WDR 5 Tischgespräch

by Westdeutscher Rundfunk · · · · 13 subscribers

Das Tischgespräch ist mehr als Talk, es präsentiert eine besondere Art der Gesprächskultur: direkt, offen und unkompliziert entwirft die Reihe ungewöhnliche Portraits von interessanten Zeitgenossen.

Seine Auftritte mit dem Spardosen-Terzett sorgen für volle Häuser, seine Bücher für Absatz. Dass er auch ein richtig angenehmer Gesprächspartner sein kann, beweist er im Tischgespräch. Eine Wiederholung von 2006 zum Tod von Wiglaf Droste.
Klaus-Peter Wolf lebt von Mord und Totschlag. Seit der Gelsenkirchener von Köln nach Ostfriesland zog, pflastern Leichen seinen Weg. Und das Publikum liebt ihn dafür. Millionen Krimi-Fans folgen seinen Spuren. Moderation: Gisela Steinhauer
12.000 Herzen hat er operiert, seit über 30 Jahren steht er im OP. Können, Verantwortung und Erfahrung haben ihn zur Koryphäe gemacht. Es ist eine tägliche Gratwanderung zwischen Höhenflug und Abgrund. Moderation: Maria Ott
Kabarettist Horst Evers April 30, 2019
Der Kabarettist Horst Evers drückt seine besondere Liebe zu Niedersachsen gerne in einem Zweizeiler aus: Wenn Niedersachsen nicht sein müsste, wäre man schneller an der Küste.
Stare? Gefährdet. Meisen? Finden immer weniger Futter. Schwalben? Rückläufiger Bestand wegen des Insektensterbens. Kaum jemand hat die Bedrohung der heimischen Vogelwelt in Deutschland so gründlich erforscht wie der Biologe Peter Berthold.
Bekannt wird Else Buschheuer in den 90er Jahren als Wetterfee im Privatfernsehen und später als Moderatorin der MDR-Talkshow "Riverboat". Doch auch als Autorin beweist sie Talent und schreibt Bestseller. Jetzt erzählt Else Buschheuer von ihrem notorischen "Helfersyndrom". Moderation: Ulrich Horstmann
"Eine gewisse Betroffenheit oder auch Befangenheit ist eine Voraussetzung für künstlerische Tätigkeit" - und so beschäftigt sich der Romanautor und Filmregisseur Chris Kraus immer wieder mit der eigenen Familiengeschichte: Sein Großvater war SS-Mann. Moderation Gisela Keuerleber
Er weist auf kapitalistische Mechanismen im Profifußball hin, mahnt gesellschaftliche Verantwortung von DFB und Vereinen an, kritisiert Homophobie im Männerfußball: Ewald Lienen ist ein Freund klarer Worte. Moderation: Gesa Rünker
Laszlo Trankovits hat als Journalist hautnah den Wechsel vom Nachrichtenticker zu rasend schnellen Digital-Medien erlebt. Er macht sich zunehmend Sorgen um den Journalismus in Deutschland. Über die Gründe und sein bewegtes Leben spricht er im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Steinhauer. Moderation: Gisela Steinhauer
Einmal quer durch Nepal im Dauerlauf! Rund 1800 km war Peter Hinze im Himalaya-Gebiet in allen Klimazonen unterwegs. Es sind aber nicht die Rekorde, sondern die Menschen, die ihn dort interessieren.
Er hat eine ganze Ära geprägt mit neuer, großartiger Literatur. Nobelpreisträger, Newcomer und Popliteratur gehörten ebenso zu ihm wie harte Kämpfe auf dem Markt der Aufmerksamkeit und des Rechts. Moderation Maria Ott
Gustav Peter Wöhler singt und tanzt als Prinz Sternschnuppe in "Frau Luna", seufzt sich als Milchmann Tevje durch "Anatevka", tourt mit seiner Band durchs Land und findet noch Zeit, am großen Küchen-Holztisch Gäste zu bewirten. Gastgeber zu sein hat er in der Kneipe seiner Eltern im ostwestfälischen Eickum gelernt. Auch …
Bolat Atabayev wuchs bei zwangsumgesiedelten Kasachstandeutschen in der Nähe von Almaty auf und sprach Deutsch, bevor er sich dessen überhaupt bewusst war. Und er übernahm von den Deutschen, was er nur konnte: die Sprache, die Kultur, das Präzise. Moderation: Karla Engelhard
Seine Krimis um Kommissar Gereon Rath spielen zur Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus, sie liefern die Vorlage zur Fernsehserie "Babylon Berlin". Volker Kutscher lässt die politischen Umbrüche im Berlin des Jahres 1929 lebendig werden. Moderation: Gesa Rünker
"Manchmal bin ich einfach nur dankbar" - Gustav Peter Wöhler singt und tanzt als Prinz Sternschnuppe in "Frau Luna", seufzt sich als Milchmann Tevje durch "Anatevka", tourt mit seiner Band durchs Land und findet noch Zeit, am großen Küchen-Holztisch Gäste zu bewirten. - Moderation: Gisela Steinhauer
Am 9. Februar 2019 ist der Schriftsteller und Zeichner Tomi Ungerer im Alter von 87 Jahren gestorben. In Erinnerung an einen großen Grafiker, Schriftsteller und Illustrator wiederholen wir ein Tischgespräch, das Claudia Dammann 2013 mit Tomi Ungerer geführt hat. Von Claudia Dammann.
Er ist einer der beliebtesten "Wetter-Propheten" im Fernsehen. Aber Sven Plöger will mehr als den Regen von morgen vorhersagen: In Sachbüchern und TV- Dokus erklärt er, wie unser Wetter entsteht - und ob der Rekordsommer 2018 ein Zeichen des Klimawandel ist. Moderation: Lothar Lenz.
Der Ethnologe Michael Oppitz begann seine Arbeit bei den Bergvölkern im Himalaya. "Sich die Hände schmutzig machen" gehörte für ihn immer dazu - auch später als Professor in Zürich und als Leiter des dortigen Völkerkundemuseums. - Moderation: Maria Ott
Das Enthüllungsbuch "Der heilige Schein" des Theologen David Berger löste bei seinem Erscheinen im Jahr 2010 einen handfesten Skandal aus. - Moderation: Ulrich Horstmann
"Ein gutes Leben gelingt nicht durch die blinde Vermehrung von Optionen" sagt der Soziologe Hartmut Rosa in seiner Theorie zur Beschleunigung der modernen Gesellschaft. - Moderation: Gisela Keuerleber