Meyer-Burckhardts Frauengeschichten

by NDR Info · · · · 5 subscribers

Zu Meyer-Burckhardts Frauengeschichten kommen Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen, die einen spannenden Lebensweg oder einen interessanten Beruf haben. Manchmal haben sie auch einfach nur Erfahrungen gemacht, über die Hubertus Meyer-Burckhardt mit ihnen reden möchte. Der Talk-Profi fragt seine Gästinnen nicht aus – es geht ihm um den Austausch von Erlebtem. Dabei kommt auch mal ein Zitat, eine Musik, ein Film oder ein Gedicht zur Sprache. Quasi mit zum Inventar gehört Rod Stewart – Hubertus Meyer-Burckhardt sucht immer einen zu seiner Gesprächspartnerin passenden Titel aus.

Liebe, Krankheit, Freundschaft, Tod: Darum geht es oft in ihren Filmen. Die Regisseurin Doris Dörrie war 2017 zu Gast bei "Hubertus Meyer-Burckhardts Frauengeschichten".
Helene Fischer hat eine atemberaubende Karriere hinter sich: Von einer nur Insidern bekannten Schlagersängerin wurde sie zum Top-Star für die ganz große Bühne.
Die Opernsängerin Annette Dasch mag Punkrock, wohnte in einer Berliner WG und stillte in der Pause ihres Auftritts als "Madame Pompadour" eines ihrer Kinder.
Charakter Rollen, die Buhlschaft oder das komische Fach: Die Schauspielerin Senta Berger brilliert seit Jahrzehnten in Film, Fernsehen und Theater.
Annette Humpe änderte ihren Stil in ihrer sehr erfolgreichen Karriere immer wieder: von Ideal über Songs für Udo Lindenberg oder Max Raabe bis zu Ich und Ich.
Inga Rumpf machte als Rock-, Soul- und Gospelsängerin Karriere. Die Tochter eines Hamburger Seemanns und einer Schneiderin steht seit 50 Jahren auf der Bühne.
Yvonne Radetzki will in schwierigem Umfeld fair und respektvoll mit Gefangenen umgehen - als Leiterin der JVA Neumünster gleichzeitig Distanz zu wahren und Vorbild sein.
Sie ist offen, humorvoll und meinungsstark, wird dafür meistens gefeiert, bisweilen angefeindet. Comedian Carolin Kebekus zu Gast bei "Meyer-Burckhardts Frauengeschichten".
Jesper Juul im Gespräch July 26, 2019
Der Däne Jesper Juul galt als einer der führenden Experten in Erziehungsfragen. Anlässlich seines Todes wiederholen wir einen Talk aus dem Jahr 2010.
Die Kanzlerin entfernte zwei Nolde-Gemälde aus ihrem Arbeitszimmer. Christian Ring, Direktor der Nolde-Stiftung, will den Maler im Kontext seiner Biografie betrachten.
Das Leben und Werk der Schriftstellerin Barbara Honigmann spiegelt die Themen des 20. Jahrhunderts: Judentum, Leben im Exil, Aufbruch in der DDR, Flucht und Neufanfang.
Dörte Hansens Erstling "Altes Land" war ein Überraschungserfolg. Drei Jahre später folgt der zweite Roman: "Mittagsstunde" spielt in dem kleinen nordfriesischen Dorf Brinkebüll.
Seine Stimme ist wie der Norden: kräftig, rau und doch warm. Sein Name steht für deutsche Soulmusik: Stefan Gwildis erzählt im Talk nicht nur über sein musikalisches Leben.
Isabella Vertes-Schütter bezeichnet sich selbst als Überzeugungstäterin, die immer das gemacht hat, was ihr aufregend, spannend und notwendig erschien.
Sie wurde quasi über Nacht berühmt - mit einem Lied, das es zu diesem Zeitpunkt schon jahrelang gab: Kerstin Ott und ihre Geschichte mit "Die immer lacht".
Es sei vor allem ihre Disziplin, die sie so weit gebracht habe, sagt Lore- Maria Peschel-Gutzeit, überragende Juristin. Jungen Frauen empfiehlt sie einen Lebensplan.
Die Schweizer Musikerin Sophie Hunger ist immer für eine Überraschung gut: Jedes ihrer Alben wird von einer wachsenden Fangemeinde mit Spannung erwartet.
Jule Specht im Gespräch Sept. 23, 2018
Jule Specht ist mit ihren 32 Jahren der Jungstar der Persönlichkeitspsychologie. Im Talk spricht sie über ihr neues Buch und ihr Forscherleben als zweifache Mutter.
Aylin Said im Gespräch Sept. 16, 2018
Aylin Said wurde mit 19 Jahren zwangsverheiratet. Die gebürtige Palästinenserin erlebte in ihrer Familie extreme Gewalt. Nach langem Kampf führt sie ein selbstbestimmtes Leben.
Thea Dorn im Gespräch Sept. 9, 2018
Thea Dorn wollte Sängerin werden. Doch sie eroberte die Welt der Literatur. Im Talk erzählt sie, warum sie sich mit der deutschen Identität und mit dem Feminismus beschäftigt.