WDR 5 Tischgespräch

by Westdeutscher Rundfunk · · · · 13 subscribers

Das Tischgespräch ist mehr als Talk, es präsentiert eine besondere Art der Gesprächskultur: direkt, offen und unkompliziert entwirft die Reihe ungewöhnliche Portraits von interessanten Zeitgenossen.

"Aufrecht, stark und klar im Leben" - der Titel ihres jüngsten Buches entspricht ihrem Lebensmotto: Patricia Thielemann hat gelernt, Herausforderungen gelassen zu begegnen. Die erfolgreiche Unternehmerin und Schauspielerin Patricia Thielemann macht keine halbe Sachen. Was sie auf den Weg bringt, ist durchdacht und stringent - so wie das von ihr …
Jürgen Drews ist ein Multitalent und hatte deshalb Schwierigkeiten, sich für ein Gebiet zu entscheiden. Schließlich ging er als Mediziner in die Forschung, saß in Vorständen großer Pharmafirmen, gründete selbst Biotechnologieunternehmen und schrieb Gedichte, Kurzgeschichten und einen Roman. - Moderation: Karla Engelhard
Es sei vor allem ihre Disziplin, die sie so weit gebracht habe, sagt Lore- Maria Peschel-Gutzeit, Juristin, Politikerin und Pionierin für Gleichberechtigung. Jungen Frauen empfiehlt sie einen Lebensplan. - Moderation: Juliane Eisenführ
Er war eine der wichtigsten Stimmen der deutschen Nachkriegsgeschichte und bis ins hohe Alter gefragt. Gabi Gillen traf den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt 2011 zum WDR 5 Tischgespräch in seinem Büro in der "Zeit"-Redaktion. Die Sendung wurde erstmals am 05.10.2011 ausgestrahlt.
Als Tochter von Ulrich Meinhof erlebt Bettina Röhl "die 68er" und die zunehmende Radikalisierung der selbst ernannten Revolutionäre aus nächster Nähe. Die Autorin geht in ihren Publikationen mit den Protagonisten von damals und ihren Idealen hart ins Gericht. - Moderation: Ulrich Horstmann
Mit den Verheißungen auf sonniges Wetter, schöne Mädchen und preiswertes Bier wurde der Koch Werner Rott von Österreich nach England gelockt. Das war im Sommer 1976. Rott war gerade 20 und voller Abenteuerlust. Moderation: Gisela Steinhauer
Katja Ebstein ist Liedermacherin und Schlagersängerin und hat immer Haltung gezeigt. Außerdem: Fernsehen und Musicals, humanitäres und politisches Engagement und Liebeslieder. Im Gespräch mit Volker Schaeffer präsentiert sie Einblicke in fünf Jahr-zehnte Bühnenleben. - Moderation: Volker Schaeffer
"Die Show meines Lebens" nennt Howard Carpendale die Bühnenrevue, mit der er sein 50. Jahr auf der Bühne begeht. Der Musiker und Entertainer ist ein Phänomen, denn in dieser Branche ist kaum jemand so lange präsent wie Howie. - Moderation: Stephan Fritzsche
Die Atmosphäre vom Tanz am Rande des Vulkans fasziniert ihn: Der Entertainer Sven Ratzke bewegt sich mit schlafwandlerischer Sicherheit zwischen Gesang, Show, Ge-schichtenerzählen und Tanz. - Moderation: Volker Schaeffer
Wie kommt es, dass ein Jugendlicher aus dem Eifeldorf Eiserfey den mittelalterlichen Dichter Francois Villon zu seinem Vorbild wählt? Was verbindet ihn mit höfischen Sän-gern? Und warum singt er am liebsten in Mundart? Seit mehr als 40 Jahren macht Günter Hochgürtel Musik und erinnert sich im Tischge-spräch auf WDR 5 …
Er findet seine Motive in der Natur: Vogelschwärme, Blattadern, das tanzende Licht einer Wasseroberfläche. Eberhard Ross‘ Bilder sind kontemplativ und entstehen oft in einem Kraftakt, der den Maler bis ans Äußerste fordert. - Moderation: Lothar Lenz
Wie ist es zu erklären, dass die einen durch Operationen ihre Schmerzen verlieren und andere durch heiße Wickel? Hilft Naturheilkunde besser als Hightech-Medizin? Seit mehr als 30 Jahren befasst sich der Arzt Dietrich Grönemeyer mit der Kunst des Hei-lens und wirbt jetzt für Weltmedizin. - Moderation: Gisela Steinhauer
"Wir können nicht darauf warten, bis die Welt ganz aufgebraucht ist" - sagt die Unternehmerin Antje von Dewitz. Rucksäcke und Fleecejacken werden bei VAUDE nicht mehr aus Plastik hergestellt. - Moderation: Gisela Keuerleber
Ihr komödiantisches Talent schätzt ein Millionenpublikum spätestens seit dem Eifelkrimi "Mord mit Aussicht", wo sie in der Hauptrolle der Provinzkommissarin Sophie Haas brilliert. Ein Gespräch mit der Schauspielerin über Frauen, Fehlbesetzungen und Fortsetzungen. - Moderation: Karla Engelhard
"Orte zu schaffen, die die Menschen berühren, wo Menschen gerne hingehen und sich gerne aufhalten!" Dieses Ziel verfolgt der Architekt Eckhard Gerber seit 50 Jahren. - Moderation: Gisela Keuerleber
Alle sprechen von "Helikoptereltern" - die Kölner Kinderärztin erlebt sie täglich in ihrer Praxis. Mütter und Väter machen sich oft übertriebene Sorgen um die Gesundheit ihrer Kinder, findet Karella Easwaran. - Moderation: Lothar Lenz
"Als Biobauer muss man mit Disteln seinen Frieden machen", sagt Felix Prinz zu Löwenstein. Er hat früh sein ererbtes Hofgut auf Bio umgestellt und war viele Jahre Sprecher der Ökolandbau-Verbände. Manche nennen ihn "Bio-Prinz": Löwenstein ist promovierter Landwirt, überzeugter Biobauer und Autor von Sachbüchern. - Moderation: Gisela Keuerleber
Hintergründig, liebenswürdig und ein bisschen verschroben begegnet uns der Schau-spieler in vielen Rollen seiner mittlerweile legendären Filmkarriere. Er hat als "bewegter Mann" ebenso die Zuschauer erobert wie als Spezialist mit merkwürdigem Hobby auf einer Reise nach Inari. - Moderation: Maria Ott
"We shall overcome", sang Klaus Scharioth, als er 1968 mit einem Freund durch die USA reiste. Einiges von der Kraft dieser Bürgerrechtshymne hat sich der gebürtige Es-sener bewahrt, als er in den diplomatischen Dienst eintrat. Ob sie geholfen hat, erzählt der 71-Jährige im Tischgespräch mit Gisela Steinhauer. - Moderation: Gisela …
Ist der Drang zur Bühne schon angelegt, wenn man im Kindergarten das Schneewittchen spielt? Eindeutig ja! Denn Martina Schwarzmann ist nach der Kochlehre so erfolgreich zum Kabarett wechselt, dass sie selbst in NRW die Säle füllt, obwohl ihr Programm auf Oberbairisch ist. - Moderation: Gisela Steinhauer