Projekt Zukunft: Das Wissenschaftsmagazin

by DW.COM | Deutsche Welle · · · · 16 subscribers

Eintauchen in die faszinierende Welt der Wissenschaft mit Projekt Zukunft. Eure wöchentliche Dosis Wissen. Ein Magazin für alle, die neugierig sind - auf unseren Kosmos und wie er funktioniert.

Was sind Viren? May 17, 2020
#wissenwollen! – Die Projekt-Zukunft-Zuschauerfrage kommt von Nazar Omer Hassan Salih aus Sudan.
Wie wachsen Nägel? May 8, 2020
Die Zuschauerfrage kommt diese Woche von Brown Mbadiwe aus Owerri in Nigeria.
Der Citarum Fluss in Indonesien gilt als einer der schmutzigsten weltweit. Doch bis 2025 soll er Trinkwasserqualität haben – so der Plan der Regierung. Dabei helfen sollen das Militär und schwimmende Müllfanganlagen, die Plastik einsammeln.
Die Poesie des Lichts May 1, 2020
Jedes Mal, wenn wir das Licht einschalten, entsteht eine Welt, die selbst für Physiker äußerst rätselhaft ist. Photonen haben mysteriöse Eigenschaften. Vielleicht liegt es daran, dass wir gerne Kerzen anzünden, wenn uns besinnlich zumute ist…
Li-Fi – das ist das Kürzel für „Light Fidelity“ und meint die drahtlose Datenübertragung per Licht. Sie funktioniert über ganz normale LEDs. Und wenn das Licht ausgeht, gibt's auch kein Netz. Die Technik ist nahezu alltagsreif.
Frag doch! – Die Frage an Projekt Zukunft kommt von Sofia Rivera aus Kolumbien.
Den Zellsaft von Pflanzen manipulieren, um ein Gewächs für viele unterschiedliche Bestäuber attraktiv zu machen? Eine Forscherin versucht dies im Labor mit der Hilfe von Blattläusen. In der Zukunft könnten ihre Ergebnisse zu reicheren Ernten führen.
Schützt die Insekten! March 20, 2020
In Marokko wollen Forscherinnen mit einer eigens entwickelten Anbaumethode Bestäuber retten. Dafür arbeiten sie mit Bauern zusammen. Sie sind es, die mit ihren Anbaumethoden einen wichtigen Beitrag zum Schutz der bedrohten Insekten leisten können.
Auch in Zeiten von Coronaviren gibt es ein anderes, ungelöstes medizinisches Problem: Antibiotikaresistenzen. Am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung sucht eine Nachwuchsforscherin aus Indonesien in Mangrovensumpfproben nach Wirkstoffen.
In Brasilien gibt es trotz gesetzlicher Vorschriften noch Hunderte offener Müllkippen. In der Hauptstadt wird nun mit wissenschaftlicher Hilfe ein neues Abfallmanagement installiert. Dazu gehört u.a., den Recyclinganteil beim Abfall zu steigern.
Die Zuschauerfrage kommt diese Woche von Arnulfo Quintanilla aus El Salvador.
Schlafen alle Tiere? March 1, 2020
Die Frage an Projekt Zukunft kommt diese Woche von Nini Johanna B.
Die Frage an Projekt Zukunft kommt diese Woche von Salvador Salazar aus Venezuela
Wettervorhersage im All Jan. 31, 2020
Sonnenstürme vorhersagen - davon träumen Wissenschaftler seit Jahrzehnten. Denn die Stürme können modernste Technik stören und zerstören. Die neue Raumsonde Solar Orbiter soll den Traum nun Wirklichkeit werden lassen und die Sonne genau untersuchen.
Lebensstern Sonne Jan. 31, 2020
Auf der ganzen Welt wurde sie als Gottheit angebetet und gefürchtet. Dabei ist unsere Sonne eigentlich nur ein Stern wie unzählige andere. Die moderne Wissenschaft zeigt jetzt, wie weit ihr Einfluss in unserem Sonnensystem tatsächlich reicht.
Die Projekt Zukunft-Zuschauerfrage komme von Kal Mbye aus Gambia.
Der Traum vom Hyperloop Dec. 20, 2019
Von Brüssel nach Barcelona in nur 30 Minuten - der Traum könnte bald Wirklichkeit werden. Kommt mit auf eine Hochgeschwindigkeitsreise in die Niederlande und erfahrt mehr von der Vision eines Europa-umspannenden Hyperloop-Transportnetzwerks!
Forschen unter Strom Dec. 20, 2019
Fast jede Batterie weltweit enthält Lithium, ein seltenes Metall, dessen Abbau die Umwelt belastet. Gibt es Alternativen? Natrium oder Magnesium zum Beispiel gibt es reichlich und Magnesium könnte sogar mehr Energie speichern als Lithium.
Die Idee klingt absurd: mit Schneekanonen die Antarktis beschneien. Aber könnte Geoengineering, der technische Eingriff in globale Kreisläufe, die Erde vor weiterer Erwärmung bewahren? Klar scheint bei vielen Ideen, dass sie enorme Risiken bergen.
Klimaforschung in Ruanda Nov. 29, 2019
In Ruanda steht auf dem Mount Mugogo Afrikas erste Klimaforschungsstation. Sie misst unter anderem verschiedene Treibhausgase. Die Wissenschaftler hoffen, dass ihre Daten auch die Verhandlungsposition Afrikas bei internationalen Klimaverhandlungen stärken.