Wildtierhandel - Gefahren für Mensch und Tier June 9, 2020

from Hintergrund - Deutschlandfunk· ·

Pangoline in einem Käfig in Medan, Indonesien. (imago / Zuma Press)Der Handel mit wilden Tieren ist ein Milliardengeschäft. Exoten werden als Haustiere gehalten, als Lebensmittel verzehrt oder für Medikamente genutzt. Nicht nur Artenschützer kritisieren diesen oft illegalen Handel. Denn er stellt eine Gefahr für den Menschen dar – wie die Corona-Pandemie beweist. Von Andrea Rehmsmeier www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei



Pangoline in einem Käfig in Medan, Indonesien. (imago / Zuma
Press)Der Handel mit wilden Tieren ist ein Milliardengeschäft. Exoten werden als Haustiere gehalten, als Lebensmittel verzehrt oder für Medikamente genutzt. Nicht nur Artenschützer kritisieren diesen oft illegalen Handel. Denn er stellt eine Gefahr für den Menschen dar – wie die Corona-Pandemie beweist.

Von Andrea Rehmsmeier
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei