Lionel Schlessinger, Unternehmer: «Ich muss niemandem gefallen» Sept. 4, 2017

from Focus·

Bürokratie ist ihm ein Greuel: Zu viele Vorschriften, zu viele Beamten. So könne es nicht weitergehen. Wer ist dieser Robin Hood unter den Schweizer Unternehmern, der nach Europa und Asien jetzt auch den afrikanischen Markt erobern will? Lionel Schlessinger ist Gast bei Anita Richner.Mit nur gerade 26 Jahren übernahm Lionel Schlessinger die Firma für Fassadenfarben und Industrielacke von seinem Vater. Seither blieb kein Stein auf dem anderen. Heute sind die Produkte der «Monopol Colors» derart exklusiv, dass sogar Apple im fernen Silicon Valley für den neuen Hauptsitz einen Speziallack aus dem aargauischen Fislisbach bestellt hat.



Bürokratie ist ihm ein Greuel: Zu viele Vorschriften, zu viele Beamten. So könne es nicht weitergehen. Wer ist dieser Robin Hood unter den Schweizer Unternehmern, der nach Europa und Asien jetzt auch den afrikanischen Markt erobern will? Lionel Schlessinger ist Gast bei Anita Richner.Mit nur gerade 26 Jahren übernahm Lionel Schlessinger die Firma für Fassadenfarben und Industrielacke von seinem Vater. Seither blieb kein Stein auf dem anderen. Heute sind die Produkte der «Monopol Colors» derart exklusiv, dass sogar Apple im fernen Silicon Valley für den neuen Hauptsitz einen Speziallack aus dem aargauischen Fislisbach bestellt hat.