Netzpolitik Podcast – netzpolitik.org

by netzpolitik.org e.V. · · · · 23 subscribers

Plattform für digitale Freiheitsrechte

![](https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/2017/04/Lisa-Maria- Neudert-16x9-860x484.png)Lisa-Maria NeudertÜber Social Bots und Fake News wird viel geredet, aber es gibt wenig aussagekräftige Daten. Das Forschungsprojekt Politische Bots hat diese Phänomene bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten untersucht. Wir sprechen mit Forscherin Lisa-Maria Neudert über die Ergebnisse und Handlungsvorschläge.
![](https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/2016/12/Flickr-Maurizio-Pesce- CCBY20-Facebook-Marc-Zuckerberg-860x484.jpg)Foto: [Maurizio Pesce via Flickr](https://www.flickr.com/photos/pestoverde/16908770206), [CC BY 2.0](https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)Diese Woche hatten wir Besuch vom Wiener Privacy-Forscher und Netzaktivisten Wolfie Christl. Wir haben die Gelegenheit genutzt und mit ihm über kommerzielle Überwachung und seine neue Studie Networks of Control - A Report on Corporate Surveillance, Digital Tracking, Big Data & Privacy ...
Anlässlich seines Abschieds aus Berlin habe ich mich noch einmal mit Leonhard Dobusch zum Podcasten getroffen. Neben aktuellen Entwicklungen rund um geplante Urheberrechtsreformen in Deutschland und Europa waren auch Wikipedia und Leonhards neue, al[...]
campact via flickr (CC BY-NC 2.0) Im #netzrückblick-Podcast lässt die als „Team des Jahres“ ausgezeichnete netzpolitik.org-Redaktion heute die wichtigsten Themen des Jahres Revue passieren. Das ist gleichsam auch unser kleines akustisc[...]
Leonhard Dobusch auf der #11np – by Theresia Reinhold (CC BY-NC-SA 2.0) Die Diskussion um ein zeitgemäßes Urheberrecht für die digitale Gesellschaft ist bald 20 Jahre alt, Fortschritte sind jedoch kaum zu beobachten. Selbst kleinste Anpassungen mü[...]
Wie war das noch mal mit der Panoramafreiheit? Dieses Frühjahr startete die Wikimedia Foundation eine große Kampagne, um einen verdrehten Gesetzesentwurf im EU-Parlament zu stoppen. Fast 500.000 EU-BürgerInnen beteiligten sich daran – und ware[...]
Thomas Lohninger auf der #11np – by Theresia Reinhold (CC BY-NC-SA 2.0) Im Oktober geht der Kampf um Netzneutralität in Europa in seine Endphase. Thomas Lohninger gab uns bei der „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz einen Überblick[...]
Im fünften Teil unseres Rückblicks über die „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz erklärt Ben Wagner, aus welchen internationalen Debatten Europa in puncto Netzpolitik lernen kann. Schließlich liefert der Blick über den europäischen Tellerrand wichtige A[...]
by Theresia Reinhold (CC BY-NC-SA 2.0) Der frisch gebackene Beauftragte des Auswärtigen Amtes für Cyberaußenpolitik wunderte sich selbst über die Einladung zu unserer „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz, „nach allem, was vorgefallen ist“, und bezog s[...]
by Theresia Reinhold (CC BY-NC-SA 2.0) Die Vorratsdatenspeicherung (VDS) ist nicht tot zu kriegen. Auch wenn die jüngsten Zeichen aus Brüssel der Wiedereinführung einer Vorratsdatenspeicherung in Deutschland aufschiebende Wirkung haben, wird die B[...]
Hier ist der zweite Teil der Vorträge von unserer #11np-Konferenz. Andre Meister fasst in seinem Vortrag die wichtigsten Fakten zur Halbzeit des Geheimdienst-Untersuchungsauschusses zusammen. Pünktlich zum heutigen Beginn der öffentlichen Ausschusss[...]
CC BY 2.0, via flickr/Markus Winkler Einige heikle politische Fragen zum Vorwurf des Landesverrats kamen heute in der Bundespressekonferenz zur Sprache: Wer wusste was und wann? Eine Zusammenfassung und die Audio-Aufnahme der Aussagen veröffentlic[...]
Podcast zum Landesverrat July 31, 2015
"Vertrauen ist gut, #Landesverrat ist besser"
Heute vor einer Woche verhandelte das Bundesverfassungsgericht über das BKA- Gesetz und den Staatstrojaner. Wir haben diese Anhörung zum Anlass genommen, einen Netzpolitik-Podcast mit Ulf, Constanze und Markus aufzunehmen, um darüber zu berichten. [...]
Roland Jahn CC BY-SA 3.0 via wikipedia/Frank Ebert. Am 17. März wurde der 12. Tätigkeitsbericht der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) von Roland Jahn, dem Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, vorges[...]
Letzten Donnerstag hat uns Jérémie Zimmermann von der französischen NGO La Quadrature du Net besucht, die sich für digitale Rechte und Meinungsfreiheit einsetzt. Er wird auf der morgen beginnenden re:publica bei mehreren Veranstaltungen mit dabei se[...]
Während ein Teil unserer Redaktion im Bundestag Däumchen drehte und auf den weiteren Verlauf des Geheimdienst-Untersuchungsausschuss wartete, haben Constanze Kurz und ich die Gelegenheit genutzt, die Ereignisse des Tages einzuordnen und zu reflektie[...]
![](https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/Edward-Hasbrouck-380x214.jpg)Edward Hasbrouck ist Weltreisender, Travel-Experte und Autor. Im Identity Project (Papers, Please!) kämpft er für Reisefreiheit - und damit gegen Ausweis- Pflicht und Passagierdaten-Austausch (Passenger Name Record, PNR). Finanziert wird er dabei unter anderem von John Gilmore, Mitgründer der Electronic Frontier Foundation und der Cypherpunks, der gegen die Ausweispflicht bei ...
Edward Hasbrouck ist Weltreisender, Travel-Experte und Autor. Im Identity Project (Papers, Please!) kämpft er für Reisefreiheit – und damit gegen Ausweis-Pflicht und Passagierdaten-Austausch (Passenger Name Record, PNR). Finanziert wird er dab[...]
![](https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/Phil-Zimmermann-380x214.jpg)Phil Zimmermann. Bild: [Matt Crypto](https://en.wikipedia.org/wiki/User:Matt_Crypto). Lizenz: Creative Commons [BY-SA 3.0](https://creativecommons.org/licenses/by- sa/3.0/deed.en).Phil Zimmermann ist wohl am bekanntesten für die Entwicklung der Verschlüsselungs-Software Pretty Good Privacy (PGP) und seine Rolle in den daraufhin einsetzenden Auseinandersetzungen um das Recht auf Verschlüsselung in den Neunziger Jahren („Crypto wars„). Seitdem hat er unter anderem die ...