NDR Info - Zeitzeichen

by NDR Info · · · · 10 subscribers

Die Sendung erinnert an Menschen und Ereignisse der Weltgeschichte.

Am 11. Juli 2013 beschließt das irische Parlament ein Abtreibungsgesetz, das das überwiegend katholische Land spaltet - obwohl das Gesetz Abtreibungen nicht legalisiert.

more...


Tags: news, ndr, ndr info, zeitzeichen

Older Episodes

Der Star von Weimar July 10, 2018
Am 10. Juli 1848 stirbt Caroline Jagemann in Dresden. Die Schauspielerin und Sängerin glänzte in allen großen Rollen am Hoftheater von Weimar unter der Regie von Goethe.
Am 9. Juli 1933 wird der britische Neurologe und Buchautor Oliver Sacks geboren. In seiner Forschung und seinen Publikationen standen seine Patienten im Mittelpunkt.
Am 8. Juli 2003 baut Israel die Sperranlagen zum Westjordanland aus. Sie sollen verhindern, dass palästinensische Selbstmord-Attentäter über die Grenze kommen.
Am 7. Juli 1953 wird die Bundesanstalt für Flugsicherung gegründet. Sie ist die Voraussetzung für die Entstehung der heutigen Billigfluglinien.
Am 6. Juli 1483 wird Richard III. zum König von England gekrönt. William Shakespeare hat die Erinnerung an ihn geprägt. Aber wie böse war Richard III. wirklich?
Am 5. Juli 1973 putscht in Ruanda das Militär. Aber dadurch wird der spätere Völkermord an der Tutsi-Bevölkerung nicht verhindert.
Am 4. Juli 1868 wird die amerikanische Astronomin Henrietta S. Leavitt geboren. Sie findet eine Möglichkeit, Entfernungen über Millionen von Lichtjahren zu messen.
Am 3. Juli 1883 wird der Schriftsteller Franz Kafka geboren. Von seinem Namen wird später das Adjektiv "kafkaesk" abgeleitet.
Am 2. Juli 1798 erobert Napoleon Bonaparte Alexandria. Der Feldzug löste in Europa eine Welle der Begeisterung für die Kultur des alten Ägypten aus.
Am 1. Juli 1993 tritt die Neuregelung des Asylrechts in Deutschland in Kraft. Nach dem Willen von Union, SPD und FDP soll so ein Asylmissbrauch verhindert werden.
Das Rätsel der Taiga June 30, 2018
Am 30. Juni 1908 findet das Tunguska-Ereignis in Sibirien statt. Seitdem rätseln Forscher, was damals wirklich passierte.
Am 29. Juni 1958 wird Brasilien zum ersten Mal Fußballweltmeister. Danach dominierten die Brasilianer länger als ein Jahrzehnt den internationalen Fußball.
Am 28. Juni 548 stirbt Kaiserin Theodora von Byzanz. Im Streit mit Papst Silverius hatte sie diesen abgesetzt und nach Anatolien entführen lassen.
Am 27. Juni 1973 stirbt der Mitbegründer des Kinderhilfswerkes Unicef, Odd Nansen. Schon vor dem zweiten Weltkrieg schleuste er viele deutsche Juden nach Norwegen.
Am 26. Juni 1993 stirbt der Politiker Herbert Gruhl. Er war ein Vordenker der ökologischen Bewegung in Deutschland.
Am 25. Juni 1983 stirbt der argentinische Komponist Alberto Ginastera. Er verband die Tanzrhythmen seiner Heimat mit der modernen klassischen Musik. Ein Zeitzeichen-Beitrag.
Am 24. Juni 1853 stirbt der französische Mediziner Charles-Gabriel Pravaz. Kurz vor seinem Tod entwickelt er die moderne Injektionsspritze.
Am 23. Juni 1868 wird die erste brauchbare Schreibmaschine zum Patent angemeldet. Seitdem werden Geschäftsbriefe nicht mehr per Hand geschrieben.
Am 21. Juni 1793 wird "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" offizielle Parole der französischen Revolution. Heute steht sie auf allen öffentlichen Gebäuden Frankreichs.