Sozusagen!

by Bayerischer Rundfunk · · · · 33 subscribers

Sozusagen! Für alle Liebhaber, nicht für Rechthaber der deutschen Sprache. Mit Gesprächen, Glossen, Kommentaren über neue und alte Phänomene unserer Sprache.

Klimahysterie Jan. 14, 2020

"Was macht "Klimahysterie" zum "Unwort des Jahres" 2019? Ein Gespräch mit der Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Nina Janich, Sprecherin der sprachkritischen Aktion "Unwort des Jahres", über ein Wort, das nicht nur (so wie auch das Wort "Klimawahnsinn") Klimawandelleugner verwenden. Das Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" titelte 2007 bereits: "Die große Klima- Hysterie - Hilfe ... die Erde schmilzt!"

more...


Tags: language courses, education, germanistik

Older Episodes

O flexanima atque omnium rerum regina oratio! O Rede, die du Herzen lenkst und die Welt regierst! Der römische Tragödiendichter Pacuvius gibt dieser Ausgabe von Sozusagen! sozusagen das Motto vor, denn es geht um die Redekunst, genauer gesagt: um "Die Kunst der freien Rede von Cicero bis Barack Obama". Über …
Begriffe des Jahres, Bücher des Jahres, Aufreger des Jahres - und all das im Rückblick des Jahres in unserem Sprachmagazin auf Bayern 2. Mit dabei: Unser Hörer des Jahres, Vincenz Schwab aus München.
Im Ersten Weltkrieg saßen in deutschen Gefangenenlagern viele Soldaten und Zivilisten aus den Feindstaaten, unter ihnen auch viele Afrikaner. Eine Gruppe Sprachwissenschaftler machte sich das zunutze - und nahm mit den Gefangenen Zahlenreihen oder Beispielsätze auf. Auf den Aufnahmen ist aber auch erhalten, was die Gefangenen eigentlich erzählen wollten: Ihre …
Bayern drängt die deutsche Sprache aus den Hochschulen hinaus - so sieht es der Bildungsexperte Josef Kraus. Anlass seiner Kritik: Wissenschaftsminister Bernd Sibler will Bayerns Universitäten nun auch Bachelor-Studiengänge ganz in englischer Sprache gestatten. Im Sozusagen!-Interview erläutert der Minister seine Pläne und verteidigt sich gegen die Vorwürfe. Außerdem: "Ibiza" - …
Reinheitsgebote haben beim Bier ihre Berechtigung, wer sie allerdings auf die Sprache ausdehnen möchte, läuft in die Irre. Das sieht man schon an so bizarren Unterfangen wie dem, das französische Wort "Sauce" durch die ungustiöse Neuschöpfung "Beiguß" bzw. die teutsche "Tunke" ersetzen zu wollen und an Bestrebungen, die spanische "Zigarre" …
Immer wieder aufs Neue erzählt, immer wieder schön: Die alten Geschichten, wo die Begriffe eigentlich herkommen - und was sie mal bedeuteten. Nun liegt ein Buch von Wolfgang Seidel in den Regalen: "Das geheime Leben der Wörter" (riva). Darin erzählt der Münchner auch, was es mit dem seltsamen Wort "Schmetterling" …
Allüberall: nur Mauerfall. Welchen Fragen sich da ein Sprachmagazin 30 Jahre nach der friedlichen Revolution zu widmen hat, liegt auf der Hand: Wie sprach die Deutsche Demokratische Republik? Und ist vom DDR-Deutsch noch etwas übrig? Antworten vom in Niedersachsen aufgewachsenen und in Brandenburg nachsozialisierten Hendrik Heinze.
An Goethes komplettem Wortschatz arbeiten die Wissenschaftler seit 73 Jahren. Beeindruckend - jedenfalls, wenn man den "Thesaurus linguae Latinae" nicht kennt. An diesem Wörterbuch des antiken Lateins wird seit 125 (!) Jahren geschrieben. Das Ziel der Münchner Forschergruppe dabei: ALLE überlieferten Texte werden ausgewertet, ALLE Begriffe aufgeführt. Unsere Reporterin Naemi …
Die Zeichen der Sieger Oct. 16, 2019
Mao konnte gar kein Hochchinesisch! Die Ziffer 4 steht für den Tod. Und wenn Deutsche nuscheln, ist's nicht so furchtbar schlimm - anders bei den Chinesinnen und Chinesen: Ihre Sprache hat viel weniger verschiedene Silben als unsere, korrekte Aussprache ist also nicht nur schön, sondern wichtig. Erkenntnisse aus dem hochinteressanten …
