SWR2 Zeitgenossen

by Südwestrundfunk · · · · 15 subscribers

Wir sprechen jede Woche mit Zeitgenossen, die auf einen besonderen Lebensweg zurückblicken: Sie sind Aktivistinnen, Künstlerinnen oder Forscher*innen. Sie haben Zeitgeschichte erlebt und geprägt – und sie haben viel zu erzählen.

Schriftsteller, sagt Eva Menasse, haben einen anderen, freieren Blick auf die gesellschaftlichen Entwicklungen. Darum mischt sie sich immer wieder in die aktuellen Diskussionen ein. Eva Menasse ist in Österreich aufgewachsen und hat lange Jahre als Journalistin gearbeitet. In London verfolgte sie den Prozess gegen den Holocaust-Leugner David Irving. Mit ihrem …
Ralf Rothmann gibt selten Interviews. Noch seltener spricht er so offen über sein Leben und Werk wie in dieser Sendung. Dabei betont der 1953 geborene Schriftsteller immer wieder, dass die eigenen Erfahrungen eine wichtige Grundierung seiner Literatur sind.
Sie sei die „Frau für tragende Rollen“ heißt es über die Schauspielerin Katharina Wackernagel. Tatsächlich stand die gebürtige Freiburgerin bereits mit 14 Jahren auf der Bühne. Es folgten unzählige Rollen in Film und Fernsehen. Zum Beispiel die der Vera Wegener, Mutter einer schwerbehinderten Tochter, in dem Film „Contergan“. In „Der …
Comics sind eine Kunst. Für diese Überzeugung tut Stefan Dinter einiges. Der Comicverleger, Comiczeichner, Kommunikationsdesigner unterrichtet, zeichnet, berät, kauft, verkauft, lebt Comics. Sein Zwerchfell-Verlag hat dieses Jahr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Zwerchfell ist ein Zwerg unter den Verlagen und das ist typisch für die deutsche Comicbranche. Denn während Comics zum Beispiel …
Als Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof war Fischer einer der profiliertesten Strafrechtler des Landes, geriet aber - wohl auch wegen seiner direkten Art - immer wieder mit Kollegen aneinander. Auf den Richterstuhl gelangte Fischer über etliche Umwege. Er bricht die Schule ab, verdingt sich jahrelang als Schreiner und Musiker, arbeitet als …
Janina Kugel, Managerin Oct. 30, 2018
„Irgendwann kommt die Wand, dann prallt man ab - aber dann muss man wieder aufstehen und weitermachen“ - ein Zitat der Siemens Personalchefin Janina Kugel. Die gebürtige Stuttgarterin selbst hat immer weitergemacht und eine steile Karriere hingelegt. Heute ist die Volkswirtschaftlerin eine von zwei Frauen im achtköpfigen Siemens-Vorstand, zuständig für …
"Es gibt im Moment keinen Klimaschutz, weder weltweit noch in Deutschland", so zitierten viele Medien den Klimaforscher Mojib Latif. Ein ernüchternder Kommentar, vor allem nach diesem heißen Sommer. Denn es ist kaum noch zu leugnen, der Klimawandel ist längst da. Latif warnt davor, dass extreme Wetterverhältnisse schon bald Normalität sein …
Traugott Roser, Theologe Oct. 22, 2018
Seit wenigen Jahren bemühen sich Mediziner und Theologen gemeinsam um eine angemessene Betreuung kranker Menschen. Dabei wollen sie ausdrücklich existenzielle und spirituelle Fragen in der Begleitung schwerstkranker und sterbender Patienten und deren Familien, wie auch die des medizinischen und pflegerischen Personals in die palliative Behandlung einbeziehen. Als einer der Erfinder …
Jahrzehntelang saß sie auf gepackten Koffern, bereit Deutschland jeden Augenblick wieder zu verlassen. Denn nach der Pogromnacht am 9. November 1938 musste Charlotte Knobloch aus München fliehen, die NS-Zeit überlebte sie versteckt bei einer Bauernfamilie auf dem Land. Nach dem Krieg bemühte sie sich um den Wiederaufbau der jüdischen Gemeinden, …
Pater Bernd Hagenkord ist Jesuit wie Papst Franziskus und er lebt wie er in Rom. Beide produzieren Nachrichten über die katholische Kirche. Papst Franziskus, wenn er Reden hält oder symbolträchtige Gesten macht, Bernd Hagenkord, wenn er darüber berichtet. Hagenkord ist Leitender Redakteur bei Vatikan News, das sich früher Radio Vatikan …
