WDR 5 Tischgespräch

by Westdeutscher Rundfunk · · · · 13 subscribers

Das Tischgespräch ist mehr als Talk, es präsentiert eine besondere Art der Gesprächskultur: direkt, offen und unkompliziert entwirft die Reihe ungewöhnliche Portraits von interessanten Zeitgenossen.

Der gebürtige Österreicher, Weltbürger und leidenschaftliche Stadtbewohner Robert Menasse liebt die Reibung, das Sich-Einmischen und das Benennen, was die Men-schen und die Zeit, in der wir leben, ausmacht. Nun ist Europa sein Thema. - Moderation: Maria Ott
"Ich ändere nicht ständig die Richtung – eben wie ein Stein, der, wenn er geworfen wird, auch nicht zickzack durch die Gegend fliegt." Mit diesem Motto schafft es Martina Gebhardt, in zwei Kontinenten zu leben und zwei Unternehmen zu managen. Seit rund 30 Jahren produziert die 58-Jährige Naturkosmetik. Ihr Arbeitsplatz …
"Ich ändere nicht ständig die Richtung – eben wie ein Stein, der, wenn er geworfen wird, auch nicht zickzack durch die Gegend fliegt." Mit diesem Motto schafft es Martina Gebhardt, in zwei Kontinenten zu leben und zwei Unternehmen zu managen. Seit rund 30 Jahren produziert die 58-Jährige Naturkosmetik. Ihr Arbeitsplatz …
Für immer Geheimtipp - diese Beschreibung passt ganz gut zu dem Berliner Liederma-cher Manfred Maurenbrecher. Seit beinahe 40 Jahren schreibt er Lieder und Beobach-tungen auf: Geschichten von Enttäuschungen und Hoffnung, politische Texte, Grotes-ken aus dem wahren Leben. Manfred Maurenbrecher hat viel zu erzählen. - Moderation: Ocke Bandixen
Für immer Geheimtipp - diese Beschreibung passt ganz gut zu dem Berliner Liederma-cher Manfred Maurenbrecher. Seit beinahe 40 Jahren schreibt er Lieder und Beobach-tungen auf: Geschichten von Enttäuschungen und Hoffnung, politische Texte, Grotes-ken aus dem wahren Leben. Manfred Maurenbrecher hat viel zu erzählen. - Moderation: Ocke Bandixen
Die amerikanische Hornistin Sarah Willis wuchs in Boston, Tokio und Moskau auf und blieb rastlos: Die erste Blechbläserin der Berliner Philharmoniker bricht sie immer wie-der auf, um in der ganzen Welt ein neues Publikum für die "Glücksspirale" zu begeis-tern. - Moderation: Gisela Steinhauer
Die amerikanische Hornistin Sarah Willis wuchs in Boston, Tokio und Moskau auf und blieb rastlos: Die erste Blechbläserin der Berliner Philharmoniker bricht sie immer wie-der auf, um in der ganzen Welt ein neues Publikum für die "Glücksspirale" zu begeis-tern. - Moderation: Gisela Steinhauer
"Es gibt kein dauerhaftes Täter - und kein dauerhaftes Opfervolk" sagt der deutsch-jüdische Historiker Michael Wolffsohn, der gerne diskutiert und polarisiert. - Moderation: Gisela Keuerleber
"Es gibt kein dauerhaftes Täter - und kein dauerhaftes Opfervolk" sagt der deutsch-jüdische Historiker Michael Wolffsohn, der gerne diskutiert und polarisiert. - Moderation: Gisela Keuerleber
Er galt als moderner Konservativer und Querdenker, Streitstifter und Streitschlichter. Am Dienstag (12.09.2017) starb im Alter von 87 Jahren der langjährige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler. Das Tischgespräch im Jahr 2009 mit ihm führte Kirsten Pape. - Moderation: Kirsten Pape
Er galt als moderner Konservativer und Querdenker, Streitstifter und Streitschlichter. Am Dienstag (12.09.2017) starb im Alter von 87 Jahren der langjährige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler. Das Tischgespräch im Jahr 2009 mit ihm führte Kirsten Pape.
Mit seiner Band "Jupiter Jones" wurde er bekannt. Auf dem Höhepunkt des Erfolgs stieg er aus. Eine Angststörung zwang ihn dazu. Ein Gespräch über die Notwendigkeit, manchmal alles aufzugeben. Von seinem Weg in ein fast angstfreies Leben erzählen seine Lieder, sein Buch "Ich bin mal eben wieder tot" und er …
Mit seiner Band "Jupiter Jones" wurde er bekannt. Auf dem Höhepunkt des Erfolgs stieg er aus. Eine Angststörung zwang ihn dazu. Ein Gespräch über die Notwendigkeit, manchmal alles aufzugeben. Von seinem Weg in ein fast angstfreies Leben erzählen seine Lieder, sein Buch "Ich bin mal eben wieder tot" und er …
\- Moderation: Gisela Steinhauer
\- Moderation: Gisela Steinhauer
Der Autor und Kunstkritiker Daniel Schreiber hat mit seinen zwei autobiographischen Büchern Mut bewiesen. Darin erzählt er offen über seine Alkoholabhängigkeit und be-schreibt, wie er seine schwierige Kindheit als schwuler Junge in der DDR aufgearbeitet hat. - Moderation: Ulrich Horstmann
Der Autor und Kunstkritiker Daniel Schreiber hat mit seinen zwei autobiographischen Büchern Mut bewiesen. Darin erzählt er offen über seine Alkoholabhängigkeit und be-schreibt, wie er seine schwierige Kindheit als schwuler Junge in der DDR aufgearbeitet hat. - Moderation: Ulrich Horstmann
Die Wohnung des ehemaligen DDR-Bürgerrechtlers Ekkehard Maaß im Prenzlauer Berg war früher Szene-Treffpunkt der oppositionellen Künstler. Heute ist sie Anlaufstelle für politisch Verfolgte aus Tschetschenien - Moderation: Gisela Keuerleber
Die Wohnung des ehemaligen DDR-Bürgerrechtlers Ekkehard Maaß im Prenzlauer Berg war früher Szene-Treffpunkt der oppositionellen Künstler. Heute ist sie Anlaufstelle für politisch Verfolgte aus Tschetschenien - Moderation: Gisela Keuerleber
Warum wählte er als erstes Instrument eine Bratsche? Wie besiegte er seinen Krebs? Was empfindet er beim Segelfliegen? Und wen unterstützt er in seiner zweiten Heimat Ghana? Das erzählt Francis Norman im WDR 5 Tischgespräch. - Moderation: Gisela Steinhauer