"Das Komma und das Und" - Die Lyrikerin und Roman-Autorin Kerstin Preiwuß, Trägerin des Lyrikpreises Meran 2018, veröffentlicht in diesen Tagen im Duden- Verlag eine Liebeserklärung an die Sprache. Genauer gesagt: an die kleinen, unauffälligen, aber wesentlichen Bestandteile unserer Sprache. Kerstin Preiwuß hat schon mehrere Gedichtbände und zwei Romane vorgelegt, …
"Die Wunderkammer der deutschen Sprache" - Gespräch mit den beiden Kompilatoren Thomas Böhm und Carsten Pfeiffer über ihr "Füllhorn", das den Reichtum unserer Sprache illustriert. Ob es Anagramme sind ("Bundesagentur für Arbeit" wird zu "aufbrausende Erbitterung"), Schiedsrichter-Gruß-Formeln wie "Gut Pfiff" oder frühe präfeministische Wortprägungen wie "die Fremdlingin" (Friedrich Hölderlin) - …
Der Hammer! Sept. 24, 2019
Ach, Konstantinopel! Nichts will dieser Junge sehnlicher, als dort Botschafter seines Kaisers zu sein. Auf dem Elite-Internat der Donaumonarchie, auf der "Orientalischen Akademie" in Wien gibt Joseph Hammer alles, büffelt Türkisch, Persisch, Arabisch - er weiß: Als Sohn aus kleinem Haus muss er ein doppelt so guter "Sprachknabe" sein wie …
"Ein Hooligan der Inbrunst" - Erinnerungen an Wiglaf Droste von Friedrich Küppersbusch. Der Kolumnist und Fernsehproduzent Küppersbusch tritt heute mit Benjamin von Stuckrad-Barre, Funny van Dannen, Marion Brasch u.v.a.m. in der Berliner Volksbühne auf, um an den am 15. Mai verstorbenen Sprachkritiker Wiglaf Droste zu erinnern. Gerade erschienen ist der …
"Deutsch für Besserwisser" - so hieß 1976 das erste Buch des Sprachkritikers Eike Christian Hirsch. Nun, 43 Jahre und einige Veröffentlichungen später, lässt ihn das Thema noch immer nicht los: In seinem neuen Buch "Ist das Deutsch oder kann das weg?" (Verlag C.H. Beck) widmet sich Hirsch wieder der deutschen …
Im Herbst 2017 wurden die Redakteure dieses Sprachmagazins auf die Bühne gerufen, im Herbst 2018 folgten die Beamten des Bundessprachenamts. Und nun, im Herbst 2019, geht der renommierte "Kulturpreis Deutsche Sprache" (Institutionenpreis) an die "Kaukasische Post", eine deutsche Monatszeitung aus Tiflis. Deren Herausgeber und Redakteur Rainer Kaufmann erzählt uns, wer …
Het is vijf voor twaalf! Aug. 28, 2019
Was immer unsere niederländischen Nachbarn sonst für Probleme haben: Fehlende Sprachkenntnisse gehören nicht dazu. Englisch kann dort eh jeder, und selbstverständlich sprechen Niederländerinnen und Niederländer auch Deutsch. Könnte man jedenfalls meinen! Aber die Wirklichkeit sieht längst anders aus: Hollands Deutschunterricht ist in der Krise, sagt der Deutschlehrer und Bildungsfachmann Carel …
"Ihr Gottverdammten Juden seit auch nicht besser wie es die Nazis waren" - genau so schrieb es ein ungenannt bleibender Mensch im November 2012 an die israelische Botschaft in Berlin. Die Sprachwissenschaftlerin Linda Giesel hat nun in mehr als 10.000 Mails an die Botschaft und an den Zentralrat der Juden …
"Variantengrammatik des Standarddeutschen" - Die Zürcher Sprachwissenschaftlerin Christa Dürscheid spricht über den von Forschern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erstellten Online-Katalog, der regionale Varianten des Standarddeutschen auf der Seite www.variantengrammatik.net verzeichnet. "Sprache des Aggressors" vs. Landessprache: Zum Sprachenstreit in der Ukraine. Ukrainisch oder Russisch? Seit 2017 wurden insgesamt drei …
Deutsch perfekt Aug. 8, 2019
Interessante Geschichten über Land und Leute lesen und dabei unsere Sprache lernen? Das geht mit "Deutsch perfekt", einem Magazin für Deutschlerner in aller Welt. Wir sprechen mit Chefredakteur Jörg Walser über die Kunst, mit Mini-Wortschatz gute Geschichten zu erzählen, über Fanpost aus dem Senegal und über die Anmut des Wortes …