WDR 5 Neugier genügt - Das Feature

by Westdeutscher Rundfunk · · · · 19 subscribers

Das Feature aus "Neugier genügt" schaut mit Interesse in die Welt, stellt interessante Menschen vor und versucht, mit kritischem Auge die Welt durch die Lupe anzusehen. Dabei sind alle Themen möglich.

Die Macht der Hoffnung Jan. 16, 2020

Hoffnung bedeutet, einen Grund zu haben, etwas zu verändern. Psychologen, Philosophen und Theologen sagen gar, Hoffnung ist die Voraussetzung für Veränderung. Autrin Melahat Simsek ergründet, was Hoffnung in unserer Zeit eigentlich bedeutet. Von Melahat Simsek.

more...


Tags: society & culture, bildung, feature, geschichte, zeitgeschehen, education, wissen, history

Older Episodes

Wut Jan. 16, 2020
Wir sollten endlich wütend werden. Wir sind zu wütend. Wir sind nicht wütend genug. Das Internet explodiert vor Wut! Wir leben im "Zeitalter des Zorns". Die Welt ist ein wütender Ort! An angry place. JETZT REICHTS!! Autorin Mithu Sanyal erkundet ein explosives Gefühl. Von Mithu Sanyal.
Neben der Spur Jan. 15, 2020
Eine Psychose ist eine Herausforderung für Betroffene und ihr Umfeld, aber auch für die Gesellschaft. Eine Psychose kann die gesamte soziale Existenz gefährden. Christiane Wirtz nähert sich als Betroffene dem Phänomen, auch aus Sicht Beteiligter. Von Clara Feldmann.
Eine Kreuzfahrt ist für viele ein Traum - für den viele Angestellte auf den Schiffen oft für Hungerlöhne arbeiten. Autorin Charlotte Horn berichtet über die Tricks der Reedereien und warum kein einziges Kreuzfahrtschiff unter deutscher Flagge fährt. Von Charlotte Horn.
Niedrige Löhne, wenig Freizeit, gefährliche Einsätze: Obwohl die Sicherheitsbranche boomt, sind die Arbeitsbedingungen in vielen Firmen bedenklich – Betriebsräte gibt es häufig nicht. Die Gewerkschaft Verdi will das ändern. Autor: Gerhard Klas Von Gerhard Klas.
Jede Woche findet in der Justizvollzugsanstalt Aachen der Kurs "Wie tickt Deutschland" statt – für interessierte Strafgefangene. Dort wird diskutiert: über die Werte und Einstellungen des Landes jenseits der Mauern. Anja Kempe hat eine Kursstunde besucht. Von Anja Kempe.
Trostessen Jan. 9, 2020
Wir essen zum Trost, als Belohnung und nach Streitigkeiten, bei Liebeskummer oder bei Einsamkeit. Trostessen ist häufig mit einer Prise sehnsuchtsvoller Sentimentalität gewürzt und schmeckt nach zu Hause und Geborgenheit. Autor: Christian Geuenich Von Christian Geuenich.
Im demokratischen Taiwan ist die Nähe Chinas allgegenwärtig. Während sich die ältere Generation eine Annäherung an die Volksrepublik vorstellen kann, solidarisieren sich die Studierenden mit Hongkong. Ein Stimmungsbild vor der Wahl von Benjamin Weber. Von Benjamin Weber.
Seit 1999 hatten die Hells Angels sich in Bremen festgesetzt. Nach heftigen Bürgerprotesten wurde der Rocker-Verein 2013 vom Innensenator verboten. Die "Angels" wichen in die niedersächsische Umgebung aus. Jetzt kommen sie zurück – mit einem Bordell. Autor: Michael Weisfeld Von Michael Weisfeld.
Mit "lalelu" und "eia popeia" werden Kinder in den Schlaf gesungen. Aber warum eigentlich? Wie und wann funktionieren Schlaflieder? Gab es sie schon immer? Jane Höcks Spurensuche im Reich der Wiegenlieder bringt überraschend viele Monster zutage. Von Jane Höck.
Dominik Eulberg ist DJ, Umwelt-Biologe und Naturschützer. Seine Popularität und seine Zeit nutzt er, um auf die Schönheit der Natur aufmerksam zu machen. Nicht nur mit Titeln wie "Tanz der Glühwürmchen". Nina Meuters hat ihn im Westerwald besucht. Von Nina Meuters.
Die Couch ist ein merkwürdiges Möbel. Sie ist Bürgertum und Bohème, Sitz und Liege, brav und berüchtigt. Sie existiert als kleiner Zweisitzer, schwerer Dreisitzer, als Landschaft in L-Form. Und immer ist sie mehr als eine bloße Sitzgelegenheit. Von Claudia Friedrich.
Autorin Birgit Eger hat eine Teebauernfamilie in Südchina begleitet. Sie war mit ihr auf einem großen Teefest in den WuYi-Bergen und in einem Anbaugebiet unterwegs und hat gelernt: Tee kann teurer sein als Gold. Von Birgit Eger.
Die Geschichte des Feuerwerks begann in China, wo Alchemisten nach einem Unsterblichkeits-Elixier für ihren Kaiser suchten. Erst Jahrhunderte später gelangte es nach Europa, wo es von den Schlachtfeldern auf die Festbühnen gebracht wurde. Autorin: Claudia Friedrich Von Claudia Friedrich.
Sie lieben kulturelle Vielfalt und Reisen, gehen auf die Straße - auch für mehr Klimaschutz. Jenes kosmopolitisch-liberale Milieu, das gern grün wählt, aber über den eigenen ökologischen Fußabdruck lieber schweigt. Autor: Matthias Bertsch Von Matthias Bertsch.
Zur dunklen Jahreszeit und zu Weihnachten gehört die Farbe Weiß fest dazu. Erst sie macht unseren Traum von der weißen Weihnacht und dem Winterwunderland perfekt. Autorin Jane Höck nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise durch das zauberhafte "Weiß". Von Jane Höck.
Die 95-jährige Sintezza Zilli Reichmann überlebte als junge Frau Auschwitz. Fast ihre gesamte Familie ist dort ermordet worden. Heute erzählt sie jungen Menschen ihre Geschichte. Erni von Aster hat sie in Mannheim besucht. Von Erni von Aster.
Keine Springerstiefel, keine Glatze mehr – viele Rechtsextreme sind heute unauffälliger. Sie setzen sich in den sozialen Medien als junge, moderne, eloquente und intellektuelle Männer in Szene. Und als Flüchtlingshelfer. Luisa Meyer hat sich auf Spurensuche begeben. Von Meyer Luisa.
Die Macht der Intuition Dec. 18, 2019
Gesellschaftlich oft als Tabuthema behandelt, meist auch belächelt und in die Esoterik-Ecke geschoben: Die Intuition hat einen schlechten Ruf – völlig zu Unrecht, meinen Psychologen und Wissenschaftler. Denn die innere Stimme kann dem Verstand durchaus überlegen sein. Von Melahat Simsek.
Statistisch gesehen wählt jede/r von uns einmal im Leben den Notruf 112. Doch wo landen wir eigentlich, wenn wir diese Nummer wählen? Und welche Herausforderungen bewältigen die Menschen dahinter? Andrea Kath hat die Berufsfeuerwehr Hagen begleitet. Von Andrea Kath.