WDR 2 Kabarett

by WDR 2 · · · · 10 subscribers

Täglich die besten Kabarettstars bei WDR 2.

Luftrechnungen, Überweisungen aus dem Nichts, Aktien als Klopapier: Der Wirecard-Skandal macht die Herren Becker und Jünemann kreativ. Wer kann schon Gedichte verfassen - über Wirtschaftsprüfer.
Keine Häme jetzt: US-Präsident Donald Trump ist der Corona-Bezwinger schlechthin und er teilt seine Viren sogar mit seinen Fans. Bemerkungen dazu von WDR 2 Satiriker Dieter Nuhr.
Es geht wirtschaftlich aufwärts in der Krise. Naja, nicht für jeden, aber doch für einige. Wenige. Stimmt doch, oder etwa nicht? Fritz Eckenga rechnet es für WDR 2 Kabarett mal schnell durch.
Wer abnehmen will, braucht keine Uhr, sondern einfach weniger auf dem Teller und schon mal nix aus der Chipstüte. Intervallfasten, nein danke. WDR 2 Satiriker Florian Schroeder räumt mit populären Irrtümern auf.
Gute Besserung wünscht WDR Satiriker Wilfried Schmickler dem erkrankten Donald Trump - in jeder Beziehung.
Getagt bis in die Puppen - doch der Herr Minister kann sich nicht erinnern? Wie bescheuert ist die Mautgeschichte? Und was sagt das über den verantwortlichen Minister? Jürgen Becker und Didi Jünemann von WDR 2 wissen es.
Biden gegen Trump: muss man nicht gesehen haben, um zu wissen, was da abgegangen ist. WDR 2 Kabarettist Dieter Nuhr hat sich trotzdem die Nacht um die Ohren gehauen. Hier sein Kommentar.
Trump, Steuern, 'ne miese Frisur? Was sind die Themen für Satire zum Tag der Deutschen Einheit? WDR 2 Kabarettist Fritz Eckenga hat da noch eine ganz andere Idee.
Immer wenn sich die Ministerpräsidentenkonferenz versammelt, um über Corona- Maßnahmen zu sprechen, ist es das große Ziel, eine einheitliche Linie festzulegen. Meistens gelingt das auch, zumindest solange, bis die ersten Landesfürsten den Sitzungsaal verlassen, meint WDR 2 Kabarettist Florian Schroeder.
Wo bleiben all die Theater- oder Kabarettbesucher? Eine Montagsfrage, auf die sogar WDR 2 Kabarettist Wilfried Schmickler keine Antwort weiß.
"Kein Grad weiter!" lautet das Motto der Klimastreiks, die sich eigentlich gegen die Alten richten. Denn die ältere Generation hat ja den Löwenteil der Emissionen verursacht. Müsste das nicht Folgen für die Demokratie haben? Becker und Jünemann spielen Möglichkeiten durch wie ein Wahlrecht nur für unter Sechsjährige - denn denen …
Corona bestimmt unseren Alltag. Die einen trifft es dabei härter, andere können damit gut umgehen. WDR 2 Kabarettist Dieter Nuhr klärt auf, wer zu welcher Gruppe gehört.
Corona hat viele Branchen wirtschaftlich getroffen, auch die Kinos. WDR 2 Kabarettist Fritz Eckenga sieht aber langsam Licht an der Kino-Leinwand.
WDR 2 Kabarettist Florian Schroeder klärt die Frage, wie eigentlich das Wort "Einzelfall" definiert ist.
Was hilft, rechtsextreme Tendenzen bei der Polizei zu verhindern? WDR 2 Kabarettist Wilfried Schmickler klärt auch diese Montagsfrage.
Eine Dienstgruppe der Polizei in Mülheim an der Ruhr soll eine Chatgruppe mit rechtsradikalen Inhalten und sogar Nazi-Symbolen unterhalten haben. Becker und Jünemann machen sich Gedanken darüber, was das für die Autorität unserer Gesetzeshüter im Alltag bedeutet.
Der Sommer geht langsam zu Ende und Dieter Nuhr erinnert sich etwas wehmütig an die Ferien seiner Kindheit. Die Reisen mit seinen Eltern führten aus kulinarischen Gründen selten aus Deutschland hinaus.
Seit Tagen wird in der Öffentlichkeit vor allem eine Frage diskutiert: Wie viele lassen wir rein? Eine gar nicht so einfach zu beantwortende Frage in diesen schweren Zeiten. Fritz Eckenga versucht es trotzdem.
In München wird gefeiert: 75 Jahre CSU. Warum Markus Söder die "Angela Merkel der CSU" ist und ihm das gelingen könnte, was Strauß und Stoiber verwehrt blieb, erklärt WDR 2 Kabarettist Florian Schroeder.
In seiner Montagsfrage klärt uns WDR 2 Kabarettist Wilfried Schmickler über eine überraschende Initiative aus dem Bundeswirtschaftsministerium auf.