Sprachbar | Deutsch Lernen | Deutsche Welle

by DW.COM | Deutsche Welle · · · · 32 subscribers

Die Sprachbar ist ein Angebot, das euch in Geheimnisse und Besonderheiten der deutschen Sprache einführt. Freut euch auf Erklärungen zu Schlagzeilen, Literaturzitaten, Redewendungen oder zur Grammatik.

Nimm’s mit Humor July 31, 2019
[![](https://www.dw.com/image/18209599_1.jpg)](https://www.dw.com/de/nimm-s- mit-humor/l-40191003?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Humorvoll, humorlos, schwarzer Humor: Der Humor läuft uns täglich über den Weg – oder auch nicht. Doch was hat es auf sich mit diesem „Humor“? Wie wichtig ist er? Kann man ihn sogar erlernen?
Staumeldungen July 24, 2019
[![](https://www.dw.com/image/16941110_1.jpg)](https://www.dw.com/de/staumeldungen/l-40152553?maca=de- DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Was gestaut wird, bewegt sich nicht. Wer mit dem Auto im Stau steht, bewegt sich auch nicht. Ein Stau bildet sich und löst sich wieder auf – auch in der Politik. Es sei denn, alle stehen dauerhaft auf der Bremse.
Ach du dickes Ei! July 17, 2019
[![](https://www.dw.com/image/41875623_1.jpg)](https://www.dw.com/de/ach-du- dickes-ei/l-41874532?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Wir mögen es gekocht und gebraten, im saftigen Kuchen, in der Mayonnaise, im Pudding – und in der Umgangssprache. Das Ei ist in der Küche ebenso unersetzlich wie in zahlreichen Redewendungen – und das seit Jahrhunderten.
So klug als wie zuvor July 10, 2019
[![](https://www.dw.com/image/18060346_1.jpg)](https://www.dw.com/de/so-klug- als-wie-zuvor/l-40241488?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Sie werden gern vertauscht – oder sogar gemeinsam verwendet: die beiden vergleichenden Wörter „als“ und „wie“. Grammatikfeste Leute schmerzt das. Aber nicht nur das: Die Bedeutung einer Aussage kann sich ändern.
Mann, Mann, Mann! July 3, 2019
[![](https://www.dw.com/image/36440024_1.jpg)](https://www.dw.com/de/mann- mann-mann/l-39939636?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Er ist Staatsmann oder Hausmann, ein ganzer Kerl oder ein kleines Männlein, er ist etwas weniger als die Hälfte der erwachsenen Weltbevölkerung, und er ist in der Krise. Nur eins ist er mit Sicherheit: männlich.
[![](https://www.dw.com/image/17968092_1.jpg)](https://www.dw.com/de/von- typen-und-temperamenten/l-40085855?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml- mrss) Erbsenzähler sind übergenau, Mauerblümchen zu schüchtern und auf Hallodris ist kein Verlass. Überflieger lernen schnell, Nieten können gar nichts. In der Umgangssprache findet jeder Charakter-Topf sein Wort-Deckelchen.
[![](https://www.dw.com/image/18683176_1.jpg)](https://www.dw.com/de/mein- sommerlieblingsort-im-strandkorb-an-der-ostsee/l-48808392?maca=de- DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Ein deutscher Sommer ohne Urlaub am Meer geht für mich gar nicht. Und da ja hierzulande das Wetter recht stürmisch werden kann, ist mein Lieblingsplatz am Wasser definitiv in einem Strandkorb.
[![](https://www.dw.com/image/39414143_1.jpg)](https://www.dw.com/de/mein- sommerlieblingsort-der-baum-auf-dem-hügel/l-48373069?maca=de- DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Mächtig steht sie da, die alte Stieleiche, und schaut von ihrem Hügel ins Land. Dort kommt mir so mancher unverhoffte Gedanke.
[![](https://www.dw.com/image/48743461_1.jpg)](https://www.dw.com/de/von- absacker-bis-zechpreller/l-48766447?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml- mrss) Wer zu tief ins Glas schaut, ist nicht immer gleich ein Schluckspecht. Trotzdem sollte man sich nicht regelmäßig einen hinter die Binde gießen und obendrauf noch ein paar Absacker genehmigen. Das ist nämlich ungesund.
