Stadtgespräch aus Siegen: Bürger machen mobil gegen Biker (21.05.2015) May 21, 2015

from WDR 5 Funkhausgespräche / WDR 5 Stadtgespräch·

Der Streit um Motorradlärm eskaliert Bei vielen Bürgern im Sauer- und Siegerland, in der Eifel und im Bergischen Land liegen die Nerven blank. Vor allem an Wochenenden und Feiertagen im Frühjahr und Sommer fühlen sie sich von lauten Motorrädern tyrannisiert. „Wir halten es bei schönen Wetter im Freien nicht mehr aus“, sagen die Anwohner beliebter Motorrad-Strecken. Der unerträgliche Lärm von aufgemotzten Motorrädern mache krank. Das wollen die betroffen Bürger und Kommunen nicht länger hinnehmen. Deshalb haben sich im Sauerland Städte und Polizei zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen den Lärm vorzugehen. Es gibt Lärm-Kontrollen und mit Transparenten und Plakaten wird an die …



Der Streit um Motorradlärm eskaliert Bei vielen Bürgern im Sauer- und Siegerland, in der Eifel und im Bergischen Land liegen die Nerven blank. Vor allem an Wochenenden und Feiertagen im Frühjahr und Sommer fühlen sie sich von lauten Motorrädern tyrannisiert. „Wir halten es bei schönen Wetter im Freien nicht mehr aus“, sagen die Anwohner beliebter Motorrad-Strecken. Der unerträgliche Lärm von aufgemotzten Motorrädern mache krank. Das wollen die betroffen Bürger und Kommunen nicht länger hinnehmen. Deshalb haben sich im Sauerland Städte und Polizei zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen den Lärm vorzugehen. Es gibt Lärm-Kontrollen und mit Transparenten und Plakaten wird an die Motorradfahrer appelliert, leiser zu fahren. Reicht das schon aus? Wie schlimm ist es wirklich? Und was kann noch getan werden? - Moderation: Thomas Koch © WDR 2015