Echo der Zeit

by Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) · · · · 42 subscribers

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen. Abonnieren Sie den «Echo der Zeit» Newsletter und erhalten Sie jeden Samstag das Beste der Woche: https://www.srf.ch/newsletter

Die Schweiz beteiligt sich mit einem Flugzeug der Swiss an der Evakuierung aus Afghanistan. Während die Lage in Kabul, nach Angaben des Aussendepartements, sehr unübersichtlich bleibe.
Die Gerichtskommission der Bundesversammlung hat einen Kandidaten für das Amt des Bundesanwalts gefunden. Einstimmig hat sie den Kommandanten der Berner Kantonspolizei, Stefan Blättler, vorgeschlagen. Der Posten gilt als Schleudersitz. Warum will Blät ...
Eine grössere Menschengruppe aus Afghanistan in der Schweiz aufzunehmen, wie das Linksparteien und Städte fordern, sei zurzeit nicht möglich. Zu diesem Schluss kommt der Bundesrat. Es sei schon schwierig genug, die afghanischen Angestellten des Schwei ...
Erstmals in diesem Jahr meldet das Bundesamt für Gesundheit heute wieder über 3000 neue Corona-Fälle. Auch die Anzahl Spitaleinweisungen steigt wieder an. Noch ist aber offen, wie sich die Lage weiter entwickelt.
Vieles ist am Tag nach dem Einmarsch der Taliban in Kabul noch unklar, doch zu einer blutigen Machtübernahme ist es nicht gekommen. Die Taliban-Kämpfer stiessen kaum auf Widerstand. Am Flughafen von Kabul spielten sich dramatische Szenen ab. Auch Schw ...
In Afghanistan haben die radikalislamischen Taliban die Hauptstadt Kabul erreicht. Präsident Ashraf Ghani verliess darauf sein Land. Was heisst das nun für das seit Jahrzehnten von Krieg und wirtschaftlichem Niedergang gezeichnete Afghanistan? Antwort ...
Die Biden-Regierung ging davon aus, dass es mehrere Monate dauern würde, bis sich die Taliban in Afghanistan ausbreiten. Nun erobern sie Stadt um Stadt. Unterdessen stehen sie gar kurz vor der Hauptstadt Kabul. Wie konnte sich die Regierung Biden nur ...
Seit die USA mit dem Abzug ihrer Truppen aus Afghanistan begonnen haben, feiern die islamistischen Taliban einen militärischen Sieg nach dem anderen. In der gestrigen Nacht haben sie die Stadt Kandahar übernommen. Gespräch mit Egon Ramms, ehemaliger N ...
Seit 40 Jahren herrscht Krieg in Afghanistan und die Taliban erobern derzeit Stadt um Stadt. Zahlreiche Afghaninnen und Afghanen leiden unter einem Trauma. Viele suchen ihr Heil in der Flucht. Wie ist die Situation an der Grenze zwischen Iran und der ...
Die gegenwärtig gültigen Regeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gelten weiterhin. Gleichzeitig will der Bundesrat die Schraube für Ungeimpfte anziehen: Wer einen Test für das Zertifikat braucht, soll diesen ab Oktober selbst bezahlen müssen.
Würde der deutsche Kanzler direkt vom Volk gewählt, hätte Olaf Scholz von der SPD momentan die Nase vorn. Doch gewählt werden keine Personen, sondern Parteien. Und da liegt die SPD zur Zeit hinter der Union und den Grünen. Gespräch mit Professor Siegf ...
Der neue Bericht des Weltklimarats bringt keine Entwarnung. Im Gegenteil: Ohne sofortige, starke Reduktion des CO2-Ausstosses, heisst es dort, seien die Ziele des Pariser Klima-Abkommens nicht mehr zu erreichen. Die Folgen wären schwerwiegend.
In Afghanistan haben die islamistischen Taliban am Sonntag Kunduz erobert, eine der grössten Städte des Landes. Es ist der neue Höhepunkt einer Offensive, die mit dem Abzug der US-Truppen ihren Anfang genommen hat. Die Lage in Afghanistan wird auch in ...
Polen und die EU streiten seit Jahren über das polnische Justizsystem. Besonders im Fokus: Die Disziplinarkammer, die Richterinnen und Richter bestrafen und entlassen kann. Nun hat Vize-Regierungschef Jaroslaw Kaczynski angekündigt, dass diese Gericht ...
Wie lassen sich Unentschlossene oder Skeptiker zur Corona-Impfung animieren? Mit einer Bratwurst? Mit 25 Euro? Oder mit 100 Dollar? Heike Klüver, Professorin für politisches Verhalten an der Humboldt Universität in Berlin, hat zu Impfanreizen eine Stu ...
Laut Recherchen der «Financial Times» sind die Preise für eine einzelne Corona-Impfdosis im EU-Raum teilweise um bis zu 25 Prozent angestiegen. Gespräch über die Preisgestaltung in der Pharmabranche mit Thomas Cueni, Direktor der internationalen Verei ...
Wenn zwei Pflanzenschutzmittel auf einem Feld eingesetzt werden, belastet das die Natur oft nicht nur doppelt, sondern in einem höheren Masse. Eine neue Studie, belegt den synergistischen Effekt von Pestiziden auf Bienen. Was bedeutet das für die Pfla ...
Im Mai hat der Bundesrat das Rahmenabkommen mit der EU beerdigt. Nun schlägt der frühere Staatssekretär und EU-Unterhändler Michael Ambühl vor, die Schweiz solle proaktiv einen Plan B formulieren und nicht warten, bis die EU Fakten schaffe.
In Frankreich haben erneut Tausende gegen die Corona-Massnahmen der Regierung protestiert. Auslöser waren neue Regeln, zum Beispiel eine Impfpflicht fürs Pflegepersonal. Könnten diese Proteste Präsident Macron gefährlich werden? Frage an Stefan Seiden ...
Die moderne Schweiz wurde seit ihrer Gründung 1848 von zahlreichen Gräben durchzogen. Dem Graben zwischen Katholiken und Liberalen, zwischen Arbeitern und Fabrikbesitzern, zwischen West- und Restschweiz und nun vor allem zwischen Stadt und Land.