REPORT MAINZ

by REPORT MAINZ · · · · 39 subscribers

Das ARD-Politmagazin

Viele Hochschulen erhalten stattliche Fördergelder von der Autoindustrie. In einer Umfrage von REPORT MAINZ an zehn dieser Universitäten gaben alle an, nicht zu den gesundheitlichen Auswirkungen des Diesels zu forschen. Kritische Forschung wird scheinbar ausgeblendet.

more...


Tags: report, mainz, swr, ard, news & politics

Older Episodes

Die IG Metall bekommt Konkurrenz von rechts in den Betrieben. Wie geht die mächtigste Gewerkschaft der Welt damit um?
Rudolf Luz ist Bereichsleiter Betriebspolitik beim IG Metall-Vorstand. Die Gewerkschaft sieht sich mit Vorwürfen konfrontiert, dass sie gegen rechte Betriebsräte nicht energisch genug vorgeht.
REPORT MAINZ Moderator Fritz Frey im Gespräch mit Autor Achim Reinhardt über sein Beitrag.
Der Sozialwissenschaftler Klaus Dörre von der Universität Jena forscht seit Jahren zu rechten Tendenzen in der Arbeitswelt.
Die Pflegesituation in deutschen Krankenhäusern ist katastrophal. Viele Pflegekräfte halten das nicht mehr aus und fliehen ins Ausland - zum Beispiel in die Schweiz
Zu viele Baustellen, zu wenige Handwerker: Kunden müssen wegen des Baubooms immer länger auf Handwerker warten und deutlich mehr zahlen. Betroffen sind zunehmend auch Städte und Gemeinden, die kaum noch Firmen für öffentliche Aufträge finden.
Pflegenotstand in deutschen Kliniken. Pflegekräfte klagen über unzumutbare Arbeitsbedingungen. Diese Zustände halten viele Pflegekräfte nicht mehr aus und flüchten zum Beispiel in die Schweiz.
Unabhängig und ehrenamtlich soll das Amt von Gesche Joost sein - sie ist offizielle Digitalbotschafterin Deutschlands. Doch beides ist nicht die ganze Wahrheit.
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz scheint trotz der #MeToo-Debatte in deutschen Unternehmen ein unbequemes Thema zu sein. In einer Umfrage von REPORT MAINZ unter den 30 DAX-Konzernen waren nur 5 bereit, über Fallzahlen aus ihrem Hause Auskunft zu geben.
In vielen Bundesländern werden nach Einschätzung von Staatsrechtlern immer wieder politische Beamte - etwa Staatssekretäre - rechtswidrig in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Der Bund der Steuerzahler spricht von systematischem Missbrauch und fordert Reformen.
Zentrum Automobil, eine Gewerkschaft beim Autobauer Daimler, gilt als die Keimzelle einer neuen Gewerkschaftsfront von rechts. Bei den bevor stehenden Betriebsratswahlen will diese Gewerkschaft jetzt in die gesamte Automobil- und Metallbranche expandieren.
REPORT MAINZ Moderator Fritz Frey im Gespräch mit Autorinnen Mona Botros und Manuela Dursun über ihren Beitrag.
Zentrum Automobil: eine rechte Gwerkschaft bei Daimler. Sie will jetzt ihre Macht deutschlandweit ausbauen. Droht hier und andersweo eine neue rechte Gewerkschaftsfront?
Opfer von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz trauen sich oft nicht, die Taten zu melden. Sie kennen ihre Rechte nicht, befürchten mögliche Repressalien. Elke Hannack ist im Vorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und hat Erfahrung mit der Problematik. Seit Jahren fordert sie, dass das Thema in Unternehmen einen höheren Stellenwert bekommt ...