WDR 5 Funkhausgespräche / WDR 5 Stadtgespräch

by Westdeutscher Rundfunk · · · · 35 subscribers

Unter dem Motto "Demokratie braucht Diskussion" lädt der WDR jeden Donnerstag ins Funkhaus am Wallrafplatz und einmal im Monat zum Stadtgespräch. Über Zeit- und Zukunftsfragen aus Politik und Wirtschaft wird hier genauso debattiert wie über Literatur und Kultur - und WDR 5 ist live dabei. Ein Ereignis - im Funkhaus genauso wie im Radio.

»Der Islam gehört zu Deutschland«, betont Angela Merkel. Doch über 60 Prozent der nicht-muslimischen Bundesbürger sagen laut Umfrage: Der Islam passt nicht zu Westeuropa und empfinden ihn sogar als Bedrohung. Sprachrohr für dieses Gefühl ist PEGIDA, die wiederum zehntausende Gegendemonstranten auf die Straßen bringt. Zwar wollen die PEGIDA-Teilnehmer nicht in …
Bis 2020 soll in NRW fünf Mal so viel Strom durch Windräder erzeugt werden wie bisher. Dafür sollen überall im Land neue, leistungsstärkere Windräder gebaut werden können. Auch die Bezirksregierung Arnsberg legte sich ins Zeug und stellte einen regionalen Windenergieplan auf, der mögliche Standorte in Südwestfalen auflistet. Eine Arbeit, die …
Bis 2020 soll in NRW fünf Mal so viel Strom durch Windräder erzeugt werden wie bisher. Dafür sollen überall im Land neue, leistungsstärkere Windräder gebaut werden können. Auch die Bezirksregierung Arnsberg legte sich ins Zeug und stellte einen regionalen Windenergieplan auf, der mögliche Standorte in Südwestfalen auflistet. Eine Arbeit, die …
Die deutsche Wirtschaft scheint im Höhenflug: Die Konjunktur brummt, die Kassen klingeln, die Regierung verteilt munter Wahlgeschenke. Deutschland ist mächtiger Wirtschaftsführer der Euro-Länder. Aber erste Zeichen deuten darauf hin, das geht nicht mehr allzu lange gut. Steht auch in Deutschland die Krise vor der Tür? - Moderation: Holger Beckmann © …
Die deutsche Wirtschaft scheint im Höhenflug: Die Konjunktur brummt, die Kassen klingeln, die Regierung verteilt munter Wahlgeschenke. Deutschland ist mächtiger Wirtschaftsführer der Euro-Länder. Aber erste Zeichen deuten darauf hin, das geht nicht mehr allzu lange gut. Steht auch in Deutschland die Krise vor der Tür? - Moderation: Holger Beckmann © …
Moderation: Beate Kowollik und Klaus Tewes - Moderation: Klaus Tewes © WDR 2014
Moderation: Beate Kowollik und Klaus Tewes - Moderation: Klaus Tewes © WDR 2014
25 Jahre nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs und dem Fall der Berliner Mauer machen sich viele Menschen Sorgen, dass es zu einer Neuauflage des Kalten Kriegs kommt. Angela Merkel schlug nach ihrem Gespräch mit Wladimir Putin in Australien wesentlich härtere Töne als bisher an. Dagegen warnte Frank Walter Steinmeier …
25 Jahre nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs und dem Fall der Berliner Mauer machen sich viele Menschen Sorgen, dass es zu einer Neuauflage des Kalten Kriegs kommt. Angela Merkel schlug nach ihrem Gespräch mit Wladimir Putin in Australien wesentlich härtere Töne als bisher an. Dagegen warnte Frank Walter Steinmeier …
Moderation: Wolfgang Schmitz \- Moderation: Wolfgang Schmitz © WDR 2014
Moderation: Wolfgang Schmitz - Moderation: Wolfgang Schmitz © WDR 2014
\- Moderation: Johannes Kirsch © WDR 2014
Moderation: Thomas Koch und Olaf Biernat © WDR 2014
\- Moderation: Thomas Schaaf © WDR 2014
\- Moderation: Thomas Schaaf © WDR 2014
Neue Gäste: \- Dr. Hans Gehle, Marburger Bund \- Dr. Hagen Lesch, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln \- F.C. Starke, WDR Redakteur Wirtschaft \- Moderation: Ulrich Noller © WDR 2014
Neue Gäste: - Dr. Hans Gehle, Marburger Bund - Dr. Hagen Lesch, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln - F.C. Starke, WDR Redakteur Wirtschaft - Moderation: Ulrich Noller © WDR 2014
Der Schock nach den gewalttätigen Ausschreitungen von Hooligans am vergangenen Sonntag in Köln sitzt tief. Wurde die Situation von den Verantwortlichen bei der Polizei und den Behörden im Vorfeld falsch eingeschätzt? \- Moderation: Holger Beckmann © WDR 2014