Sprachbar | Deutsch Lernen | Deutsche Welle

by DW.COM | Deutsche Welle · · · · 32 subscribers

Die Sprachbar ist ein Angebot, das euch in Geheimnisse und Besonderheiten der deutschen Sprache einführt. Freut euch auf Erklärungen zu Schlagzeilen, Literaturzitaten, Redewendungen oder zur Grammatik.

Engel und Bengel Dec. 28, 2011
Sie sind unsichtbar, doch eine Vorstellung von ihrem Aussehen macht sich jeder. Mancher hört die Engel singen, engelrein in Engelschören. Schutzengel haben in bestimmten Situationen ihre Hand im Spiel. Bengel auch.
Wortkreationen Dec. 21, 2011
Deutsche Wortakrobaten mögen sie. Für Deutschlerner sind sie aber meist schwer verständlich: die Wortkomposita. Manche Komposita sind reine Buchstabenprozessionen. Eins sind sie jedoch: sehr präzise und oft sehr kreativ.
Weihnachten mal anders Dec. 14, 2011
Weihnachtsgeschenke, Weihnachtseinkauf, Weihnachtsdekoration, Weihnachtsmarkt und Weihnachtsgeld. Wir sollten unseren liebsten Feiertag, das Fest der Liebe, jedoch nicht zum Fest des Konsums werden lassen.
Gepfeffertes Dec. 7, 2011
Wenn der Pfeffersack für seine gepfefferten Preise eine gepfeffert bekommt, mit Pfefferspray vertrieben wird und dann bleiben soll, wo der Pfeffer wächst, dann muss mehr im Spiel sein als nur der Pfeffer.
Hand der Versöhnung Nov. 30, 2011
Versöhnung gibt es nicht ohne Streit. Streiten und sich versöhnen wollen gelernt werden. Auf dem Weg dahin dürfen das Vergeben und das Vergessen nicht fehlen. Denn sonst bleibt am Ende nur eins: die Unversöhnlichkeit.
In der Pflicht Nov. 23, 2011
Das Leben eines Jeden ist bestimmt von Pflichten wie Schulpflicht, Aufsichtspflicht oder Steuerpflicht. Wer seinen Pflichten nicht nachkommt, begeht eine Pflichtverletzung. Und jetzt heißt es: Die Pflicht ruft!
Auf Schatzsuche Nov. 16, 2011
Der Mensch sucht ein Leben lang. Er versucht, untersucht, besucht, durchsucht. Wir sind ständig auf der Suche. Aber eigentlich ist die Suche ja nur das lästige Übel auf dem Weg zum Finden, oder nicht?
Simple Sachverhalte kompliziert auszudrücken ist auch an deutschen Unis verbreitet. Hochschulzugangsberechtigung, Modulteilprüfung, Leistungsbezug – mit solchen Wortungetümen haben besonders Studienanfänger zu kämpfen.
Gut im Futter Nov. 2, 2011
Mensch und Tier futtern und werden gefüttert. Futtern sie wie Scheunendrescher, stehen sie gut im Futter. Zu Fischfutter verarbeitet werden will keiner gern. Futter fürs Gehirn ist notwendig – ohne Mengenbegrenzung.
Die beiden Wörter stammen aus der Feinkostabteilung der deutschen Grammatik: die beiden Adjektive "gleich" und "dasselbe". Der Unterschied ist selbst manchem Deutschen nicht immer klar. Gibt es überhaupt einen?
Auf den Zahn gefühlt Oct. 19, 2011
Zahnen tut weh, Zähne ziehen auch. Beim Zahnarzt wird einem auf den Zahn gefühlt, im richtigen Leben auch. Kostenlos sind die ersten und zweiten Zähne, die Dritten sind teuer. Der Zahn der Zeit nagt schließlich an jedem!
Das flasht! Oct. 12, 2011
Jugendsprache entwickelt sich meist so schnell wie die Jugendlichen selbst. Was heute in ist, ist morgen schon megaout. Hopfenblütentee? Aknestäbchen? Klappkaribik? Haben Sie alles gecheckt?
Der Monat Oktober hat Einiges zu bieten: farbige Blätter, den Altweibersommer und viele Feste wie Erntedank, Weinlese oder das Oktoberfest. Besucht jemand das Oktoberfest sollte er sich sprachlich etwas vorbereiten.
Auf die Pauke hauen nicht nur Musiker, den Ton angeben können auch ganz unmusikalische Menschen. Missklänge gibt es manchmal selbst in den glücklichsten Beziehungen.
Viel zu verzapfen Sept. 21, 2011
Es wird gezapft, verzapft und angezapft, vor dem Zapfenstreich und danach auch. Den Zapfen gibt es nicht nur an Bäumen, das Zäpfchen aber nur beim Arzt. Das Zapfen will gelernt sein, vor allem auf der Wiesn in München.
Die Welt der Mode Sept. 14, 2011
Mode ist ein kleines Wort mit großer Wirkung. Für den Modemuffel ist es oberflächlicher Kommerz, für den Modeteufel Kunst und Darstellung des eigenen Ich. Aber beide müssen sich eingestehen: Mode ist ein Riesengeschäft.
Achtung verboten! Sept. 7, 2011
Die verbotene Frucht, der verbotene Rasen, Rauchverbot, Parkverbot und absolutes Halteverbot. Wer Regeln und Ordnung braucht, braucht auch Verbote – und diese nicht zu knapp.
Männerwelt Aug. 31, 2011
Manches Mannsbild wird übermannt von Gefühlen. Ein Mann von Welt unterhält sich auch mal von Mann zu Mann über Mannweiber, aber selten über Flachmänner. Hier ein kleiner Abstecher in die mannigfaltige Männerwelt.
Rundum schön Aug. 24, 2011
Seit jeher herrschen gewisse Schönheitsideale in der Gesellschaft vor, nach denen die Menschen streben. Ein jeder möchte schön sein. Aber Vorsicht! Nicht, dass Sie dem Schönheitswahn verfallen!
Süße Früchte, scharfe Gewürze, kühle Getränke. Gibt's hier und heute alles nicht. Dafür aber jede Menge Worte, die süß, scharf und kühl sind – und noch vieles mehr. Lassen Sie sich überraschen …