Wolfmother-Kopf Andrew Stockdale auf Solo-Pfaden June 19, 2013

from Rock Special·

Der Sänger-Gitarrist Andrew Stockdale veröffentlicht nach zwei Alben mit Wolfmother sein erstes Solo-Werk «Keep Moving».Ursprünglich war «Keep Moving» eigentlich als drittes Wolfmother-Album geplant, wurde jetzt allerdings zum Solo-Debut des 36jährigen Australiers umfunktioniert. Geblieben ist seine Vorliebe für die Rolling Stones, Led Zeppelin, Deep Purple oder Black Sabbath. Neu ist eine bisher noch unbekannte Leichtigkeit und Frische. Andrew Stockdale lässt zum ersten Mal auch ruhigere, folkige und bluesige Klänge zu.



Der Sänger-Gitarrist Andrew Stockdale veröffentlicht nach zwei Alben mit Wolfmother sein erstes Solo-Werk «Keep Moving».Ursprünglich war «Keep Moving» eigentlich als drittes Wolfmother-Album geplant, wurde jetzt allerdings zum Solo-Debut des 36jährigen Australiers umfunktioniert. Geblieben ist seine Vorliebe für die Rolling Stones, Led Zeppelin, Deep Purple oder Black Sabbath. Neu ist eine bisher noch unbekannte Leichtigkeit und Frische. Andrew Stockdale lässt zum ersten Mal auch ruhigere, folkige und bluesige Klänge zu.