SWR2 Zeitgenossen: Volker Schröder, Unternehmer. Aug. 21, 2018

from SWR2 Zeitgenossen·

Der 1942 geborene Volker Schröder war Zeit seines Lebens politisch aktiv. Er agitierte für den Kommunismus und führte später bei der Alternativen Liste die Konten. Heute organisiert Schröder ein parteiübergreifendes Bündnis, das sich dafür einsetzt, die demokratische Revolution von 1948 mit einem nationalen Gedenktag zu würdigen. Für dieses Engagement hat er das Bundesverdienstkreuz erhalten. Als Rentner führt er das Familien-Handwerk fort, das bis zum Urgroßvater zurückreicht: Bürstenschröder seit 1866. Er denkt links und national, zitiert Goethe und Brecht, fährt einen Luxus-Oldtimer und verkauft Bürsten auf einem Berliner Wochenmarkt. Bezugspunkt und Quelle seines Denkens ist dabei immer wieder der Völkerfrühling Mitte …



Der 1942 geborene Volker Schröder war Zeit seines Lebens politisch aktiv. Er agitierte für den Kommunismus und führte später bei der Alternativen Liste die Konten. Heute organisiert Schröder ein parteiübergreifendes Bündnis, das sich dafür einsetzt, die demokratische Revolution von 1948 mit einem nationalen Gedenktag zu würdigen. Für dieses Engagement hat er das Bundesverdienstkreuz erhalten. Als Rentner führt er das Familien-Handwerk fort, das bis zum Urgroßvater zurückreicht: Bürstenschröder seit 1866. Er denkt links und national, zitiert Goethe und Brecht, fährt einen Luxus-Oldtimer und verkauft Bürsten auf einem Berliner Wochenmarkt. Bezugspunkt und Quelle seines Denkens ist dabei immer wieder der Völkerfrühling Mitte des 19. Jahrhunderts.