Sozusagen!

by Bayerischer Rundfunk · · · · 33 subscribers

Sozusagen! Für alle Liebhaber, nicht für Rechthaber der deutschen Sprache. Mit Gesprächen, Glossen, Kommentaren über neue und alte Phänomene unserer Sprache.

"Wer wir sein könnten" - Gespräch mit Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen und Autor, im Gespräch über sein neues Buch, in dem er der Frage nachgeht, "Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht" (Kiepenheuer & Witsch)

more...


Tags: language courses, education, germanistik

Older Episodes

Der Muttersprache immer troy geblieben, jede Menge "Lauschgift" geliefert und mit Songs wie "MfG" auf ihre Weise Sprachkritik geübt: Gespräch mit dem Musiker Michael Beck von den "Fantastischen Vier", die für ihren Sprechgesang am 13.10. in Kassel den Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache überreicht bekommen.
Dort: Die Fremden. Hier: Wir! Das deutsche Volk, bedrängt, aber entschlossen zum Widerstand. Die Sprachwissenschaftlerin Jana Reissen-Kosch hat diese Argumentationsmuster der Rechten untersucht - und stellt uns ihr neues, zusammen mit Thomas Niehr verfasstes Buch vor: "Volkes Stimme? Zur Sprache des Rechtspopulismus" (Duden Verlag)
"Maschinerie bis Mitbestimmung" - Auch im 200. Geburtsjahr von Karl Marx ist ein neuer Band des "Historisch-Kritischen Wörterbuchs des Marxismus" erschienen (Band 9/I). Ein Gespräch über den Wortschöpfer Karl Marx mit dem 82-jährigen Herausgeber des Wörterbuchs, dem Philosophen Wolfgang Fritz Haug (Argument Verlag)
Talk on the wild side Sept. 20, 2018
"Mach dir keine Sorgen um die Sprache! Sie ist robust und stark. Sie braucht keine Hilfe, keine Sprachpolizei, kein Reinheitsgebot." Das sagt der Londoner Lane Greene, der die Sprache(n) liebt und über sie schreibt. Wir unterhalten uns mit ihm über sein neues Buch "Talk on the wild side", über sein ...
Worte der Kindheit Sept. 13, 2018
"Worte der Kindheit" - Gespräch mit dem Autor Norbert Golluch über sein Buch, in dem er zeittypischen deutschen Wörtern und Redewendungen nachspürt: von 1950 bis 2000, von der "Wuchtbrumme" bis zur "Vokuhila"-Frisur, von Wendungen wie "Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt" über "Hau doch den Hörer nicht so ...
Worte der Kindheit Sept. 13, 2018
"Worte der Kindheit" - Gespräch mit dem Autor Norbert Golluch über sein Buch, in dem er zeittypischen deutschen Wörtern und Redewendungen nachspürt: von 1950 bis 2000, von der "Wuchtbrumme" bis zur "Vokuhila"-Frisur, von Wendungen wie "Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt" über "Hau doch den Hörer nicht so ...
"Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache": Wie zutreffend von Humboldts Feststellung ist, zeigt das neue, zum "Tag der deutschen Sprache" erscheinende Buch "Khalid und das wilde Sprachpferd" (Duden Verlag). Darin erzählt Autorin Dunja Ramadan, wie geflüchtete Syrer zwischen den Sprachen leben: Hier das vertraute Arabisch, dort das fremde, oft ...
"Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache": Wie zutreffend von Humboldts Feststellung ist, zeigt das neue, zum "Tag der deutschen Sprache" erscheinende Buch "Khalid und das wilde Sprachpferd" (Duden Verlag). Darin erzählt Autorin Dunja Ramadan, wie geflüchtete Syrer zwischen den Sprachen leben: Hier das vertraute Arabisch, dort das fremde, oft ...
"Tote Metaphern und andere Wortbilder" - Gespräch mit dem Grafik-Designer und "staatlich geprüften Provinzillustrator" Jörg Dommel aus Wassertrüdingen über unfreiwillig komische Bilder unserer Sprache / Buch-Tipp "Ich kenn doch meine Pappenheimer" - Rolf-Bernhard Essig erzählt wunderbare Geschichten hinter sprichwörtlichen Orten (Duden Verlag)
"Tote Metaphern und andere Wortbilder" - Gespräch mit dem Grafik-Designer und "staatlich geprüften Provinzillustrator" Jörg Dommel aus Wassertrüdingen über unfreiwillig komische Bilder unserer Sprache / Buch-Tipp "Ich kenn doch meine Pappenheimer" - Rolf-Bernhard Essig erzählt wunderbare Geschichten hinter sprichwörtlichen Orten (Duden Verlag)
Lebt Latein? Ein Gespräch über innovativen Unterricht, rückläufige Schülerzahlen und eine nur vermeintlich tote Sprache. Im Studio: Michael Stierstorfer, Lateinlehrer aus Regensburg.
Lebt Latein? Ein Gespräch über innovativen Unterricht, rückläufige Schülerzahlen und eine nur vermeintlich tote Sprache. Im Studio: Michael Stierstorfer, Lateinlehrer aus Regensburg.
Sprachen der Tiere Aug. 17, 2018
"Die Sprachen der Tiere" - und was die niederländische Philosophin Eva Meijer darüber in ihrem neuen Buch zu erzählen hat (Matthes & Seitz). Von Hendrik Heinze / Willkommen in Babylon! Berichten in totaler Sprachverwirrung. Allein in Kenia gibt es über 40 Sprachen, und in den anderen Ländern Ost- und Zentralafrikas ...
Sprachen der Tiere Aug. 17, 2018
"Die Sprachen der Tiere" - und was die niederländische Philosophin Eva Meijer darüber in ihrem neuen Buch zu erzählen hat (Matthes & Seitz). Von Hendrik Heinze / Willkommen in Babylon! Berichten in totaler Sprachverwirrung. Allein in Kenia gibt es über 40 Sprachen, und in den anderen Ländern Ost- und Zentralafrikas ...
"Triumph des Wissens" - Die Initiative "Hooligans gegen Satzbau" (HoGeSatzbau) amüsiert sich über das Stümperdeutsch der rechten Internet-Pöbler. Ein Gespräch mit den Machern des Buches (Kunstmann Verlag) Mod.: Knut Cordsen
"Triumph des Wissens" - Die Initiative "Hooligans gegen Satzbau" (HoGeSatzbau) amüsiert sich über das Stümperdeutsch der rechten Internet-Pöbler. Ein Gespräch mit den Machern des Buches (Kunstmann Verlag) Mod.: Knut Cordsen
Die Digitalisierung verändert auch die Sprachwissenschaft: LinguistInnen greifen für ihre Forschung immer häufiger auf riesige, digital gespeicherte Textmengen zurück. Ein ausgewiesener Experte für solche "Korpora" ist Professor Henning Lobin - er ist neuer Direktor am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim und will dessen Sprachdaten-Sammlung nun noch weiter ausbauen.
Die Digitalisierung verändert auch die Sprachwissenschaft: LinguistInnen greifen für ihre Forschung immer häufiger auf riesige, digital gespeicherte Textmengen zurück. Ein ausgewiesener Experte für solche "Korpora" ist Professor Henning Lobin - er ist neuer Direktor am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim und will dessen Sprachdaten-Sammlung nun noch weiter ausbauen.
"Da haben wir den Salat" - ein Gespräch mit dem Bamberger "Sprichwort-Papst" Rolf-Bernhard Essig über sein neues Buch, in dem er "In 80 Sprichwörtern um die Welt" reist (Hanser)