Suicidal Tendencies: Für Skater, Punks und Metalheads Sept. 12, 2018

from Rock Special·

Das neue Suicidal Tendencies Album «Still Cyco Punk After All Theses Years» liefert uns den Anlass, die bewegte Geschichte dieser kalifornischen Kult-Band zu erzählen. Mike Muir und seine Mannen prägten schon in den frühen 80er Jahren einen Musik-, Kleider-und Lebensstil, der oft kopiert wurde. 1982 in Venice Beach gegründet, waren Suicidal Tendencies zu Beginn in der Punk- und Hardcore Szene aktiv. Anfang der 90er Jahre bekam die Band immer mehr Metal- Schlagseite, was sie zwar einige alte Fans kostete, ihnen aber viele Neue einbrachte. Prägend war die Band auch in Sachen Style. Hochgeklappte Baseballmützen, Bandanas und Basketballshirts erinnerten äusserlich an …



Das neue Suicidal Tendencies Album «Still Cyco Punk After All Theses Years» liefert uns den Anlass, die bewegte Geschichte dieser kalifornischen Kult-Band zu erzählen. Mike Muir und seine Mannen prägten schon in den frühen 80er Jahren einen Musik-, Kleider-und Lebensstil, der oft kopiert wurde. 1982 in Venice Beach gegründet, waren Suicidal Tendencies zu Beginn in der Punk- und Hardcore Szene aktiv. Anfang der 90er Jahre bekam die Band immer mehr Metal- Schlagseite, was sie zwar einige alte Fans kostete, ihnen aber viele Neue einbrachte. Prägend war die Band auch in Sachen Style. Hochgeklappte Baseballmützen, Bandanas und Basketballshirts erinnerten äusserlich an eine Strassengang. Und auch beim aufkommenden Crossover aus Rap und Metal anfang der 90er Jahre waren Suicidal Tendencies mitbeteiligt.