radioWissen

by Bayerischer Rundfunk · · · · 154 subscribers

radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch: Spannendes aus der Geschichte, Interessantes aus Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik. Die ganze Welt des Wissens - gut recherchiert, spannend erzählt. Bildung mit Unterhaltungswert.

Gutmütiger Riese oder aggressives Insekt? Hornissen sind besser als ihr Ruf. Ihre Stiche sind kaum schmerzhafter als Bienen- oder Wespenstiche. Hornissen vertilgen hunderte Insekten am Tag, ihr Beitrag fürs Ökosystem ist enorm.

more...


Tags: higher education, education, kids & family, wiss, français, wissen

Older Episodes

Wespen sind nicht gerade die beliebtesten Insekten. Dabei spielen die gelb- schwarz gestreiften Wespen eine wichtige Rolle im Ökosystem und führen ein faszinierendes Leben im Sozialstaat.
Die Republik Zypern ist seit 2004 EU-Mitglied. EU-Recht gilt aber nur im griechischen Teil im Süden. Im Norden befindet sich die Türkische Republik Nordzypern, die nur von der Türkei anerkannt ist.
Katalonien ist etwas größer als Belgien und will mehr politischen Einfluss. Separatisten träumen von Zuständen wie im Mittelalter, als die Region ein wichtiger Akteur am Mittelmeer war. Doch Spanien will seinen Wirtschaftsmotor nicht ziehen lassen.
Was macht den Mensch zum Menschen? Während auch andere Tiere lernen, Werkzeuge gebrauchen, kommunizieren und kooperieren, scheint sich der menschliche Geist deutlich von dem der übrigen Tiere zu unterscheiden.
Am Zölibat scheiden sich die Geister. Für die einen ist er ein Geschenk Gottes für die anderen eine Verletzung der Menschenwürde. Doch was ist der Zölibat wirklich, woher kommt er, warum gibt es ihn und wie ist er entstanden?
Religion und Erotik? So lustfeindlich sind die Religionen oft gar nicht, schaut man genauer hin. Eine sinnliche Spurensuche nach Lust, Liebe und die oft versteckte Erotik in den verschiedenen Religionen. (BR 2012)
Wenn die Eltern alt werden, gibt es viele offene und versteckte Forderungen an die Kinder: etwa "Kümmere dich um mich!". Manche Kinder machen das gerne, andere verweigern sich - meist mit großen Schuldgefühlen.
Eine Adoption, eine Liebschaft, ein Verbrechen - was kann nicht alles unter dem Teppich liegen. Die Motive des Verschweigens sind vielfältig - und die Konsequenzen ebenso. (BR 2017)
Menschenversuche im "Kalten Krieg": Zigtausende wurden im Namen der Feindesabwehr zu Versuchskaninchen, im Osten wie im Westen. (BR 2018)
Der Franzose Philippe Pinel galt lange Zeit als "Vater der Psychiatrie" - weil er 1793, in den Wirren der französischen Revolution, die seinerzeit sogenannten "Irren" von den Ketten befreite.
Charles Dickens hatte in seinen Romanen so deutlich auf gesellschaftliche Missstände hingewiesen wie kein Schriftsteller vor ihm. Vor allem die Ausgebeuteten, Unterdrückten und Gestrauchelten waren es für die er eingetreten war.
Robert Louis Stevenson schuf mit seiner "Schatzinsel" und mit Mr. Jekyll und Mr. Hyde ein Stück Weltliteratur.
Brechts episches Theater brach mit Konventionen seiner Zeit und war explizit politisch. Seine Mittel sind im Regietheater der Gegenwart angekommen. Aber hat sich auch ihre kritische Stoßrichtung gehalten?
Der jüdische Komponist Kurt Weill wurde in Deutschland 1928 mit der "Dreigroschenoper" bekannt. 1933 emigrierte er über Paris nach New York. Dort avancierte er zu einem der wichtigsten Broadway-Komponisten seiner Zeit.
Die frühen Wittelsbacher festigen ihre Macht in Bayern, indem sie zahlreiche Städte gründen: Landshut, Straubing, Friedberg sind Beispiele. Sie folgen einem Trend - das Hochmittelalter ist die Zeit städtischen Aufschwungs.
Lebensmittelskandale sind keine Erscheinung der Moderne. Wo wachsende Bevölkerungen ernährt werden mussten, war schon immer Tür und Tor offen für "Fälscherei und Beschiss". (BR 2016)
Als am 1. Juli 1990 DDR-Bürger erstmals D-Mark von ihren Konten abheben können, ist der Jubel riesig. Für die ostdeutsche Wirtschaft hatte die schnelle Währungsunion aber nicht nur Vorteile.
Die Weimarer Republik schien in der Ära der "emanzipierten Frau" angekommen zu sein. Doch die Verwirklichung der Emanzipation blieb eine Herausforderung in BRD und DDR. Sie ist bis heute nicht abgeschlossen. (BR 2016) (Lernmaterialien unter http://www.radiowissen.de)
Der Johannisbrotbaum leistet den Menschen am Mittelmeer seit jeher große Dienste: Die Samen als Gewichtseinheit und Verdickungsmittel, die Schoten als Futter- und Nahrungsmittel. Und angesichts von Klimawandel und Ressourcenknappheit ist er heute für viele Bauern Hoffnungsträger.