in der Mondumlaufbahn \(NASA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/4c2615d145e03a989ac5ed94498058aav1_max_144x82_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=95e029)In etwa fünf Jahren dürften erstmals wieder Menschen von der Erde zum Mond fliegen. Im Orion-Raumschiff, das NASA und ESA gemeinsam entwickeln, geht es zunächst allerdings nur einmal um den Mond herum und dann sofort wieder zurück ...
![Kein Zweifel: Unsere Erde ist eine Kugel im Weltraum \(NASA\) \(NASA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/289a7111071443c35333f431eb3bbe30v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=67e959)Heute ist Neujahr, der 1. Januar 2018 – jedenfalls nach dem alten Julianischen Kalender. Der geht zurück auf Julius Caesar und galt rund anderthalb Jahrtausende in Europa. Dann kam es zur Gregorianischen Kalenderreform. Und so eilt unser neuer Kalender dem ...