Jahrzehntelang saß sie auf gepackten Koffern, bereit, Deutschland jeden Augenblick wieder zu verlassen. Denn nach der Pogromnacht am 9. November 1938 musste Charlotte Knobloch aus München fliehen. Die NS-Zeit überlebte sie versteckt bei einer Bauernfamilie auf dem Land. Nach dem Krieg bemühte sie sich um den Wiederaufbau der jüdischen Gemeinden. …
Jörn Leonhard ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas am Historischen Institut der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2014 erschien sein Buch "Die Büchse der Pandora", eine erste gesamteuropäische Darstellung des Ersten Weltkriegs, die begeistert aufgenommen wurde. Im September 2018 folgte eine umfängliche globalgeschichtliche Untersuchung des Kriegsendes und seiner Folgen: "Der überforderte …
Jörn Leonhard ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas am Historischen Institut der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2014 erschien sein Buch "Die Büchse der Pandora", eine erste gesamteuropäische Darstellung des Ersten Weltkriegs, die begeistert aufgenommen wurde. Im September 2018 folgte eine umfängliche globalgeschichtliche Untersuchung des Kriegsendes und seiner Folgen: "Der überforderte …
Vom Stadtmuseum Braunschweig an die Galleria dell' Accademia in Florenz: Das ist ein Karrieresprung, von dem man eigentlich nur träumen kann. Für Cecilie Hollberg wurde er Wirklichkeit. Sie zählt zu den drei deutschen Museumsdirektoren, die 2015 an Top-Museen in Italien berufen wurden. Seitdem ist sie Herrin über grandiose Meisterwerke wie …
Vom Stadtmuseum Braunschweig an die Galleria dell' Accademia in Florenz: Das ist ein Karrieresprung, von dem man eigentlich nur träumen kann. Für Cecilie Hollberg wurde er Wirklichkeit. Sie zählt zu den drei deutschen Museumsdirektoren, die 2015 an Top-Museen in Italien berufen wurden. Seitdem ist sie Herrin über grandiose Meisterwerke wie …
Aleida und Jan Assmann erhalten in wenigen Tagen gemeinsam den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018. "Hoch verdient!" lauteten viele Kommentare, als die Nachricht bekannt wurde. Denn das Forscher-Duo begründete das Konzept vom "kulturellen Gedächtnis" als Ergänzung zur kollektiven Erinnerung und zur Faktengeschichte. Ihre hoch spannenden Bücher regten ein ganzes Wissenschafts- …
Aleida und Jan Assmann erhalten in wenigen Tagen gemeinsam den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018. „Hoch verdient!“ lauteten viele Kommentare, als die Nachricht bekannt wurde. Denn das Forscher-Duo begründete das Konzept vom „kulturellen Gedächtnis“ als Ergänzung zur kollektiven Erinnerung und zur Faktengeschichte. Ihre hoch spannenden Bücher regten ein ganzes Wissenschafts- …
Als Schweizerin mit türkischen Wurzeln hat Suna Yamaner kulturelle Unterschiede schon als Kind erlebt. Nach ihrem BWL-Studium war sie 10 Jahre in leitender Funktion in internationalen Unternehmungen im Chemie und Finanzinformationsbereich tätig und gründete 1992 die metapuls AG, eine eigene Firma für Unternehmenskultur und Frauenförderung. Seitdem schult sie Kranken- und …
Als Schweizerin mit türkischen Wurzeln hat Suna Yamaner kulturelle Unterschiede schon als Kind erlebt. Nach ihrem BWL-Studium war sie 10 Jahre in leitender Funktion in internationalen Unternehmungen im Chemie und Finanzinformationsbereich tätig und gründete 1992 die metapuls AG, eine eigene Firma für Unternehmenskultur und Frauenförderung. Seitdem schult sie Kranken- und …
Die Choreografin und Tänzerin Susanne Linke hat den zeitgenössischen Tanz in Deutschland und Europa in den letzten Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt. Die Schülerin von Mary Wigman ist seit den 1970er-Jahren aktiv und gehört mit Pina Bausch, Johann Kresnik und Reinhild Hofmann zu der einzigartigen Generation, die das deutsche Tanztheater entwickelt hat. …