Zwischen Hamburg und Haiti

by NDR Info · · · · 11 subscribers

Mit dem Mikrofon rund um die Welt. Das ist die spannende Aufgabe, die sich unseren Autorinnen stellt. Um dann in unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" zu erzählen, wie nahe und ferne Länder klingen, was die Menschen dort berichten, wie sie leben, was sie wünschen. Wir fragen unsere Reporterinnen aber auch, wie sie selber sich gefühlt haben beim Reisen, wie es ist, fremd in fernen Welten zu sein. Lassen Sie sich von unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" einladen, mitzureisen und vielleicht auch eigene Reisepläne zu schmieden.

Von Achim Nuhr Im Grenzgebiet von Indien und Bangladesch, wo mächtige Flüsse in den Golf von Bengalen münden, liegen die Sundarbans. In dem größten Mangrovensumpf der Welt leben fast fünf Millionen Inder sowie zwei Millionen Bangladeschis, viele von ihnen auf überfüllten Inseln. Weil der Meeresspiegel steigt, bröckelt ihre Heimat: Mehrere Inseln versanken bereits komplett im Meer, weitere könnten in den nächsten Jahren folgen. Tausende Familien verloren bereits ihre Äcker, die Vereinten Nationen erklärten sie zu Umweltflüchtlingen. Der Autor bereiste die Sundarbans und fragte Einwohner und Experten nach der Zukunft der Region, die nur 80 Kilometer unterhalb der Millionenstadt Kalkutta beginnt.

more...


