Sternzeit - Deutschlandfunk

by Deutschlandfunk · · · · 20 subscribers

Die Beiträge zur Sendung

LISA soll im All Gravitationswellen beobachten (AEI)Kreisen extrem kompakte Sterne umeinander oder verschmelzen irgendwo im Kosmos supermassive Schwarze Löcher, so senden sie Gravitationswellen aus – minimale Erschütterungen von Raum und Zeit. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 06.05.2019 03:05 Direkter Link zur Audiodatei

more...


Tags: info, science & medicine

Older Episodes

![Die Sonne geht ab morgen eine Stunde später unter \(ESO\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/5/54a7d900902fec49fb422fc24663f7ebv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=87f707)Die kommende Nacht ist die längste des Jahres. Das gilt nicht für die dunklen Stunden – daran gemessen ist die längste Nacht erst zu Winteranfang kurz vor Weihnachten. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 05.05.2019 02:05 [Direkter Link zur Audiodatei](http://podcast- ...
![So war es am 6. Juni 2012: Die Venus zieht vor der Sonne entlang \(Serienaufnahme des Sonnensatelliten SDO\) \(NASA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/75be18cf00e2cec8b5c326e739b8eb44v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=47f7f8)Morgen vor 290 Jahren kam James Cook in England zur Welt. Nachdem er anfangs auf Kohle-Frachtern angeheuert hatte, machte er schnell Karriere bei der Royal Navy. Im Mai 1768 setzte er die ...
![Iridium-Satellit im All \(Zeichnung\). \(Iridium\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/3/3df02956acb7516e60c7a37326dba197v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=c4c5db)In knapp 800 Kilometer Höhe kreisen mehr als 60 Satelliten des Iridium-Netzes um die Erde. Sie ermöglichen Telefon- und Datenverbindungen zu nahezu jedem Punkt der Erde. Und sie sorgen für ein hübsches Himmelsschauspiel - noch. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 03.05.2019 02:57 [Direkter Link ...
![William Herschel, der "offizielle" Entdecker des Uranus \(William Artaud, NMM, Greenwich\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/d/d27b321e420d25ba0019739efddc5e88v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=5dde96)Allgemein gilt der aus Deutschland stammende Militärmusiker, Amateurastronom und Fernrohrbauer Friedrich Wilhelm Herschel als der Entdecker des Planeten Uranus. Aber er war mit Sicherheit nicht der Erste, dem dieser sonnenferne Lichtpunkt jenseits der Saturnbahn aufgefallen ist. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, ...
![Pluto und Charon weisen sich immer dieselben Seiten zu \(NASA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/d/d83339e9cac23b424bb4872e8c3e8b25v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=ddfd56)Der Zwergplanet Pluto wurde 1930 entdeckt – vor mittlerweile 88 Jahren. Das klingt nach einer langen Zeit. Doch auf die Bahn von Pluto bezogen, ist das nicht viel - der Zwergplanet, der bis 2006 als Planet galt, braucht fast 250 Jahre ...
![Diese Aufnahme der indischen Mondsonde Chandrayaan-1 zeigt in Blau Wasser- und Hydroxyl-haltige Bodenregionen im Bereich der beiden Mondpole sowie in Rot die Verteilung des eisenhaltigen Minerals Pyroxen \(NASA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/b/b4d9b93862a29906296688740b6df8fcv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=5779c8)Viele Jahre hindurch waren Raumfahrt-Missionen zum Mond den beiden großen Akteuren USA und Sowjetunion vorbehalten. Rund einhundert Sonden und bemannte Raumschiffe brachten beide ...
![Saturn zeigt sich im Teleskop als volle Kugel \(Foto: NASA/ESA\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/0/0c6a300d635e6f8b6e2bef84f97dbd69v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=45d160)Das Sternbild Schütze steht nach Einbruch der Dunkelheit schon tief im Südwesten. Es hat derzeit einen planetaren Gast: den Ringplaneten Saturn. Der befindet sich allerdings an der Stelle am Himmel, an der er nur schwer beobachtet werden kann. Von Dirk Lorenzen ...
![Typisch für einen Finsternisbeobachter nahm Jules Janssen \(1824-1907\) manch beschwerliche Reise auf sich \(Obs. Paris\) \(Observatorium Paris\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/b/be91df6c6593fa1e8cff5f53a3bba6cev1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=2db244)Während des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 war Paris monatelang belagert. Doch das hinderte den Direktor der Pariser Sternwarte nicht, zu einer Sonnenfinsternis nach Algerien zu reisen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 28.04.2019 02:05 ...
![Modell des ersten britischen kommerziellen Space-Ports, der im schottischen Mellness für den ersten vertikalen Raketenstart ab 2020 eingerichtet werden soll. Notional image of the UKís first commercial spaceport at the Sutherland Site in Melness, Scotland, which will conduct the UKís first vertical, orbital rocket launch in the early 2020s. \(PRNewsfoto/Lockheed ...