[![](https://www.dw.com/image/47814807_1.jpg)](https://www.dw.com/de/schmetterlinge- im-bauch/l-48443395?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Verliebtheit und Liebe sind Gefühle, die international sind und gern in Sprachbilder gepackt werden. Manche ähneln sich, manche überhaupt nicht. Nicht jede Redewendung kann übersetzt werden. Ein kleiner Vergleich.
Kein Herz aus Stein May 15, 2019
[![](https://www.dw.com/image/48525282_1.jpg)](https://www.dw.com/de/kein- herz-aus-stein/l-48659119?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Ansgar von Pfeffershagen verwaltet sein Familienunternehmen und dessen Vermögen und ist nicht bereit, auch nur einen Cent davon zu teilen. Bis er eines Tages ein altes Foto in den Unterlagen seines Vaters findet.
Wie ärgerlich! May 8, 2019
[![](https://www.dw.com/image/47030725_1.jpg)](https://www.dw.com/de/wie- ärgerlich/l-48145754?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Wer verärgert ist, macht seinem Ärger oft lautstark Luft. Manchem steht der Ärger auch ins Gesicht geschrieben. Die deutsche Sprache bietet allerdings noch viel mehr Ausdrücke für dieses menschliche Gefühl.
Endlich frei! May 1, 2019
[![](https://www.dw.com/image/15861462_1.jpg)](https://www.dw.com/de/endlich- frei/l-48187255?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Die Gedanken sind frei. Lebensmittel sind frei von Zusatzstoffen. Und das Schönste im Leben ist die Freiheit. Sind wir also heute mal so frei und lassen unseren Gedanken über Freiheit freien Lauf.
Flausen im Kopf April 24, 2019
[![](https://www.dw.com/image/16085370_1.jpg)](https://www.dw.com/de/flausen- im-kopf/l-47968577?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Ob man nun mit dem Kopf durch die Wand will oder ihn in den Sand steckt. Ob der Kopf klar ist oder vernebelt. Ob wir ihn hängen lassen oder zu hoch tragen: alles reine Kopfsache.
In Rottöne getaucht April 17, 2019
[![](https://www.dw.com/image/17451121_1.jpg)](https://www.dw.com/de/in- rottöne-getaucht/l-47937194?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Rot ist eine vielseitige Farbe. Könige und Kaiser trugen sie, Kardinäle kleidet sie noch heute. Es ist die Farbe der Liebe und des Blutes. Aber auch die deutsche Sprache und die Musik leben von ihr.
[![](https://www.dw.com/image/47025260_1.jpg)](https://www.dw.com/de/oben-und- unten-nah-und-fern/l-47931500?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Wer im siebten Himmel schwebt, verliert oft den Boden unter den Füßen und muss von anderen zurück auf den Teppich geholt werden. Um nah und fern, oben und unten dreht sich vieles in der deutschen Sprache.
[![](https://www.dw.com/image/15840085_1.jpg)](https://www.dw.com/de/mit-dir- kann-man-pferde-stehlen/l-46697752?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml- mrss) Ob Ross, Gaul, Rappe oder Schimmel: Seit Jahrhunderten ist das Pferd ein treuer Begleiter der Menschen. Auch sprachlich. Sprichwörtlich geworden sind nicht nur seine Eigenschaften.
Hört, hört! March 20, 2019
[![](https://www.dw.com/image/36684231_1.jpg)](https://www.dw.com/de/hört- hört/l-46694635?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Fünf Sinne hat der Mensch: Sehen, Riechen, Schmecken, Tasten und Hören. Mit ihnen wird die Welt erkundet. Doch nur einen von ihnen können wir nicht ausschalten, nicht einmal im Schlaf.
In geheimer Mission March 13, 2019
[![](https://www.dw.com/image/42821455_1.jpg)](https://www.dw.com/de/in- geheimer-mission/l-46633607?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Sie erfährt, was die Konkurrenz plant, wie der politische Gegner denkt und was du und ich den ganzen Tag so machen. Sie hat schon Kriege beeinflusst und wegen ihr mussten Regierungen zurücktreten: die Spionage.
[![](https://www.dw.com/image/18855725_1.jpg)](https://www.dw.com/de/die- endlichkeit-des-seins/a-46627570?maca=de-DKpodcast_sprachbar_de-2294-xml-mrss) Von Geburt an ist es klar: Das Leben wird einmal enden. Die deutsche Sprache ist dabei ein Spiegelbild des Umgangs in der Gesellschaft mit dem Thema. Sie umschreibt und beschönigt, ist manchmal aber auch derb und direkt.