Tags: zwischen hamburg und haiti, news, ndr, ndr info

Older Episodes

Eine Sendung von Thomas H. A. Becker Drei Weltkulturerbe der UNO vereinigen sich in Cuenca: Eines beginnt noch vor den Toren der Stadt: Durch das Naturschutzgebiet Cajas mit seinen Andenkondoren und Brillenbären verläuft der Qhapaq Ñan. Das ist Kichwa, die Sprache der Ureinwohner Ecuadors. Besser bekannt ist das Wegesystem als …
Von Tatjana Montik Wo ist das legendäre Land gewesen, dem im antiken Griechenland so viele Sagen, Mythen, Gedichte und sogar Theaterstücke gewidmet wurden? Wo ist das Königreich gewesen, das vom mächtigen König Aetes regiert wurde, dessen Tochter, die Zauberin Medea, als die Begründerin der Medizin galt und dem griechischen Helden …
Unterwegs auf den Spuren der Maya - und den Resten modernen Tourismus an der mexikanischen Karibikküste der Riviera Maya. Von Elisabeth Weydt Das Hinterland der mexikanischen Karibikküste an der Riviera Maya ist voller magischer Wasserlöcher. Sie heißen Cenoten und wurden im Lauf der Zeit ins Karstgestein gewaschen. Es gibt kleine …
Futuristische Berge, glasklare Seen, Narzissen-Wiesen - die Natur zeigt sich in diesem Teil der Steiermark von ihrer schönsten Seite. "Altaussee ist kein Dorf, sondern eine Krankheit, die man nie wieder los wird": Mit diesem Zitat unterstrich der deutsche Schriftsteller Jakob Wassermann (1873-1934) seine Liebe zum Ort und zur Region in …
In den vergangenen beiden Jahren haben in Brasilien die Waldbrände um fünfzig Prozent zugenommen. Neben dem Amazonasgebiet war von den Bränden besonders das größte Süßwasser-Feuchtgebiet der Welt betroffen, das Pantanal. Es ist seit dem Jahr 2000 UNESCO Weltnaturerbe. Mit einer Fläche von 230.000 Quadratkilometern ist es so groß wie die …
Der Weg ist das Ziel. Diesen Spruch haben wir alle schon einmal gehört. Doch meistens stimmt er nicht. Denn wenn wir reisen, dann ist die Zeit des Unterwegs-Seins, die An- und Abreise, normalerweise eher lästig. Wir nehmen sie in Kauf. Wir reisen, um von A nach B zu kommen. Bei …
Von Ernst-Marcus Thomas Die Millionenmetropole Bangkok als ruhig und beschaulich zu bezeichnen, darauf wäre vor Ausbruch der Corona-Pandemie wohl niemand gekommen. Seit über zehn Jahren reist unser Reporter Ernst-Marcus Thomas nun schon regelmäßig in die thailändische Hauptstadt, aber dieses Mal erkennt er seine Lieblingsstadt nicht wieder. Bangkok ist aktuell zwar …
Von Anja Steinbuch und Michael Marek Was haben Präsident John F. Kennedy, Schriftsteller Dashiell Hammett und Boxer Joe Louis gemeinsam? Sie liegen begraben auf dem berühmtesten Soldatenfriedhof der USA - in Arlington vor den Toren Washington DC. Hier haben über 420.000 US-Amerikaner ihre letzte Ruhestätte gefunden. Und es werden täglich …
Schroffe Berge, kilometerlange Strände, einsame Wüsten: Für viele Urlauber ist das Sultanat Oman ein Geheimtipp. Seit einigen Jahren setzt das Land im Südosten der Arabischen Halbinsel verstärkt auf Tourismus - auch, um unabhängiger zu werden von der Erdölförderung. Oman: keine Wolkenkratzer, keine Freizeitparks Anders als in den benachbarten Vereinigten Arabischen …
Eine Sendung von Till Lehmann Das riesiges, geheimnisvolle Land in Zentralasien lebt das Extrem zwischen Nomadentradition und dem Aufbruch in die Moderne. Kasachstan ist ein riesiges, geheimnisvolles Land in Zentralasien. Eine Region der Extreme zwischen uralter Nomadentradition, den Resten der sowjetischen Supermacht und dem Aufbruch in die Moderne. Dem Podcast …
Einst waren sie verboten, heute haben sie mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen: die letzten Yamabushi-Mönche in Nordjapan am Berg Mt. Haguro. Eine Sendung von Peter Kaiser Einst waren sie verboten, heute haben sie mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen: die letzten Yamabushi-Mönche in Nordjapan am Berg Mt. Haguro. Yamabushi heißt: "Die sich in …
Von Marion Wilk und Karin Senz, ARD-Studio Istanbul Moderation: Juliane Eisenführ Als Marion Wilk 1999 für "Zwischen Hamburg und Haiti" in Istanbul war, erlebte sie fasziniert, dass ein Kellner ihre Stimmungslage aus dem Kaffeesatz las: "Dein Herz ist voll - und Du möchtest weinen" - fabulierte er. Und Marion Wilk …
Im Osttiroler Villgratental wandern das die Menschen seit Jahrzehnten. Eine Tour in sechs Tagesetappen rund um das Tal. Von Jörg Wunram Manchmal hilft ein Perspektivwechsel. Mal aus der Sicht eines Adlers auf die Welt schauen. Im Osttiroler Villgratental machen das die Menschen schon seit Jahrzehnten. Und dann bekommen sie neue …
1951 entstand aus der Idee, die Familie am Sonntag vor dem Radio zu versammeln, die Sendung "Zwischen Hamburg und Haiti". Nun ist sie 70 Jahre alt. Von Juliane Eisenführ und Udo Schmidt 70 Jahre lang Blicke in ferne und oft auch fremde Welten. "Zwischen Hamburg und Haiti" ist 70 geworden, …
Von Carl Heinz Trinckler und Ilanit Spinner Moderation: Juliane Eisenführ Was tun, wenn Dörfer leer stehen, Häuser verfallen? Im Süden Europas stellt sich diese Frage gar nicht so selten. "Hamburg und Haiti-Classics" nimmt sich diesmal der Geschichte und der Rettung verlassener Dörfer an. Schweizer Wallis: Carl Heinz Trinckler erkundet 1983 …
In der Megacity Jakarta, die indonesische Hauptstadt, findet man Wolkenkratzer neben Holzhütten, vereinzelt sogar prächtige, übrig gebliebene Regenwald- Bäume. Der Ciliwung ist der größte Fluss der Megacity Jakarta: Er fließt 20 Kilometer quer durch die Metropole bis in die Javasee. Weil die indonesische Hauptstadt noch nicht so gentrifiziert ist wie …
Neuseeland lockt gerade die Deutschen in ihr Land am Ende der Welt: dorthin, wohin Filmregisseur Sir Peter Jackson Mittelerde verlegte, den Herrn der Ringe und den Hobbit filmte. Dorthin, wo Schafescheren eine nationale Meisterschaft ist, wo das Erbe der Ureinwohner in Sprache, Bräuchen und Küche gepflegt wird.
Von Werner Lansburgh und Thomas Spickhofen, ARD London. Moderation: Juliane Eisenführ In der Sendereihe "Zwischen Hamburg und Haiti" bekannte Autor Werner Lansburgh im Jahre 1982 unverblümt seine Liebe zu der britischen Hauptstadt. In seinem Feature über London bilanzierte er seine Erfahrungen dort kurz und knapp mit den Worten: "Gut, dass …
Von Anja Steinbuch und Michael Marek Drei Meilen vor der Küste der irischen Grafschaft Kerry liegen die Blasket Islands, die Gemeinde, die Nordamerika am nächsten liegt, wie die Einwohner sagten. Eine friedliche Landschaft - am Ende Europas oder an ihrem Anfang? Einst waren die sechs Eilande von Menschen besiedelt, die …