Gentechnik und Klimawandel - „Wir wissen genau, was wir machen“ Aug. 17, 2019

from Tacheles - Deutschlandfunk Kultur· ·

Treibhaus, in dem Getreide gezüchtet wird. (imago/Westend61)Der Klimawandel ist real. Dürre und Hitze bedrohen die Welternährung. Brauchen wir die neue Gentechnik, um schnell und effizient widerstandsfähige Nutzpflanzen zu erzeugen? Ja, meint der Molekularbiologe Holger Puchta. Holger Puchta im Gespräch mit Thorsten Jantschek www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei



Treibhaus, in dem Getreide gezüchtet wird.
(imago/Westend61)Der Klimawandel ist real. Dürre und Hitze bedrohen die Welternährung. Brauchen wir die neue Gentechnik, um schnell und effizient widerstandsfähige Nutzpflanzen zu erzeugen? Ja, meint der Molekularbiologe Holger Puchta.

Holger Puchta im Gespräch mit Thorsten Jantschek
www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei