Sprachbar | Deutsch Lernen | Deutsche Welle

by DW.COM | Deutsche Welle · · · · 32 subscribers

Die Sprachbar ist ein Angebot, das euch in Geheimnisse und Besonderheiten der deutschen Sprache einführt. Freut euch auf Erklärungen zu Schlagzeilen, Literaturzitaten, Redewendungen oder zur Grammatik.

Mit Schwung April 6, 2011
In der Wirtschaft kommt er mal als Auf- oder Abschwung daher. Im Sport beherrschen ihn vor allem die Turner. Manche gehen schwungvoll an eine Sache heran, andere müssen erst in Schwung kommen.
Fehl und Fehler March 30, 2011
Fehler sind da, um gemacht zu werden und daraus zu lernen. Manche lernen jedoch nie. Dann kommt es zu Fehlleistungen, Fehldiagnosen, Fehlentscheidungen. Eins gilt: Fehlerfrei ist niemand. Außer Superman vielleicht.
Fehl und Fehler March 30, 2011
Fehler sind da, um gemacht zu werden und daraus zu lernen. Manche lernen jedoch nie. Dann kommt es zu Fehlleistungen, Fehldiagnosen, Fehlentscheidungen. Eins gilt: Fehlerfrei ist niemand. Außer Superman vielleicht.
Starke Zwerge March 23, 2011
Sie sind sehr klein, manche sind stark, manche können sich unsichtbar machen. Nicht alle tragen weiße Bärte und rote Zipfelmützen – ausgenommen die in deutschen Vorgärten. Menschen sollte man nicht so nennen.
Starke Zwerge March 23, 2011
Sie sind sehr klein, manche sind stark, manche können sich unsichtbar machen. Nicht alle tragen weiße Bärte und rote Zipfelmützen – ausgenommen die in deutschen Vorgärten. Menschen sollte man nicht so nennen.
Zeugen und Zeugnisse March 16, 2011
Ob Augenzeuge, Kronzeuge, Trauzeuge oder stummer Zeuge – alle sind oder waren dabei. Zeugen werden vor Gericht geladen, vernommen, sie sagen aus und fallen vielleicht um. Aber das Wichtigste ist: sie legen Zeugnis ab.
Zeugen und Zeugnisse March 16, 2011
Ob Augenzeuge, Kronzeuge, Trauzeuge oder stummer Zeuge – alle sind oder waren dabei. Zeugen werden vor Gericht geladen, vernommen, sie sagen aus und fallen vielleicht um. Aber das Wichtigste ist: sie legen Zeugnis ab.
Zeugen und Zeugnisse March 16, 2011
Ob Augenzeuge, Kronzeuge, Trauzeuge oder stummer Zeuge – alle sind oder waren dabei. Zeugen werden vor Gericht geladen, vernommen, sie sagen aus und fallen vielleicht um. Aber das Wichtigste ist: sie legen Zeugnis ab.
Frühjahrsputz March 9, 2011
Besonders im Frühjahr sind sie aktiv – die Putzteufel. Da wird geputzt, was das Zeug hält. Herausputzen muss man sich dafür nicht. Belohnen kann man sich, wenn man kräftig auf den Putz haut. Mit oder ohne Kopfputz.
Frühjahrsputz March 9, 2011
Besonders im Frühjahr sind sie aktiv – die Putzteufel. Da wird geputzt, was das Zeug hält. Herausputzen muss man sich dafür nicht. Belohnen kann man sich, wenn man kräftig auf den Putz haut. Mit oder ohne Kopfputz.
Lautlose Maskerade March 2, 2011
Im Karneval oder Fasching hat sie Hochkonjunktur, in vielen Kulturen Tradition: die Maske. Menschen maskieren sich und vielleicht auch etwas. Wenn die Maske fällt, dann gibt es nicht selten eine Überraschung.
Lauschen Feb. 23, 2011
Eine Stadt trägt es im Namen. Tiere und Menschen tun es manchmal – in der Natur oder im Konzertsaal, manchmal sogar an einem ganz bestimmten Platz. In der Politik sorgte es für heftige Diskussionen: das Lauschen.
In Treu und Glauben Feb. 16, 2011
Ewige Treue schwören sich Liebende vor dem Traualtar, zur Treue verpflichtet ist der Beamte gegenüber dem deutschen Staat und Gesetz. Treue ist also eine hochgeschätzte Eigenschaft. Nur Tomaten sind nicht so.
Für Sie Feb. 9, 2011
Freundlichkeit: lange Zeit ein Fremdwort in deutschen Landen. Nun macht sie sich breit – im Zug, an der Supermarktkasse, in der Politik. Geworben wird, was das Zeug hält. Immer nach dem Motto: Das ist nur für Sie!
Träumereien Feb. 2, 2011
Traumerlebnisse hat jeder, aber nicht jeder den Traummann oder die Traumfrau an seiner Seite. Traumtänzer leben in einer Traumwelt. Den Traum vom Lebensglück träumen die meisten. Bleibt er nur ein Wunschtraum?
Haft und Haftung Jan. 26, 2011
Mancher muss in Haft, mancher wird haftbar gemacht. Manches haftet oder haftet nicht, manches haftet an und bleibt haften. Und zwar auf immer und ewig – bis auf Haftschalen. Die sollten irgendwann ausgetauscht werden.
Scher' dich zum Teufel Jan. 19, 2011
Manche Teufelsweiber oder Teufelskerle können teuflische Teufelsbraten sein. Man wünscht sie zum Teufel oder schert sich einen Teufel um sie. Manche kommen schnell in Teufels Küche und enden dann als arme Teufel.
Du, Sie und Hallo Jan. 12, 2011
Die englische Sprache hat das Problem nicht, die deutsche schon: die Anrede. Ist es da nur das einfache "You", kann es hier "Du" oder "Sie" sein. Manchmal reicht aber schon ein "Hi!", "Hallo!" oder "Tach!"
"Die Lage ist ernst", sagte Mitte der 1950er Jahre Bundeskanzler Konrad Adenauer. Später wurde die Lage "sehr ernst". Heute ist sie "sehr sehr ernst". Deutsch hat einen neuen Superlativ: den Super-Superlativ
Allgegenwärtiges Aus Dec. 29, 2010
Die kleine Präposition hat es in sich: Nicht auszudenken, wenn es "aus" nicht geben würde. Der Ausweis würde ziemlich amputiert dastehen, der Fußball wäre um einen Ausdruck ärmer. Und dem Dativ würde etwas fehlen.