radioWissen

by Bayerischer Rundfunk · · · · 154 subscribers

radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch: Spannendes aus der Geschichte, Interessantes aus Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik. Die ganze Welt des Wissens - gut recherchiert, spannend erzählt. Bildung mit Unterhaltungswert.

Sie pflegt ein Schattendasein, nicht nur in der allgemeinen Wahrnehmung, auch in der Medizin: die Lymphe. Dabei ist sie, wie das Blut, ein ganz besonderer Saft und lebenswichtig.

more...


Tags: higher education, français, education, wiss, kids & family

Older Episodes

Die Milz ist ein wichtiges Organ des Immunsystems. Sie speichert und vermehrt die weißen Blutzellen und filtert alte rote Blutkörperchen aus dem Blut. Erst wenn die Milz krank ist, spüren wir sie.
Wer Blinddarm sagt, meint oft Wurmfortsatz. Und wenn der Ärger macht, kommt er raus. Dabei spielt der Blinddarm eine interessante Rolle als Teil des Immunsystem. Überflüssig ist er jedenfalls nicht.
Mandeln gehören zum lymphatischen Rachenring. Früher haben Mediziner bei Entzündungen schnell die vermeintlich unnützen Mandeln entfernt, inzwischen wissen sie, dass das Gewebe für die Immunabwehr wichtig ist.
"Irrenarzt mit dem Mikroskop" wurde er genannt. Sein Vortrag über seine Patientin Auguste D. interessierte 1908 fast keinen. Erst nach seinem Tod wird die von ihm entdeckte Krankheit offiziell anerkannt.
Henrietta Lacks hat Medizingeschichte geschrieben - ungewollt. Bis zu ihrem Tod ahnte sie nichts davon, dass ihre Zellen die Welt der Wissenschaft verändern sollten.
In der Philosophie wird das Recht auf Widerstand seit der Antike diskutiert. In Deutschland ist es seit 1968 sogar im Grundgesetz verankert. Aber wann und warum, wogegen und wie sollte man sich wehren?
Henry David Thoreau Feb. 14, 2018
Anpassung oder Aufbegehren? Zerstörung der Natur oder verantwortungsvoller Umgang mit ihr? Die Antworten des US-amerikanische Dichters Henry David Thoreau, vor über 150 Jahren geschrieben, sind von beeindruckender Aktualität.
Adam und Eva im Paradies - Gott hat es so gut gemeint. Und doch läuft die Sache schief. Evas Griff nach dem Apfel zerstört den Frieden - mit nachhaltigen Folgen für die europäische Kulturgeschichte. Autorin: Brigitte Kohn
Wer sich wo wann nackt fühlt, ist kulturell bedingt. Nackte Haut kann als Befreiung oder Demütigung verstanden werden. Unser Verhältnis zum nackten Körper hat sich über die Jahrhunderte stark gewandelt. Wo stehen wir heute?
Einen "Linksdenker" nannte ihn Kurt Tucholsky. Karl Valentin selber, 1882 in der Münchner Au geboren - sah sich als Münchner Volkssänger - freilich als Komiker auch dem Clown Chaplin ebenbürtig. Ein biografisches Vexierbild.
Mit Bubikopf und leichtem Lächeln überm weißen Blusenkragen war Liesl Karlstadt, 1892 in der Münchner Maxvorstadt geboren, mehr als bloß die Partnerin von Karl Valentin - auch auf der Bühne.
Am 16. Juli 1969 startete der Countdown für den ersten Flug von Menschen zum Mond. Wernher von Braun war 57 Jahre alt. Er hatte die Raketen-Entwicklung geleitet. Doch von Brauns Himmelreise führte lange Jahre durch die Hölle.
"Schließ die Augen und denk an England", soll Queen Victoria ihren Töchtern vor der Hochzeitsnacht geraten haben. Mediziner versicherten, nur "Flittchen" würden Sex genießen, keinesfalls anständige Frauen.
Im Jahr 1937 wird Helene Stöcker die Deutsche Reichsangehörigkeit aberkannt. Man warf ihr vor, für die "Verfeinerung und Vertiefung der sexuellen Beziehungen" zu kämpfen.
'Hart wie Granit' steht für etwas besonders Widerstandsfähiges und Robustes.. Deshalb wird Granit immer dann verwendet, wenn quasi für die Ewigkeit gebaut werden soll: Vom Grund- bis zum Grabstein.
Vulkane sind majestätisch, faszinierend und geheimnisvoll. Sie zeigen, welch gewaltige Kräfte im Erdinnern brodeln. Werden diese Kräfte frei, kann es an vielen Orten der Welt zu Naturkatastrophen kommen.
Gute Zähne sind Symbol für Gesundheit. Die Zähne sind extremen Belastungen ausgesetzt. Behandeln wir sie richtig, können wir vielen Krankheiten vorbeugen. Kranke Zähne und Zahnfleisch haben großen Einfluss auf den ganzen Körper.
Woher kommt unser Geld? Und wie bekommt es seinen Wert? Die Antworten darauf sind alles andere als beruhigend. Ganz normale Geschäftsbanken können zum Beispiel Geld quasi aus dem Nichts erschaffen.
Bargeld hat seinen Reiz, obwohl immer mehr Menschen digital bezahlen: Geldscheine in der Schublade beruhigen, außerdem hinterlassen sie beim Bezahlen keine Datenspuren - und wer bar bezahlt, verliert nicht so leicht den Überblick.