Druckfrisch

by Erstes Deutsches Fernsehen · · · · 13 subscribers

Denis Schecks Literatur-Sendung ist mittlerweile Kult! Mit spitzer Zunge berichtet er über lesenwerte Schmöker und warnt Sie vor schlechter Literatur.

Eva Menasse wählt für ihren fesselnden, bisweilen auch bitter-komischen Roman die verschiedenen Perspektiven der Dorfbewohner - und eine mit Austriazismen gespickte Sprache.

more...


Tags: arts, druckfrisch, science & medicine, tv & film

Older Episodes

Und wie immer: Denis Schecks pointierte Revue der "Spiegel"-Bestsellerliste, diesmal: Sachbuch
Mit "Die Anomalie" hat er in Frankreich den prestigeträchtigsten Literaturpreis Prix Goncourt gewonnen. Ohne Zweifel ist dieser Roman Weltliteratur."
Musiker des Monats September 2021 sind die "Erdmöbel" aus Köln, in derem unterirdischen Studio "druckfrisch" letzte Woche zu Gast sein durfte, um ihren Song von der "Hoffnungsmaschine" noch ein weiteres Mal aufzunehmen.
Denis Scheck startet in einen Herbst der literarischen Frauen-Power. Mit der österreichischen Schriftstellerin Eva Menasse spricht er über die verdrängten Sünden der Geschichte und mit Daniela Krien diskutiert er Paarprobleme.
"druckfrisch"-Musiker des Monats sind "Don Marco & die kleine Freiheit", eigentlich. Denn es gibt diesmal noch einen "heimlichen" Musiker des Monats.
Ein Vampirroman? Aus der Gegend von Transsilvanien? Ein Vampirroman? Aus der Gegend von Transsilvanien? Mehr Klischee geht nicht. Dana Grigorcea hat aus einem überkommenen und überstrapazierten Sujet ein sehr gegenwärtiges Buch gemacht.
Und wie immer: Denis Schecks pointierte Revue der "Spiegel"-Bestsellerliste, diesmal: Sachbuch
Denis Scheck empfiehlt zudem den Klassiker "Atomstation" von Halldor Laxness und Maik Brüggemeyers Bob-Dylan-Buch "Look Out Kid".
Ein rätselhaftes Verbrechen in einer rätselhaften Welt. In seinem neuen Roman erzählt Christoph Ransmayr von der Suche eines Sohnes nach seinem Vater, der fünf Menschen auf dem Gewissen haben soll.
Druckfrisch May 31, 2021
Diesmal in "druckfrisch": Christoph Ransmayr: Der Fallmeister – Eine kurze Geschichte vom Töten, Dana Grigorcea: Die nicht sterben sowie "Atomstation" von Halldor Laxness und Maik Brüggemeyers Bob-Dylan-Buch "Look Out Kid".
Denis Scheck spricht mit Benedict Wells über seine Faszination für die Popkultur der 1980er Jahre. Und mit Helga Schubert über Schwierigkeiten mit dem vierten Gebot, das Dagewesensein im Osten und sorgfältige Selbstmörder.
Und wie immer: Denis Schecks pointierte Revue der "Spiegel"-Bestsellerliste, diesmal: Belletristik
"druckfrisch"-Musiker des Monats ist Peter Licht, der auf dem Dach eines Studiogebäudes sein Lied von den "Dämonen" spielt.
"Die stärkste Liebesgeschichte, die ich seit langem gelesen habe": In Denis Schecks Empfehlung geht es um verpasste Möglichkeiten und nicht beschrittene Wege. Aber auch den Klimawandel lässt Judith Hermann nicht aus.
Helga Schuberts neuer Erzählband ist zum Teil eine Abrechnung mit der eigenen Mutter – wenn auch eine friedvolle. Dazu schildert sie Naturbetrachtungen im eigenen Garten – und regt zwischendurch zum Lachen an.
Benedict Wells: Hard Land April 25, 2021
Sam liebt es, auf dem Friedhof zu sein und zu grübeln – bis er als Aushilfe im örtlichen Kino anheuert. Von nun an wird alles anders. Über einen schrecklich schönen Sommer und den jugendlichen Moment, in dem plötzlich alles möglich ist.
"Die Raststätte, das ist Deutschland im Kleinen", schreibt Florian Werner. Sie verrate mehr über Kultur, Mentalität und Geschichte als das Brandenburger Tor oder das Oktoberfest. Eine Liebeserklärung.
Und wie immer: Denis Schecks pointierte Revue der "Spiegel"-Bestsellerliste, diesmal: Sachbuch
Frauenleben, dominiert von Männergewalt und Geschichte, die sich über die Jahrhunderte wiederholt: In "Adas Raum" findet Bachmann-Preisträgerin Otoo einen Ton, der suggestiv und rätselhaft zugleich zwischen Personen und Zeiten changiert.