Einhundert - Deutschlandfunk Nova

by Deutschlandfunk Nova · · · · 11 subscribers

Die Beiträge zur Sendung

In unseren Beziehungen bleiben wir traditionell: ein Partner - nicht mehr. Warum eigentlich? Warum denken wir da so ausschließlich? Das Liebesglück ist teilbar - durch mehr als zwei. Doch manche überschätzen sich und glauben, sie müssten andere aus ihren Beziehungen retten.

more...


Tags: info, news & politics

Older Episodes

Bruder und Bruder, Schwester und Schwester, Bruder und Schwester: Die Beziehung zwischen Geschwistern bleibt, egal was passiert. In der Einhundert mit Stephan Beuting erzählen wir Geschwister-Geschichten: Von Geschwistern, die sich finden, die sich verlieren, die miteinander konkurrieren oder verzweifelt aufeinander warten.
In den Urlaub fahren heißt eigentlich Entspannung. Auszeit, weg vom Stress. Aber auf Reisen kann auch einiges schiefgehen: Caro will über die Seychellen nach Südafrika reisen. Doch die Einreise in die Seychellen ist komplizierter als gedacht. Eli Veh vertraut am Flughafen einem Wildfremden und gibt ihm 50 Euro. Und Pia ...
Nach zweieinhalb Jahren Beziehung wird Danielle von ihrer Freundin verlassen. Sie schiebt die Trennung darauf, dass sie 17 Kilo zugenommen hat. Danielle will abnehmen, ihr altes Leben zurückgewinnen und eine Schmetterlingsparty feiern. Peter Henning wächst im Kinderheim auf und entdeckt als kleiner Junge die Welt der Schmetterlinge. Sie geben ihm ...
Sie sind fasziniert von einem anderen Glauben: Menschen, denen die eigene Religion keine Heimat mehr bietet. Sie entscheiden sich für Buddhismus, Islam oder für Sex, Partys und Drogen.
Nach dem Abi beginnt Carmen eine Ausbildung zur Friseurin. Ihr heimlicher Wunsch: Astronautin werden. Kilian wird in der Schweiz groß. Seine Eltern haben ihn in Brasilien adoptiert, als er drei Wochen alt war. Mit 24 macht er sich auf die Suche nach seiner leiblichen Mutter. Alles was er hat, ist ...
Olympische Spiele: Viele Sportler erleben dort die Höhepunkte ihrer Karriere. Wir Zuschauer sind oft nur noch genervt: von Doping, von Korruption, von den aberwitzigen Kosten. Früher war alles besser? Oder? Die Einhundert mit Paulus Müller über unser Bild von Olympia.
Kolja Unger hatte andere Pläne: Er ist 28, frisch getrennt, alles steht auf Neuanfang – bis zur Diagnose Hodenkrebs. Jetzt muss er entscheiden: Was ist der beste Weg, am Leben zu bleiben? Für Dominik Bloh gab es jahrelang nur eines: Das Überleben auf der Straße. Als er beginnt, sich ehrenamtlich ...
Andrew läuft drei Jahre lang 16 Stunden pro Tag. Die Lauf-Sisters rennen noch in hohem Alter jeden Iron- und Ultra-Marathon mit. Für Lothar beginnt dank neuer Schuhe ein neues Leben. Und Markus sprintet sich mit Prothese zur Goldmedaille. Vier Geschichten über das Weiterlaufen.
Erasto Mpemba aus Tansania macht als Schüler eine physikalisch unlogische Entdeckung: Er stellt fest, dass heißes Wasser schneller gefriert als kaltes. Aber kann das überhaupt sein? Taiina Grünzig lernt auf einem Zwischenstopp in Reykjavik Andrew kennen. Die beiden verbringen eine perfekte Nacht zusammen, wie im Film. Nur ohne Happy End.
Sie haben eigene Sportvereine, sie trauen Russia Today mehr als ARD und ZDF. Und seit neuestem wählen sie die AfD. Was ist dran an den Klischees? Vier Geschichten über Russlanddeutsche und ihre schwierige Suche nach Identität.
Chase Johnsey möchte tanzen. Nicht nur das: Er will Ballerina sein. Mathilda ist eine Powerfrau, sie liebt das Leben, bis sie einen schweren Unfall hat. Beide setzen alles daran, den für sich richtigen Weg zu finden.
Mia Goranovic ist in Deutschland aufgewachsen, hat aber die bosnische Staatsbürgerschaft. Sie möchte unbedingt in Portugal arbeiten, weil Bosnien nicht zur EU gehört, geht das nicht. Für Malte Sebastian ist die EU genau diese Chance: Er ist Deutscher, studiert aber in der Slowakei Medizin, weil er in Deutschland seinen Medizinstudienplatz ...
Es riskieren: aus der Idee ein Unternehmen machen. Vier Geschichten von Menschen, die nicht wussten wie das Unternehmen ausgeht: in einer Nacht- und Nebelaktion 1989 rübermachen und das eigene Copy-Business starten. Die Werbe- Million in eine gute Sache stecken. Am leeren Strand die große Surfcamp-Welle mitnehmen. Oder nach der Flucht ...
Tina will ihre Schwiegermutter in spe gerne nach Deutschland einladen. Aber das ist komplizierter als gedacht: Denn Mamí wohnt in Liberia. Bei Franziska und Nico fällt der Strom aus: "Wird sich schon regeln", denken die beiden. Doch bis sie wieder Strom haben, gibt es ziemlich viel Durcheinander. Und in München ...
Früher waren sie Helden, heute würden wir sie am liebsten verstecken: Soldaten. Sie sind in Afghanistan stationiert, müssen zu Spezialeinsätzen nach Afrika - sie riskieren Leib und Leben für ihr Land. Als Helden taugen sie uns aber schon lange nicht mehr.
50 #50 Fremde in Not - Ich helfe April 12, 2019
"Da muss man doch was tun!" - wir sagen ihn oft, diesen einen Satz. Am Ende hat uns der Alltag wieder und wir überlassen das Helfen anderen. Und dann gibt es diese Menschen, die einfach anpacken und helfen. Für die verdrängen und weitermachen wie bisher einfach keine Alternative ist.
Hanna wird in der Dominikanischen Republik überfallen, danach ist alles anders. Erst als Hanna redet, wird es besser. Asthas Eltern wollen einen Partner für sie suchen, aber sie will selbst entscheiden, wer das wird. Lange spielt Astha mit, aber irgendwann will sie nicht mehr.
Was ist eigentlich das Gute an Europa? Vier unserer Autoren wissen das genau. Denn sie haben erlebt, wie es in Katar, den USA, Kenia und an der Grenze zwischen Brasilien und Französisch-Guayana zugeht.
Jasmin wird mit 18 Jahren vergewaltigt. Und bei Elli und David fliegen immer wieder Steine durchs geschlossene Fenster. Beide Fälle wurden nie aufgeklärt. Sowohl Jasmin als auch Elli und David brauchten lange, um die Kontrolle über ihr Leben zurückzugewinnen.