Die Jungen kommen Aug. 28, 2013

from Rock Special·

Nach den irischen Strypes sind mit den amerikanischen Radkey und The Orwells weitere U20-Bands aufgetaucht. Für einen neuen Trend werden diese jungen und zupackenden Rock-Bands (vorerst) kaum sorgen, erstaunlich sind sie trotzdem. Lohnenswert sowieso.Neben der garagig-punkigen Frische und Unbefangenheit ihrer Musik sind familiäre Verbindungen eine weitere Gemeinsamkeit. Radkey sind drei Brüder aus Missouri, The Orwells ein Quintett mit Zwillingsbrüdern, zwei Cousins und einem Schulfreund aus Chicago. Trotz ihres jugendlichen Alters rocken beide Bands bereits wie alte Hasen.



Nach den irischen Strypes sind mit den amerikanischen Radkey und The Orwells weitere U20-Bands aufgetaucht. Für einen neuen Trend werden diese jungen und zupackenden Rock-Bands (vorerst) kaum sorgen, erstaunlich sind sie trotzdem. Lohnenswert sowieso.Neben der garagig-punkigen Frische und Unbefangenheit ihrer Musik sind familiäre Verbindungen eine weitere Gemeinsamkeit. Radkey sind drei Brüder aus Missouri, The Orwells ein Quintett mit Zwillingsbrüdern, zwei Cousins und einem Schulfreund aus Chicago. Trotz ihres jugendlichen Alters rocken beide Bands bereits wie alte Hasen.