Kampf oder Konsens - Wohin steuern die Gewerkschaften? (28.05.2015) (28.05.2015) May 28, 2015

from WDR 5 Funkhausgespräche / WDR 5 Stadtgespräch·

Gestrichene Zugverbindungen, leere Briefkästen und verschlossene Kitas – immer öfter wird in Deutschland gestreikt. Vor allem kleine, aber sehr schlagkräftige Gewerkschaften geben sich kampfbereit. Sie setzen damit die großen DGB-Gewerkschaften zunehmend unter Druck, den sozialpartnerschaftlichen Kurs der vergangenen Jahre aufzugeben. Die Allianz zwischen Politik, Arbeitsgeberverbänden und Gewerkschaften besteht seit der schweren Banken- und Wirtschaftskrise im Jahr 2008. Mit einem gemeinsamen Kraftakt wurden Millionen Arbeitsplätze gerettet. Für Systemkritik war damals kein Platz. Und heute? Haben die großen Arbeitnehmerorganisationen von ihrer pragmatischen Politik profitiert? Oder haben sie an Glaubwürdigkeit verloren? Wie sollen die Gewerkschaften auf Strukturwandel und Globalisierung reagieren? Welche Rolle spielt …



Gestrichene Zugverbindungen, leere Briefkästen und verschlossene Kitas – immer öfter wird in Deutschland gestreikt. Vor allem kleine, aber sehr schlagkräftige Gewerkschaften geben sich kampfbereit. Sie setzen damit die großen DGB-Gewerkschaften zunehmend unter Druck, den sozialpartnerschaftlichen Kurs der vergangenen Jahre aufzugeben. Die Allianz zwischen Politik, Arbeitsgeberverbänden und Gewerkschaften besteht seit der schweren Banken- und Wirtschaftskrise im Jahr 2008. Mit einem gemeinsamen Kraftakt wurden Millionen Arbeitsplätze gerettet. Für Systemkritik war damals kein Platz. Und heute? Haben die großen Arbeitnehmerorganisationen von ihrer pragmatischen Politik profitiert? Oder haben sie an Glaubwürdigkeit verloren? Wie sollen die Gewerkschaften auf Strukturwandel und Globalisierung reagieren? Welche Rolle spielt der klassische Konflikt zwischen Lohnarbeit und Kapital überhaupt noch? Gäste: Christiane Benner, Vorstand IG Metall; Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup, Wirtschaftsrechtler, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen; Dr. Hagen Lesch, Institut der deutschen Wirtschaft Köln - Moderation: Randi Crott © WDR 2015