Weltbilder

by NDR Fernsehen / Weltbilder · · · · 10 subscribers

Aktuelle Berichte, Porträts und Reportagen aus aller Welt - informativ, spannend, berührend.

Der ultrarechte Jair Bolsonaro hat die Stichwahl in Brasilien gewonnen. Wovor müssen sich seine Gegner nun am meisten fürchten?

more...


Tags: auslandsreportagen, auslandsmagazin, julia-niharika sen, ausland, news & politics, auslandsstudios, weltreporter, auslandskorrespondenten, international, dennis gastmann, mit 80.000 fragen um die welt, auslandssendung, weltgeschehen

Older Episodes

Klar ist schon jetzt: Viele junge, hochqualifizierte Leute wollen die Heimat verlassen, renommierte Forschungsinstitute fürchten den Verlust europäischer Fördergelder.
Das Volk der Nenzen lebt von der Rentierzucht. Doch die nächste Generation wird anders leben, denn durch den Klimawandel kann in der Arktis zukünftig Gas gefördert werden.
Mehrere Tausend Honduraner sind zu Fuß auf dem Weg in die USA, auf der Flucht vor Gewalt und Armut in ihrer Heimat. Präsident Trump schickt 5.000 Soldaten zur Abschreckung an die Grenze.
Als Teenager war Sihle Tshabalala ein Gangster, saß im Gefängnis. Doch er hatte den Traum, ein gewaltloses Leben zu führen. Heute ist er Unternehmer in der IT-Branche.
Premierminister Morrison will sich bei allen Opfern für den sexuellen Missbrauch in staatlichen oder kirchlichen entschuldigen. Viele Opfer empfinden das als unzureichend.
Tommy Robinson, mehrfach verurteilter Straftäter, ist eine Ikone der Rechten in Großbritannien. Ein erneuter Prozess gegen ihn bringt der rechten Szene wieder Aufmerksamkeit.
Terror, Gewalt und technische Unzulänglichkeiten überschatteten die Wahlen. Dennoch ginge viele - vor allem junge Leute - zur Wahl in der Hoffnung auf bessere Lebensbedingungen.
Vor Kurzem haben Äthiopien und Eritrea einen Friedensvertrag unterzeichnet und damit einen jahrzehntelangen Krieg beendet. Nun hoffen viele Menschen auf dauerhaften Frieden.
Jair Bolsonaro, Brasiliens Favorit bei der Präsidentschaftswahl, äußert sich rechtsextrem und hetzt offen gegen Trans- und Homosexuelle. Es gab auch schon tätliche Angriffe.
Eine Bürgerinitiative brachte das Projekt mit 120.000 Unterschriften ins Rollen. Jetzt ist die Abschaffung der Impfpflicht in Polen Sache für das Parlament.
Einsame Kämpferin gegen Korruption, Betrug und Geldwäsche: Daphne Caruana Galizia. Auch ein Jahr nach der Ermordung der Journalistin ist nicht klar, wer den Auftrag dazu gab.
Der 6-jährige Zakaria hat Leukämie. Doch er kommt aus dem Westjordanland und kann dort nicht versorgt werden. Rettung gibt es für ihn in Israel durch den Verein "Haderech Lehachlama".
Zum 700. Mal wollten sich die "Samstagsmütter" am Galatasaray-Platz in Istanbul treffen. Doch an diesem Tag wurde das Treffen verboten, die Polizei setzte Tränengas ein.
Prostitution soll legalisiert werden! Das fordert der Ministerpräsident der Provinz Pokhara, denn mit dem Anstieg des Tourismus im Himalaya nimmt auch der Sextourismus zu.
Seit 1986 ist jeder Bürger in Belgien automatisch Organspender. Für Patienten gibt es dadurch viel bessere Chancen, rechtzeitig ein Transplantat zu bekommen. Und das nicht nur in Belgien.
Frau, Unternehmerin, erfolgreich: Das ist im tief patriarchalisch geprägten Indonesien keine Selbstverständlichkeit. Sabrina Mustopo hat es geschafft.
Die brasilianische Indigenenbehörde Funai schätzt, dass noch 100 isolierte Stämme im Urwald leben. Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro, als "Tropen- Trump" verspotteter Populist, schlägt aggressive Töne an.
Mehr als eine Woche nach dem Erdbeben und dem Tsunami auf der Insel Sulawesi ist in der Stadt Palu der Verbleib von rund 5.000 Menschen ungeklärt.
Die Haftbedingungen in Russland sind katastrophal. Viele Familien zahlen Schutzgelder an Wärter, um ihre Angehörigen im Gefängnis zu schützen.