![20181018a: Darstellung der Hypatia von Alexandria \(ca. 360 – 415\) aus späterer Zeit \(Figuier\) \(Figuier\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/3/346aa69611bd15d9b37b341a820df5abv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=7944a0)Hipparch, Copernicus, Galilei, Newton, Einstein und so weiter: Die Geschichte der Astronomie scheint vor allem von Männern geprägt zu sein. Doch es gab auch viele bedeutende Astronominnen. Leider sind sie oftmals in Vergessenheit geraten oder ihre ...
![Historische Darstellung des Sternbilds Pegasus \(Bode\) \(\(Bode\)\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/e/ee48ba28689d3d77bf63ab4fac6ba6edv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=c85f0a)Im Laufe des Abends fliegt wieder Pegasus, das geflügelte Pferd, über das Firmament. Es ist auch als Herbstviereck bekannt und steht zwischen 21 Uhr und Mitternacht hoch am Südhimmel. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 25.04.2019 02:57 [Direkter Link zur Audiodatei](http://podcast- mp3.dradio.de/podcast/2018/10/17/sternzeit_17_oktober_2018_das_pferd_fliegt_auf_dem_ruecken_dlf_20181017_0257_abb69416.mp3)
![Hypatia und die Chemie der Sterne: Emblem des neuen Katalogs \(Hinkel\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/f/fcb23d44b8bf1e7634c04979852c0607v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=e27a54)Der Schlüssel zum Verständnis von Sternen ist ihre chemische Zusammensetzung, also der Anteil an schweren Elementen wie Sauerstoff oder Eisen. Die Chemie verrät viel über den Werdegang eines Sterns und die Entwicklung ganzer Galaxien. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören ...
![Chinas erster Taikonaut Yang Liwei startete vor 15 Jahren zu einem knapp eintägigen Raumflug \(CNSA\) \(\(CNSA\)\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/6/69654dd8911d0267c1b2450ccfa49d02v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=f47d16)In den ersten Jahren der bemannten Raumfahrt blieb die Erdumlaufbahn amerikanischen Astronauten und sowjetischen Kosmonauten vorbehalten, wobei auf sowjetischer Seite schon 1963 erstmals eine Frau in den Weltraum entsandt wurde. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit ...
![Das 40-cm-Teleskop auf dem Wendelstein, spektakulär bei rotierender Kuppel mit einer Langzeitbelichtung aufgenommen \(M.Kluge/USM\) \(Matthias Kluge/USM\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/c/ce2ec49a3066a6b23156065e53e2a4d6v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=9e52e1)Die älteste noch bestehende astronomische Einrichtung Bayerns ist die Universitätssternwarte München. Sie wurde 1816 als Königliche Sternwarte östlich von Bogenhausen errichtet. Damals wurden präzise Himmelsbeobachtungen gebraucht, um die Landvermessung verbessern zu können. Von Dirk Lorenzen ...
![Der Astronom Edward Sabine \(1788-1883\) \(Maull and Fox\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/0/0236a28259a7fb40f5b9fea681c1b94bv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=de50f2)Morgen vor 230 Jahren kam in Dublin Edward Sabine zur Welt. Er stammte aus einer englischen Familie und absolvierte als Jugendlicher eine Ausbildung auf der königlichen Militärakademie. Nach Einsätzen im Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812 wandte er sich der Forschung zu. Von Dirk Lorenzen ...
![Vier große Monde \(Bahnen violett gefärbt\) und viel Kleinkram: die Bahnen der Jupitermonde \(Sheppard/Carnegie\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/7af4b94e271c64ba1d4d656ebe1e3227v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=f02525)Kurz nach Sonnenuntergang leuchten knapp über dem Südwesthorizont die dünne Mondsichel und rechts unterhalb der Planet Jupiter. Kürzlich hat ein Team von US-Astronomen zwölf neue Jupitermonde entdeckt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 20.04.2019 02:57 [Direkter ...
![Heinrich Wilhelm Olbers, der Entdecker des 25. Objekts im Sonnensystem \(Schwartz\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/4627fc5d19e7cdc816117dbe4cfb79d8v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=91a5a8)Vor 260 Jahren kam in Arbergen bei Bremen Wilhelm Olbers zur Welt. Nach einem Medizinstudium in Göttingen ließ er sich 1781 als Arzt in Bremen nieder. In seiner freien Zeit beschäftigte er sich intensiv mit der Himmelskunde. Von Dirk Lorenzen ...
![Die Crew der Apollo-7-Mission: Walter Cunningham, Walter Schirra, Donn Eisele \(v.l.n.r.\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/a/aeac25d73ee0650d9bfc604ec98f7bc2v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=886746)Im Mai 1961, wenige Wochen nach der ersten Erdumrundung des sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin, hatte der damalige US-Präsident John F. Kennedy das Ziel vorgegeben, noch vor Ende des Jahrzehnts Menschen zum Mond und sicher zur Erde zurückzubringen. Von Hermann-Michael Hahn ...
![Das beobachtete Neutrino stammt wohl von einem fernen Schwarzen Loch \(Animation\) \(NASA/Sonoma\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/6/613128f1c095b7d4b76637f912823978v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=891a8d)Jede Sekunde rasen etwa hundert Milliarden Neutrinos durch jeden Quadratzentimeter auf der Erdoberfläche. Diese Elementarteilchen laufen völlig ungehindert durch unseren Körper, durch Betonmauern – sogar durch die ganze Erde. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 17.04.2019 02:57 [Direkter ...